Felge und Radkappe geschmolzen

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und habe eine kleine Überraschung eben erlebt. Bin mit meinem Trabant 601 (Baujahr 1964) gerade nach Hause gekommen, da sehe ich, wie hinten links Qualm aufsteigt und meine Radkappe runterhängt, Felge ist angeschmolzen sowie die Kappe. Ich habe während der Fahrt nix verdächtiges gemerkt, und auch keinen Gestank nach verbrannten gerochen. Obwohl ich Fenster aufhatte. Weiß einer, was da passiert ist? Und muss ich jetzt mir einen neuen Reifen holen? Danke euch!!

  • Okay, das heißt jetzt, ich brauche eine neue Bremse ja?

  • Was heißt eigentlich Felge geschmolzen? Lack angekokelt oder wie?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Hebe doch mal das betreffende Hinterrad an nachdem du die große Mutter (Sw36) gelöst hast, stelle die Handbremsseile auf ganz locker (Mitte Unterboden beim Handbremshebel) und nimm die Trommel samt Rad ab.
    Dann machst du einen Rumdumblick auf die Bremse und fotografierst das gleich.
    Achso, um den Reifen musst du dir keine Sorgen machen, wenn der vorher in Ordnung war dann ist er es jetzt auch noch.

  • Ich bin hierin noch ungeübt, ich weiß wie man richtig Trabant fährt, aber solche Wartungs und Reparaturarbeiten macht alles mein Vater. Er wird sich das angucken. Die Frage ist, kann ich damit noch fahren, oder lieber stehen lassen? Achso, mit geschmolzen meine ich, dass diese schwarze Kappe auf der Felge abgefallen ist, und dieser Felgenguss aufgedunsen ist. Die Schraube ist ein wenig von der Hitze eingegangen.

  • Du meinst sicher jeweils den Lack. Die Felge an sich und deren Schrauben passiert nichts.


    Fahren würdeich damit nicht mehr denn dei e Bremse ist ja defekt, wenn du glück hast sind bis jetzt nur die Beläge hinüber und die Trommel ist noch zu retten.

  • Ich tippe auf Radlager.
    Hatte das mal mit einem Benz,da war die Alufelge sogar mittig samt Alu-Nabendeckel verformt...hätte nicht probieren sollen noch nach Hause zu kommen.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • und dieser Felgenguss aufgedunsen ist. Die Schraube ist ein wenig von der Hitze eingegangen.


    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ;)

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das Problem hatte ich auch mal.
    Bei mir hing der Seilzug der Handbremse fest.
    Öffnen, gängig machen, und dann müsste es wieder gehn. Handbremsseil nicht zu stramm einstellen. Kannste evtl. auch mal nachsehn. Vielleicht ist es auch nur zu stramm?!

  • Ist alles okay, Radbremszylinder und die Bremse sind alle okay, keine Ahnung was das war. Ist auch nicht mehr vorgekommen.

  • Na Blech. Um die 1200 Grad sollte die Bremse schon bekommen....
    Es genügt nun bitte. Ich werde dich wohl sperren lassen......

  • @heckman Och nö, nicht unseren Schorschi sperren, dann gibt es ja nix lustiges mehr zum lesen :S

  • Hallo


    Sperren,wie meinst du das?für ein paar Tage oder für immer?Und was habe ich gerade getann?ich bloß gefragt.

  • Wie ich das meine? So, wie ich es sage.
    Der Grund ist, dass es bereits eine Menge User gibt, die das, was du von dir gibts, nicht so lesen möchten. Es ist grammatikalisch schlecht, deine Rechtschreibung ist gelinde gesagt nicht vorhanden und es nervt eben viele. Und so ganz ignorieren kann man deine "Beiträge" auch nicht.
    Das ist nicht böse gemeint und geht auch nicht gegen deine Person. Es ist halt unangebracht.
    Und ja, es hört sich komisch an und erinnert vielleicht an einen alten Opa, der die Nachkriegsgeschichte erlebt hat, aber: verdammt mach erstmal deine Schule erfolgreich fertig, bevor du dich mit Zeugs beschäftigst, was völlig unwichtig in deinem Alter ist....