Besserer Nachbauschalldämpfer

  • Eine Auspuffanlage ist nun mal ein Verschleißteil, wie andere teile am Fahrzeug auch.Wer damit ein Problem hat, sollte es nicht benutzen.

    Edelstahl hilft da....

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Edelstahl hilft da....

    Wo bekommt man denn noch Edelstahl Anlagen ich habe gehört die gibt es nicht mehr .

  • Die Anlage sieht doch für 4 Jahre und 25 Tkm nicht schlecht aus.

    Kannst du was zu dem ausgebeulten NSD sagen, war das durch Fehlzündung oder könnte bei längerer Fahrt mal die Ölkohle derarte Wärmeausdehnung verursacht haben? (das müsste aber an der Blechfarbe sichtbar werden)

    Das Mittelrohr sieht auch ganz schön rostig aus.

    Könnte die Ursache für Beule und sehr rostiges Mittelrohr nicht eins sein?

    Wenn die Abgase dort noch sehr heiß sind, (fehlende Inneneinbauten (Prallbleche)im VSD würde das den blechernen Klang und das heiße Abgas erklären.

    Ohne Demontage und Vergleich bleibt das jetzt nur Vermutung und Glaskugel. Man müsste sich den Aufbau beider Teile genau ansehen.

  • Mir stellt sich die Frage wofür? Es ist ne beschissene Auspuff Anlage nicht mehr und nicht weniger.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • na klar, beschissen, …. aber mit 4 Jahren und 25 Tkm und nicht durch, nur die Lasche abgeschüttelt. Ist doch ein Ergebnis. Darum geht es doch bei der Frage nach einer Abgasanlage.

    Was kann ich erwarten? Und andere dürfen doch gern IHRE Erfahrungen hier reinschreiben.

  • Wenn Ich eine neue Originale anbaue, sieht die mitunter genauso aus nach der Zeit und Laufleistung, bis auf die Ausbeulung am NSD, dort wird einfach das Blech zu dünn sein, da reichen 1-2 Fehlzündungen und das Teil wird Schwanger, die Rohre vom Nachbau sind meist nur Lackiert, rosten daher sehr schnell.

  • Ist das nicht quasi amtlich, daß das Blech dünner ist?

    Wir hatten doch mal gewogen und festgestellt, daß alle Nachbau-VSD leichter waren als original. Wird doch für die NSD sicher genau so gelten.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Ich durfte bis jetzt immer Original Teile verbauen, daher kann Ich nix dazu sagen, ob dünner oder nicht und selbst wenn, bei den aufgerufenen Preisen wäre es mir egal.

  • ob dünner oder nicht und selbst wenn, bei den aufgerufenen Preisen wäre es mir egal.

    Naja, mir ist es nicht egal. Aber ich verfahre dann halt lieber die Nachbauteile, als die guten Originale weiter zu verbrauchen. Wenn einer anständige Auspuffteile neu produzierte, wären die mir auch gutes Geld wert, aber es ist halt, wie es ist. Der aktuell bei Danzer gekaufte Nachbau- NSD röhrt auch recht deutlich. Was soll man machen...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Vor allem muss man dann auch bereit sein tiefer in die Tasche zu greifen. Seid froh das es überhaupt Nachbau gibt. Man muss nicht immer alles runter machen nur weil es qualitativ etwas schlechter ist. Wenn der VSD in original 250€ wird auch wieder gemeckert.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Also das VSD vielleicht langsam rar werden kann ich verstehen.


    Aber NSD gibt es doch noch zu hauf und die halten doch ewig?

    Ich hab noch sechs gebrauchte und zwei neue DDR Aber noch keinen gebraucht.


    Mittelrohre hab ich dieses Jahr schon das zweite aber ich verbaue auch immer erst das schlechteste was ich im Bestand habe.