Die Chance auf einen der letzten 10 Kombis die vom Band liefen!!!

  • Hallo


    Ich habe vor drei Wochen einen Bekannten nach Hause gefahren.Bei der Rückfahrt bin ich an einem Kombi vorbei gefahren, der ganz einsam am Straßenrand stand.Als ich vor 3 Tagen an denn ort gefahren bin um ihn zu Fotografieren ist der Besitzer aus seinem Haus gekommen. Er hat erzählt das er mal an seinem Auto einen schaden hatte und für 500 Mark diesen Trabi mit zwei Jahren TÜV gekauft hat.Und dann allmälich zu einem Liebhaber geworden ist.Dann mit ihm auf ein Trabitreffen nach zwickau gefahren.Die Motorhaube ofen stehen lassen,er ist auf der Suche nach einem Ersatzteil ist er zu einem standt gegangen.Als er dann wieder zurück gekommen ist standen 5 Trabi fahrer um Fahrgesetllnummer herum.Die haben gesagt das ist ein zwischenmodell zwisch 601kombi und 1,1universal. Und dass dar ürgentwas vom 1,1 verbaut wurde.Als ich ihn gefragt habe wie viel er kosten solte,hat er gesagt 300 Euro.Ich weis nicht ob ich nehmen soll es gehören alle 4 Bremsen gemacht der Schweller links ist rostig und hat 2 Löcher da wo die Stoßstangen befästigt sind ist auch ein Loch.


    Könnt ihr mir sagen was da war 1989.

  • 1989 waren das noch ganz normale 601, die hatten lediglich schon seit 1988 als Vorgriff auf den 1.1 dessen schraubengefederte Hinterachse. Davon gab es aber zehntausende. Limousinen und Universal.
    Anfang 1990 gab es die veränderte Dachzierleiste und ein paar weitere Kleinkgkeiten, auch nichts wirklich Besonderes und vielfach gebaut.
    Im Mai und Juni1990 kamen dann noch ein paar Teile vom 1.1 dazu, das markanteste sind das Bodenblech mit den Tankaufhängungen (beim 601 natürlich unbenutzt) und das Heckblech, bei der Limo mit waagerechten Schriftzügen. Davon gibt es wirklich nicht sehr viele, mehrere hundert werden es trotzdem sein, die davon überlebt haben.


    Wie lautet denn die FIN?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Hegautrabi ()

  • FIN-Grenzen kann ich nicht bieten - aber 1.1er-Bodenbleche waren nach derzeitiger Kenntnislage erst ab Serienstart-1.1er unter den 601ern, also ab Mai 1990.
    Und bis Ende Juni wurden 601er Limousinen produziert, bis Ende Juli 601 Kombis.


    Das oben angesprochene "Zwischenmodell" gab es nie...das ist eine weitere von vielen Geschichten, die von den Leuten so erzählt werden, würde ich meinen.
    Kann sein, daß es ein später 601 Universal war, vielleicht auch mit 1.1er Bodengruppe. Aber mehr als 10 gab es davon allemal.

  • Evtl. könnte es ja wirklich einer der letzten 10 gebauten P601K sein, was man aber wiederrum nur durch die FIN raubekommen könnte, wenn es auch noch die dementsprechenden Herstellenachweise gibt. Wenn es natürlich DER LETZTE je gebaute P601K wäre, wäre es schon etwas besonderes.

  • Hallo


    FIN weiss ich nichts, sorry 1990 war er.Ich bin nur zufällig an ihm vorbei gefahren.Ich habe aber Fotos die euch später zeigen kann.Die Dachzierleisten sind Weiß lackiert also Wagenfarbe.

  • Sag ich auch. Wir brauchen die FIN und paar aussagekräftige Fotos.
    Es kursieren da die tollsten Gerüchte und was da mitunter im Internet geschrieben wird, das graust den Hund. Besonders viele Lachkrämpfe bekomme ich bei ebay oder ebay kleinanzeigen. Was da alles unter DDR, Original Sachsenring oder so verramscht wird, da fallen Dir die Zähne raus.
    Andererseits, sind 300 Euronen nicht zu viel, wenn er noch halbwegs da steht. Die Preise bei originalen Trabanten ziehen langsam, aber stetig an. Blechteile sind noch zu bekommen.

  • Ich hab noch ne Limo 6/90 stehen, die hat auch Entlüftungsschlitze zwischen Heckscheibe und Dach.

  • hallo


    Ich habe diesen Trabant gekauft, egal ob einer der letzten oder ersten.Jetzt habe ich einen trabi und bin Happy.
    Blos jetzt muss ich denn ürgentwie nach hause bringen.Alle 4 Bremsen fest.Ich danke allen die geschrieben haben.

  • und welche FIN hat er nun?

  • Bei so alten Kamera-Akkus kann das Laden schon mal seeeeeeeeehr lange dauern. Deswegen gibts hier in nächster Zeit wahrscheinlich auch weder ein Bild des Kombis noch von seiner FIN.


    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hallo


    Ich habe ihn noch nicht abgeholt. Meine Kamera hatte ich auch nicht bei denn Besichtigungen dabei.In Zwei Wochen hole ich ihn und dann mache ich die Fotos.Wo steht eigentlich der FIN?


    Mfg
    Jonathan

  • Du hast die Fin noch nicht kontrolliert? Mensch, man kauft doch auch kein Auto ohne Abgleich der Fahrgestellnummer... 8|


    Lade dir unbedingt die Trabant Kaufberatung runter, dort ist alles eindeutig erklärt. Feste Bremsen bekommst Du durch abwechseldes hin- und herschieben gelockert und für den Transport sollte ein Trailer selbstverständlich sein.


    Viel Glück mit dem Uni.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 1/10V8 ()