Besserer Nachbauschalldämpfer

  • Hallo zusammen,
    die nachproduzierten Vorschalldämpfer für den Trabant 601 verändern ja den Klang des Trabis.
    Weshalb ist das so?


    Ich habe nun bei Project 601 gesehen, dass ein Vorschalldämpfer "In neuer besserer Qualität" angeboten wird. Hat jemand Erfahrung damit? Klingen die wieder so wie die originalen DDR Vorschalldämpfer?
    http://www.project601.com/Ersa…daempfer-Trabant-601.html


    Besten Dank und Gruss
    Matthias

    Allzeit gute Fahrt mit Trabant!

  • Bau mal nen neuen DDR VSD ein, der klingt auch erstmal anders, da die Ölkohle noch als dämmendes Material fehlt. Ich hab so'n Nachbaudämpfer nur einmal verbaut, aber einen Unterschied zu einem original DDR Dämpfer hab ich da nicht wirklich festgestellt. Mir macht da eher das Innenleben Sorgen, das ist nicht masshaltig und ist sicher nicht leistungssteigernd...

  • Also ich habe vor wenigen Monaten einen verbaut.
    Klingt kerniger - aber wie heckman sagt, das machen originale neue DDR-Dämpfer auch.


    Leistungsverluste konnte ich subjektiv keine feststellen - das Auto fährt wie eh und je. Für mich gibt's keinen Unterschied.


    Und bevor ich mir die letzten DDR-Dämpfer im Alltag ruiniere, fahre ich lieber Nachbauware für diesen Zweck.

  • Weiß denn jemand, wieviele Nachproduzenten es gibt/gab und welche man da (ggf. eingeschränkt) empfehlen kann? Gibt ja z.B. welche mit Versteifung am Abgangsrohr und welche ohne. Worauf sollte man da achten?
    Meiner ist leider auch fällig. Der ist BJ 89 und wenn ich ehrlich bin, fühlt der sich vom gesunden Blech her auch bloß wie Coladose an. Da scheint's mit der Qualität auch nicht mehr weit her gewesen zu sein.

  • Gut zu wissen.


    Weißt Du, was es mit der schwarzen Beschichtung bei vielen Originalteilen Ende der 70er, Anfang der 80er auf sich hat?
    Kann täuschen, aber die sehen insgesamt auch robuster aus, als die silbernen Spätachtziger.

  • Tatsächlich sind aber die silberfarbenen robuster. Alupigmentierte Farbe. Die schwarzen Versionen rosten erheblich schneller.


    Komisch, also ich finde die nachgebauten Ungarnteile furchtbar röhrig. Da geht einem der Zweitaktsound auf die Dauer voll auf den Keks. Kumpel hat seit zig tausenden Kilometern einen drinne und der geht mir immer gehörig auf den Sack. Auch meine eine Limousine, die ich fertig gemacht und dann verkauft habe, hatte einen aktuellen Nachbau drinne. Ich fands furchtbar. Originale IFA- Vorschaller klingen anders und wie ich finde auch angenehmer. Walker- Nachbauten kann ich auch empfehlen, gibts wohl aber leider nicht mehr.

    Kitt & Silikon ersetzen bei uns die Präzision

    Edited once, last by IFA_Alex ().

  • Tatsächlich sind aber die silberfarbenen robuster. Alupigmentierte Farbe. Die schwarzen Versionen rosten erheblich schneller.


    Komisch, also ich finde die nachgebauten Ungarnteile furchtbar röhrig. Da geht einem der Zweitaktsound auf die Dauer voll auf den Keks.


    Hm... Ich glaube, ich weiß was Du meinst. Die Agrargenossenschaft hier bewegt auch noch ein paar Trabis. Die klingen alle so röhrig und ich glaub nicht, dass die alle Löcher im Auspuff haben.
    Ich glaub, da guck ich mal lieber noch nach etwas originalem.


    So'n Edelstahltopf würde mich allerdings auch reizen... :rolleyes:

  • Die LPG hier hat keinen Nachbau drunter, sondern 100 mal geschweisste, total öl- und ölkohleversiffte Originalteile ;-)

  • Nicht nur pigmentierte Farbe - die waren feueraluminiert.


    Die Walker-Nachbauten kamen aus Ungarn. Es gab Chargen mit Walker-Logo und ohne - war aber der selbe VSD. ;)



    Ah, ok!? Also mit einem Walker bin ich jahrelang gefahren und sehr zufrieden gewesen. Der hörte sich beim äußeren Abklopfen auch sehr ähnlich an wie ein originaler VSD. Aber die jetzigen Nachbauten finde ich katastrophal. Gerade bei dauerhaften 80km/h ist das Auspuffgeräusch so dröhnig, das hält man echt nicht aus. Generell sind die auch lauter. Es erstaunt mich, dass zwei so versierte Trabantfahrer wie heckman und Deluxe die Teile mit IFA- Dämpfern gleichsetzen. In meinen Augen ein himmelweiter Unterschied! Sehr gut auch von außen hörbar, ob man neben einem Trabant mit Ungarn- Dämpfer steht, oder nicht. Aber das ist meine Erfahrung.

    Kitt & Silikon ersetzen bei uns die Präzision

  • Ich weiß nicht mehr genau, welcher Hersteller das war, aber der klingt wirklich nicht anders als ein DDR Dämpfer.


  • Komisch, also ich finde die nachgebauten Ungarnteile furchtbar röhrig. Da geht einem der Zweitaktsound auf die Dauer voll auf den Keks.


    So empfand ich es auch, als ich mir letztes Jahr einen VSD aus ung. Produktion bei einem Onlinehändler bestellte. Obwohl der schon angab, dass das aus einer besseren Produktion stammen sollte. Ich fand, der klang wie ne in einem unterirdischen Verlies scheppernde leere Coladose :S .


    Bei eb-kleinanzeigen habe ich dann im Paket zwei gebrauchte VSD aus DDR-Pproduktion gefunden. Klar sind das nicht mehr die neusten, aber ein paar Jahre werden die mich bestimmt mit dem normalen Sound begleiten.

  • Die Ungarnteile habe Ich schon mehrfach verbaut an Fremdtrabis, haben irgendwie immer unterschiedlich geklungen.


    Selber habe Ich noch 3 neue Originale liegen, Vakuumverpackt mit Trocknungsmittel und div. gebrauchte, die erstmal aufgebraucht werden.

  • Ich hatte anno 2004 mal einen Ungarndämpfer - der war sehr laut und der 88er Kombi wurde auch leistungsmäßig merklich träger.


    Aber der, den ich im Februar 2015 unter meinen 89er gehängt habe, hat solche Erscheinungen nicht.


    Mehr kann ich dazu nicht sagen...


    Es erstaunt mich, dass zwei so versierte Trabantfahrer wie heckman und Deluxe die Teile mit IFA- Dämpfern gleichsetzen.


    Gleichgesetzt hat die ja wohl niemand...und wenn ich noch 10 oder 15 IFA-VSD liegen hätte, würde ich die auch lieber verbauen, das ist doch gar keine Frage.
    Aber IFA wächst nicht auf Bäumen und für den Preis eines Edelstahl-VSD kann ich 3-5 ungarische kaufen, je nach Preislage.
    Für den Alltag reicht mir das völlig aus. Mir. Wie das andere machen, ist ja deren Entscheidung. ;)
    Ich fahre auch im Winter - und die guten originalen VSD kommen unter die guten Autos, die wenig gefahren werden.

  • Na toll. Jetzt bin ich endgültig unentschlossen. :D

  • Probiers halt aus. ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Den Unterschied zwischen den "besseren" und den weniger guten VSD's erkennt man am Kruemmerkonus. Wenn dieser "Original" ausschaut, ist's die bessere Version.


    Ich konnte zwischen diesen und den originalen keinen Leistungsunterschied feststellen. Lediglich die Schalldaempfung ist bei den Originalen ein klein wenig besser (ich hatte mal dB-Werte ermittelt, muesste aber danach suchen).


    Ich denke, FG kennt die Unterschiede im Detail und hat evtl. sogar Messwerte?

  • Genau.
    Immerhin - und das sollte man auch mal bedenken - gibt es 25 Jahre nach dem Ende der Produktion P601 immer noch eine beachtliche Neuteileproduktion und sogar Läden, in denen man sowas regulär kaufen kann.


    Bei anderen Fahrzeugtypen, deren Hersteller sogar noch existieren, sieht es 25 Jahre nach Produktionsende eines Typs bisweilen sehr viel finsterer mit der Ersatzteilversorgung aus.


    Von der Sache her können wir uns also nichtmal beschweren...

  • Es erstaunt mich, dass zwei so versierte Trabantfahrer wie heckman und Deluxe die Teile mit IFA- Dämpfern gleichsetzen. In meinen Augen ein himmelweiter Unterschied!


    Ganz einfach, es gibt ungarische VSD die auch gedämmt sind und da hast Du keinen Unterschied. Bei den meisten fehlt allerdings das Dämmmaterial.
    Leistungsunterschiede gibt es gar keine, jedenfalls keine die ich messen kann.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Edited once, last by Fg601 ().