Wo kann man die Serienausstattung rausfinden?

  • Kunstledersitze in Kombination mit Seiteverkleidungen aus Stoff wären ja auch
    nicht so toll.
    Soweit mir bekannt, wurde aber auch nur ein Stoffmuster in Kombination mit den
    stoffbezogenen Seitenverkleidungen verwendet.
    Dieses Muster gab es wiederum nicht beim "S".
    So jedenfalls habe ich es bisher gesehen.
    Das schließt allerdings nicht aus,daß im Werk unter Umständen das verbaut wurde,was gerade da war.
    Außerdem kann man ja auch nicht erkennen,was innerhalb der letzten Jahre verändert wurde.
    Ich vermute,das es zwar einen festen Ausstattungsstandard für die einzelnen Modelle gab, aber im
    Ernstfall eben auch modifiziert wurde.
    Aber das wurde ja schon gesagt.

  • So, jetzt habe ich den Trabi Zuhause. Rostfrei ist er natürlich nicht gewesen, wodurch ich den Preis nochmal gedrückt habe (vielmehr meine Freundin). Aber eine gute Substanz, Anrostungen im Spritzwasserbereich vor den vorderen Reifen, unter dem Bereich der Scheinwerfer. Und natürlich unter den Kotflügel am Übergang zur Pappe. Da muss geschweißt werden. Mal gucken, ob es fertige Bleche dafür gibt.


    Zur Ausstattung: es ist ein S Modell. Wobei die Polster die Farbe haben wie das Referenzmodell was Tacker aufgezeigt hat. Er hat Heckscheibenheizung, abet nur die normale Scheibenwaschpumpe. Auch die normale Hupe besitz er. Aber Ausstellfenster und Kopfstützen vorn und PUR Lenkrad.


    Alles für das Mäusekino ist im Motorraum entfernt worden, kann man dies wieder nachrüsten? Wobei die Tankuhr würde ich auch gerne behalten. Und nen Tacho mit Tageskilometerzähler werde ich einbauen.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Glückwunsch !


    Ist doch soweit stimmig für "S",und ja Mäsekino kann man zurückrüsten.
    Du mußt dann allerdings ein zweites Loch ins Armaturenbrett machen,da der Vorbesitzer
    garantiert das Loch vom Mäusekino für die Tankuhr genutzt hat.


    Ist eine Frau bei der Preisverhandlung zugegen,kann das u.U. sehr nützlich sein.


    Wer widerspricht schon gern einer Frau ! ;)

  • Nachher gehts in die Werkstatt und mal die Kotflügel abnehmen. Dann sehe ich das ganze Ausmaß der Rostschäden. Es gibt ja für kleines Geld die Viertelkreis Rep.-Bleche. Die werde ich dann sauber einschweißen.. soweit der Plan.....


    Meine Freundin will dann schonmal im Motorraum aufräumen und Schmutz und Rostansätze entfernen, damit es nicht weiter gammelt. Aber viel Rost ist da nicht. Die Stoßdämpferdome sind oberflächlich echt Rostfrei.



    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen


  • Tja - und beim Sonderwunsch war nahezu alles möglich - aber eben nur nahezu.

    Mal rein interessehalber: Was was war denn beim Sonderwunsch nicht möglich?

    Allzeit gute Fahrt mit Trabant!

  • Chromstoßstangen gab es nicht als Werksausstattung, ebenso wenig das Radio. Das dürfte aber auch schon alles sein, was nicht machbar war beim "S".


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Andersfarbiges Dach, Motorraumleuchte, Kunstledersitze, Tankkontrolle.
    Gab es sicher im Einzelfall auch mal im LS oder KS, aber nicht ab Werk sondern vermutlich im IFA-Vertrieb umgeschraubt oder später erledigt.

  • Stimmt, die Kunstledersitze hatte ich vergessen. Aber 2-farbig gab es doch auch beim "S" oder irre ich mich?


    Motorraumleuchte, war die nicht in einem Paket mit dabei, wenn der Trabi auch das Finishpaket oder so dabei hatte, wo er auch elektrische Scheibenwaschpumpe hatte und Doppeltonhupe?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Finishpaket war innen, Zusatzteppiche und Hutablagenteppich bei der Limo.
    2-farbig gab es beim "S" wahrscheinlich nur für "gute" Kunden, im Normalfall nicht. Und die Zweiklanghupe sowie die Motorraumleuchte waren exklusiv dem "X" vorbehalten.

  • Andersfarbiges Dach, Motorraumleuchte, Kunstledersitze, Tankkontrolle.
    Gab es sicher im Einzelfall auch mal im LS oder KS, aber nicht ab Werk sondern vermutlich im IFA-Vertrieb umgeschraubt oder später erledigt.

    Mein LS BJ 80 hat als einzigstes Extra Kunstledersitze, sonst nackig.

  • Hast du noch den Kaufbeleg in dem die Sitze als Zusatzausstattung angegeben sind?
    Wie gesagt, alles was schnell mal umgeschraubt werden kann, muss nicht schon in Zwickau drin gewesen sein.

  • http://www.trabantteam-freital…tml/1980_601er/index.html


    da steht in dem 1980er Prospekt, dass auf Wunsch auch die Kunststoffpolster im "S" gab.


    Zusätzlich bieten wir Ihnen:
    Die Sonderwunschausführung mit Innenverkleidung und Sitzbezügen aus Schaumkunstleder...



    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

    Edited once, last by ralle ().

  • Der Grüne S von meiner Oma hat auch ein andersfarbiges Dach und ich bin mir sicher dass das so selten nicht war. Oft nicht, aber auch nicht so selten.
    Der Wagen hat Extras für genau 1418 Mark, was ihn mit 12833 Mark (reiner Fahrzeugpreis ohne Zulassung und Versicherung) schon dicht an den Preis eines Deluxe ranbringt.


    Und ihr habt die Ausstellfenster vergessen, die es ganz sicher auch (offizell ab Werk)in keinem S gab.

  • Und für die Chromstoßstangen.
    Trotzdem hatte der S meines Vaters welche ab Werk. Und der von Herrn Wünsch auch. Sind beide Kombis vom April 1987.


    Theorie und Praxis gehen beim Trabant und den Ausstattungsdetails oft weit auseinander. Eine der Folgen einer gewissen Mangelwirtschaft.