Teilegutachten Fa. Feller Sturzkorrektur HA

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo,


    ich habe an der Hinterachse (Blattfeder) eine Sturzkorrektur (Trabantwelt) verbaut. Nun besitze ich leider nur ein Materialgutachten. Die DEKRA Dresden möchte aber gern ein Teilegutachten und verwies mich auf das Teilegutachten der Firma Feller. Besitzt jemand von euch das Teilegutachten der Fa. Feller und könnte es mir zur Verfügung stellen? Ich habe noch das Teilegutachten von Trabiteile.de für die Sturzkorrektur...allerdings für Schraubenfederung. Ich weiß nicht, ob dieses Gutachten auch reicht, um die Stuko eintragen zu lassen.


    Desweiteren habe ich lageunabhängige Automatikgurte von Securon verbaut (keine Befestigung in der B-Säule möglich), um die Statikgurte zu ersetzen. Diese müssen auch eingetragen werden. Zu den Gurten gibt es keine ABE oder dergleichen. Hat jemand solche Gurte bereits eintragen lassen? Ansonsten muss ich in den sauren Apfel beißen und die Gurte zurückrüsten.


    Die Eintragung des Vergasers (Mikuni TM27) und der Zündung (MBZA-V) wären laut DEKRA kein Problem.


    Danke im Voraus und viele Grüße,
    Robert

  • Hallo nochmal,


    der DEKRA-Prüfer lehnt das "Trabiteile-Sturzkorrektur-Gutachten" ab, da es keinen Eintrag bei der DEKRA dazu gibt. Das "Gutachten" wurde nur durch Trabiteile.de erstellt und ist zudem lückenhaft, so der Prüfer :( Ich benötige also wirklich das originale Feller-Gutachten oder ich muss die Stuko wieder entfernen. Nun noch einmal meine Bitte an Euch: Könnte mir jemand bitte das Dokument zusenden? Oder mir die Kontaktdaten der Firma Feller mitteilen? Ich finde zwar viele "Feller"-Firmen jedoch nicht die Richtige...


    Danke und viele Grüße,
    Robert

  • da kann ich dir helfen, muss aber nochmal heute abend in mein Aktenordner rein schauen....


    Achso ich glaube die Fa. Feller gibt es nicht mehr.......ich habe die Scheibenbremse damlas gekauft und fahr sie heute noch

  • Was wiedermal sehr komisch ist weil unsere Dekra das mit Teilegutachten abnimmt, soweit ich weiß.

  • Mein Fehler, ich meinte ein Materialgutachten welches von Trabantwelt mitgeliefert wird.


    Das habe ich dem Dekramann vor dem Einbau gezeigt und er meinte, ja mach ich, Du bist nicht der erste damit.

  • Wir haben auch schon gebrauchte Stukos mit dem Materialgutachten von Trabantwelt Eintragen lassen

  • Ihr solltet aufhören Halbwahrheiten zu verbreiten, das macht es nicht besser!


    In Sachen Trabant gibt es heutzutage nunmal sogut wie garkeine brauchbaren Teilegutachten mehr.
    Alles andere was so angeboten wird (Herstellernachweis, Verkäuferbescheinigung, beschriftetes Klopapier) ist rein rechtlich nicht verwertbar, und oft genau deshalb völlig sinnlos. Alle Eintragungen in dieser Richtung müssen als Einzelbetriebseraubnis nach §21 StVZO erfolgen und sind genau deshalb so Problematisch. Die dazu befugten Sachverständigen haften mit Ihrem Privatvermögen für Bockmist den sie ggf. verzapfen! Daher ist es nicht verwunderlich das diese durchaus sehr verschieden reagieren! Je nach eigenem Kenntnisstand, beruflicher Auslastung und Mut sich auf soetwas einzulassen. Alles was in Richtung Einzelbetriebserlaubnis geht kann also unmöglich von einem zum anderen Sachverständigen verglichen werden.


    Zum Thema: Der Prüfbericht (Vorgänger von Teilegutachten) von Feller nutzt nur etwas wenn man auch die Teile von Feller benutzt. Alles andere ist wieder Tatsachenentscheidung des Sachverständigen vor Ort. Der eine machts und kennt das Problem - ein anderer eben (völlig zu recht) nicht.


    Das besagte Dokument habe ich hier, es öffentlich zu machen wage ich mir aber nicht. Auch wenns die Firma nichtmehr gibt bleibt das Gutachten Eigentum der Rechtsnachfolger. (Stichwort: Copyright)

  • Warum mein DEKRA-Prüfer unbedingt das Feller-Gutachten verlangt, obwohl es sich um eine Trabantwelt-Variante handelt, weiß ich nicht. Vermutlich weil es das einzige Teilegutachten für Trabant-Sturzkorrekturen ist...


    Mir wurde auch schon nahe gelegt den Prüfer zu wechseln - in der Hoffnung Einen "zu erwischen" der mir die Stuko nur anhand des Materialgutachten einträgt. Aber dieser trägt mir dann vielleicht den Vergaser oder die Zündung nicht ein... Je nach Ermessensspielraum des Prüfers.


    Ich habe doch noch die Kontaktdaten der Fa. Feller im Netz gefunden und mich an jene gewandt. Vielleicht ergibt sich etwas :)


    Danke und viele Grüße

  • Was hat meine Antwort mit "Halbwahrheiten" zu tun? Ich habe eine Tatsache erwähnt wie es bei uns gehandhabt wird.


    Eine Halbwahrheit wäre wenn ich sagen würde das es jeder Prüfer so machen muß, das wäre dann gelogen.

  • Ich müsste das Fellergutachten da haben.

  • Hallo Zusammen,


    würde mich hier auch gerne einklinken. Wie ich mich schon in einem anderen Tread vorgestellt habe wohne ich in Bayern. Heute habe ich auch mit verschiedenen TÜV Süd Stellen telefoniert bzgl. Eintragung StuKo vorne/ hinten zzgl. Spurverbreiterung alles von Trabantwelt. Alle Prüfer erwarten/benötigen ein Teilegutachten. Kann mir hier jemand aushelfen?


    StuKo HA 38mm
    StuKo VA 28mm
    Spurplatten HA 40mm


    Würde mich über positives Feedback freuen.

    Ich bin der Meister Eilig :D , was nicht passt das feil Ich :thumbsup:

  • Stuko HA kannst du von mir haben. Für die Spurplatten gibt es kein Teilegutachten! Habe ich Dir aber in anderem Thread schon geschrieben > Mattig Felgen-Gutachten verwenden!

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Servus JL,


    das Angebot nehme ich gerne an :D das Mattig Gutachten habe ich direkt schon beim Hersteller angefragt und warte auf Antwort. Sorry hatte ich vergessen gehabt oben zu erwähnen.

    Ich bin der Meister Eilig :D , was nicht passt das feil Ich :thumbsup:

    Edited once, last by Der Zepernicker ().

  • Kannst ja nächstes WE mal rumkommen und dir alles was du brauchst bei mir raussuchen...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • gerne, wie ? wann ? wo? anbei meine WhattsApp Nr. 0151 235 585 15 , dann kann man sich mal kurzschließen.

    Ich bin der Meister Eilig :D , was nicht passt das feil Ich :thumbsup:

  • Wie ich grad sehe.... Trabifahrer unterstützen sich ganz gut in Bayern wo der TÜV für Trabifahrer das reinste Himmelfahrtskommando is , was Tuning und Umbau betrifft.... :)

  • Und warum fährst du nicht einfach zu TW zum eintragen? Wenn du sowieso alles dort gekauft hast?