Citroen Motor im Trabant

  • Hallo


    Weil ich Trabant und Citroen Fan bin und nichts über dieses Thema gefunden habe, wollte ich mal hier nach fragen.Hat scho mal jemand versucht ob der Citroen AX Motor in denn Trabant passt.


    mfg

  • Suzuki habe ich schon gesehen im Trabant . Hat aber ne menge umgebaut dafür Auto ist dann irgendwie auf Schrott gelandet .

  • Ich habe in einem Buch gelese, wo in einer Schule in Brandenburg eine Trabant 1,1 mit einem Citroen Motor zum Bio Diesel umgebaut wurde.Geht das mit der Schaltung hin

  • 1.1 ist im Motorraum ganz anders, mehr Platz.
    Die Schaltung halte ich für das geringere Problem, für einen Dieselmotor musst du auch dessen Getriebe übernehmen und das irgendwie an die Vorderachse anbinden.


    Ist deine Frage eher rhetorischer Art oder bist du wild entschlossen und monetär in der Lage das durchzuziehen?

  • Hi.
    Wenn's ein Selbstzünder sein soll würde ich mal über den 1W Motor nachdenken...
    Da zerren dann brutale 48PS an der Vorderachse, aber immerhin passt der Block 1:1 in den Motorraum des 1,1er Trabbis.
    Und zumindest mit Salatöl kann man den Motor betreiben. Wie's mit Biodiesel aussieht kann ich Dir nicht sagen...

  • Hallo


    Ich habe einen Citroen heute angefangen zu zerlegen.Und ich habe noch einen Vorderwagen vom 601er.Ich bastle mal etwas und schau ie man das anpassen kann.

  • "Citrobant":
    Ach naja, so neu ist das ja nun nicht ;) . Als damals in der DDR der Citroën GSA importiert und für unsere Verhältnisse teuer verkauft wurde, kam ja der Trabi-Witz (bzw. Kalauer) auf, den man nur bei falscher Aussprache verstehen kann:


    Er: "Ich fahre einen Citroën."
    Sie: "Wieso? Das ist doch ein Trabant!"
    Er: "Ja, aber vorne ziehts und hinten dröhnts"
    ;(


    Nichts für ungut: Wenn hier wirklich ein derartiges Umbau-Projekt am Entstehen ist, dann fände ich es sehr spannend, hier regelmäßig über den Fortschritt mitlesen zu dürfen. Vielleicht in einem eigenen Galerie-Thread. Sicherlich werde ich dabei nichts (oder höchstens wenig) konstruktiv beisteuern können, aber neben mir gibt es mit Sicherheit noch sehr viele andere potenzielle stille Mitleser, die einen solchen seltenen Umbau genau so interessant finden.


    Gruß Steffen


    PS: Das Video oben mit dem "P50 GTI" hat ja was :thumbsup: . Beim Anschauen ging mir durch den Kopf: Bis vor ca. 10 Jahren hat man ja solche Tuning-Objekte öfter mal zu sehen bekommen. Zumindest im Internet, gelegentlich auch in anderen Medien, manchmal sogar in natura. Aber was ist aus den Fahrzeugen eigentlich inzwischen geworden? Heute liest, hört oder sieht man nur noch höchst selten davon. Schlummern diese noch irgendwo in Garagen und Scheunen, um nur bei einschlägigen Treffen vorgezeigt zu werden, oder wurden sie inzwischen einfach nur verheizt, und anschließend ausgeschlachtet und verschrottet? Letzteres wäre ja Schlag mitten ins Gesicht für all diejenigen, die heute ein Fahrzeug aus diesen Zeiten aufwändig restaurieren, und mit hohem Aufwand jedes einzelne Ersatzteil beschaffen müssen...

  • einfach mal selbst suchen und Tante Google bemühen.


    Versuche vom Wankelmotor, Diesel bis E-Motor gab es alles schon im Trabant


    gehört aber in Technik [Tuning]

    Nimm Dir Zeit – und nicht das Leben

    Edited once, last by papasitt ().

  • Hallo


    Leider passt der AX Motor nicht auf denn Vorderwagen,und das Getriebe auch nicht.


    Was ist ein Wankelmotor!Ich habe schon mal davon gehört.


    Mfg

  • Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Hallo Meinst du das Cart :?: .


    Hi.
    Nee, ich meinte den Motor "XR50" der Firma "Aixro".
    Die Videos auf durohr.de usw. heißen vermtl. so, weil die Leute der Geret in ein Kart gebaut haben (ist wohl auch haupt-Einsatzgebiet dieses kompakten Motors).


    Die Eckdaten lesen sich fast wie ein optimierter Trabbi-Downsizing-Motor.
    Die Idee mit dem Umbau war aber auch nicht gaanz ernst gemeint ;-) Dafür ist das Triebwerk sicher "etwas" zu teuer....

  • Das der AX Motor mit Getriebe nicht auf den Hilfsrahmen passt ist doch klar. Den Hilfsrahmen musst du bei jedem Umbau grundlegend umstricken, das Problem ist die Federauflage, die wird fast immer stören.

  • Es handelt sich um die Befstigung hinten Beim Trabi kommt die Schraube von oben und beim AX von unten.

  • Wenn es da dran schon scheitert, solltest du lieber nur die Zitrone fahren...

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)