Wertfrage von folgendem Objekt ->

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Guten Morgen liebe Community!


    Ich, 19 Jahre alt und Schüler, bin wieder mal auf der Suche nach einem Trabant. Mein letzter wurde mir durch einen nicht verschuldeten Autounfall leider genommen:/
    Nun bin ich seit 2 Monaten trabantlos und muss unbedingt wieder die Lücke in meinem Herzen schließen. Durch diesen Umstand bin ich nahezu jeden Tag am schauen, was es für Angebote gibt, jedoch musste ich zu meinem Bedauern feststellen, dass diese subjektiv Betrachtet zu meinem letzten Erwerb deutlich abgenommen haben. Die Preise sind in meinen Augen ja extrem gestiegen. Dazu ist dann auch noch das was man für das Geld kriegt stark gesunken. Sprich viel Rost und Dreck für viel Geld. Da ich als Schüler komplett alleine für den Autokauf aufkommen muss habe ich mir als Grenze die 1800 - 2000 Euro gesetzt. Meinen letzten Trabant habe ich für einen 1000er gekriegt und war mehr als zufrieden! Ich will kein tiptop Auto vom Sammler, sondern eines mit Charakter und Geschichte, um denen ich mich kümmern kann.


    Nun habe ich diesen Trabant gefunden, welcher wirklich an meiner Schmerzgrenze liegt. Jedoch sieht er für mich optisch recht ansprechend aus. Bevor ich mich jedoch zu doll in etwas hineinstürze wollte ich vorher gerne einmal ein paar fachmännische Meinungen hören:
    http://ww3.autoscout24.de/classified/264161304?asrc=st|as


    Ich habe bereits etliche Trabants gefunden und besichtigt, jedoch noch keinen gekauft. Nach 2 Monaten der Suche würde ich nun endlich mal Erfolg haben, sprich ich wäre auch über jede andere Hilfe dankbar. Vielleicht kennt ja jemand noch einen der einen kennt etc....


    Ich freue mich über eure Antworten!
    LG Jannnik

  • Die 87 er sind rostresistent. Das ist schon mal gut. Wenn die Karosse gut ist und die Lackierung, abgesehen von Lampenringen und Stossstangen, ist der sein Geld wert.

  • Den kann Ich heckman nur zustimmen, aber wie immer, hinfahren und vor Ort anschauen, wenn möflich auch eine Probefahrt machen, das man evtl. auch gleich ein Gefühl für Fahrwerk, Motor und Bremsen bekommt. Preislich ist nach unten bestimmt auch noch was drin.

  • Also, ich sehe da auf der Beifahrerseite im Motorraum an der Spritzwand...ja, Zink/Aluspray? Ansonsten sehe ich das ähnlich wie Heckman, die Lampenringe und Stoßstangen betreffend (ist sein Charakter), zu mal ich selbst diese Farbkombination fahre ☺
    Zum eigentlichen Wert kann ich jedoch keine Schätzung abgeben.

  • Anschauen lohnt sich bestimmt aber fast alle Problemstellen sind nicht fotografiert. Auf jeden Fall die Kaufberatung durchgehen.


    Wenn sich keine größeren Überraschungen ergeben ist er auf jeden Fall sein Geld wert....und bis auf das Spraydosensilber sieht er auf den Bildern gut aus.

  • Und wenn bei der Hand, unbedingt eine Kamera mit Sonde mitnehmen und schön in die Hohlraume schauen.


    Viel Erfolg

  • Vielen dank für die bisherigen Kommentare. Leider ist es der oben angegebene Trabant nicht geworden. Nun habe ich das nächste Schätzchen gefunden:
    http://kleinanzeigen.ebay.de/a…4909-216-19848?ref=search


    1890VB auch erstmal happig.. Was würdet ihr sagen ist ein angemessener Preis, den ich dem Verkäufe nennen kann. Auf den Bildern macht er mir ja erstmal einen sehr netten Eindruck. Der genaue Zustand muss natürlich Vorort begutachtet werden, das ist mir klar. Aber eine erste Einschätzungen von anderen zu kriegen ist immer sehr hilfreich. Würde mich also wieder über kurze Statements freuen.
    LG Jannik

  • Mhhh, schwer zu sagen...ma sieht ja quasi nix Entscheidendes auf den Bildern...kommst sicher auch hier nicht Drumherum mal vorbei zu fahren und Details anzuschauen.
    Vielleicht täusche ich mich auch oder es liegt nur am Licht...der linke vordere Kotflügel weicht farblich irgendwie ab...oder?

  • Heckblech und Rücklichter auch. Ein Deluxe ist es sicher auch nicht, es fehlen ja die meisten signifikanten Teile/Merkmale.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ich will es jetzt nicht an zwei Merkmalen festmachen. Aber er hat schonmal keine Kopfstützen (gabs das 1990 noch), nur einen Außenspiegel und nicht mal den Deluxe-Schriftzug. Farbabweichungen kann man sogar einige mehr erkennen...

  • Genau, die Räder....warum sollte man Felgen nach nur 27tkm tauschen müssen. Interessant wäre wie er die 27tkm nachweißt.
    Grundsätzlich würde ich aber erstmal weitersuchen in der Preisklasse!