Eure Alltagsautos

  • Nein ist kein Unfaller, war ein älteres Paar das aus vernunft und Altersgründen nun kein Auto mehr fahren möchte.


    Sicher hier und da ein Paar Parkrämpler aber das ist mir egal. Die Stufenheckversion ist auch nicht ganz so mein Geschmack aber auch das ist mir nicht so wichtig. Dafür hat er aber für so eine alte Kiste schon ein Paar annehmlichkeiten die ich gerne in Kauf nehme, wie z.B. Klima und beheizte Aussenspiegel und denn haltbahren 1.6 mit 75 PS.


    Ein bisschen Vitamin B hat bei dem Preis sicherlich auch noch eine Rolle gespielt :-)

  • @Deluxe Da warst nicht du gemeint sondern AVP601 Deluxe. :D

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • 2006er Corolla E12 Kombi 1.6 mit 110 PS, hab ich mir damals neu gegönnt und hat jetzt 80TKM auf der Uhr.


    Alles drin (Klima, alles elektrisch, Trenngitter), außer AHK alles dran und damals nen richtig gute Preis bekommen.
    War nie wirklich hübsch oder hässlich aber ungemein praktisch als Familienauto. Pannen: null, Reparaturkosten: null (außer normale Inspektionen)


    Meiner Frau ihr 1996er Polo 6N macht auch keine Zicken, 5 Jahre in täglicher Benutzung hat bisher nur einen Thermostat, ne Auspuffanlage und einmal Bremsen gekostet.

  • Ich kann es nicht glauben... Sonntag den Corsa geholt, Montag angemeldet, Heute früh ist einer drauf gefahren....Das wars dann wohl... ;(;(;(
    Aber vielleicht war es ja ein Zeichen vom lieben Herrgott, endlich auch im Alltag wieder mit 2 Takten unterwegs zu sein...

  • Das nennt man richtig Pech!

  • seid August:
    Skoda Rapid Spaceback (EZ 11/13) Elegance
    BMP
    1.6 TDI
    mit fast allem drin....

    Universal Bj '68 + HP400 '85

  • Mein Alltagswagen


    Opel Signum Irmscher 2.2 DTI mit 180 Diesel PS statt 125 Serie und vollaustattung, was es 2003 alles gab von Opel, mitlerweilen 260Tkm runter und dank Irmscher nur eine neue Kupplung, Getriebe und Kurbelwelle :D



    @trabi-pilot Das kommt mir bekannt vor, Dienstags früh Auto angemeldet, Mittags ist mir einer reingefahren, er hat mich nicht gesehen, wenn man weis, wie klein eine Mercedes S-Klasse (W126) ist, kein wunder :/

  • Audi A6 4B 2,4 im Sommer, Mondeo MK1 Fließheck im Winter, Frau fährt A3... 6 Erdumrundungen, harter Alltag als Kindertaxi und läuft und läuft und läuft...

    Mehr Spaß im Osten...

  • Unser Passat 3BG Variant hat mittlerweile die Erde fast 9mal umrundet. Nun wird´s langsam langweilig. :D


    Der kleine Clio mit Bockwurstmotor hat es erst ca. 5mal geschafft. Da ist noch Luft nach oben. :thumbsup:

    Edited once, last by Micha88 ().

  • Ja und wir fahren im waren Leben seit fast 6 Jahren einen Dacia Logan MC 1.6 16 v mit Vollausstattung , würde ich sofort nochmal kaufen der läuft einfach nur super . Ja und dann noch zwei Hyndai I 20 der perfekte Zweitwagen super Preis klasse Ausstattung günstig im Unterhalt . So muß das sein dann kann man just for fun auch Trabi fahren . So mag ich das der Trabijeck

    Edited 2 times, last by Trabijeck ().

  • Na wenn dein Dacia super läuft, hast du ja Glück, Ich kenn allein 7 Daciabesitzer, die würden froh sein, wenn sie ihre noch für einigermassen Geld wieder los werden würden. Sorry, Ich kann dieser Automarke nix abgewinnen.

  • Ich kann wirklich nichts nachteiliges zu dem Wagen sagen außer Wartung noch nie eine Werkstatt gesehen . Kein Rost alles funktioniert könnte ich über BMW , Audi u Ford davor nie behaupten man muss ja auch mal Glück haben . Ich fahre viel mit Anhänger Tandemachser mit Plane gibt der garnichts für. Denk mal nach die meisten reden auch über die Trabis viel dummes zeug ohne zu wissen wovon sie reden . Gruß der Trabijeck

  • Da weiß eh jeder alles besser als der nächste. Ich bleib meinem alten Boliden treu. Ein Auto, gebaut für die Ewigkeit. Das größte war nach 270.000 die Kopfdichtung. Sonst fahren fahren fahren.

  • Wie gesagt, da hast du Glück.


    Vom Arbeitskollegen der Duster war letztes Jahr 2x in der Werkstatt, weil die Dichtmasse am Dach reisst und dann Wasser in den Innenraum läuft, ein Logan aus meiner Verwandschaft, Ventil abgerissen bei 7TKm, ESP-Block schon 3x gewechselt wegen Fehlfunktion (ist toll, wenn beim leichten Abbremsen ein Rad Blockiert und nicht mehr löst) usw.


    Habe selber im Freundeskreis einen Mech. der bei Renault arbeitet, mit den willst du glaube garnicht über die Marke reden :D


    Mag sein, das es auch Fahrzeuge davon gibt, die soweit in Ordnung sind, aber irgendwo Spiegelt sich der günstige Preis immer wieder.


    Davon abgesehen, muss Ich aber auch sagen, das die meisten anderen Hersteller auch immer mehr vermurksen in letzter Zeit, durch immer billiger produzieren.


    @heckman da hat Opel noch Motoren gebaut für die Ewigkeit

  • da hat Opel noch Motoren gebaut für die Ewigkeit
    das ist aber auch alles :)

  • Naja, was nach Astra F und Vectra B so kam, war auch schon von der Rostfreiheit besser, leider gabs dann viel Probleme mit Getriebe und Elektrik, gibt es ja aber bei Fahrzeugen aus den VAG Konzern auch.

  • Alles Quark. Opel hat nicht nur gute Motoren gebaut. Sondern auch das um den Motor herum. Punkt. Ahnung ist durch nichts zu ersetzen. Wann halten endlich mal die ihre Klappe, die eben keine Ahnung haben und ihr Wissen nur vom Stammtisch haben....
    Gewisse Opel Typenreihen sind so dermassen schlecht, dass sie noch 25 Jahre nach Produktion noch öffentlich und tagtäglich zu sehen sind. Komisch. Ich kapiers nicht. Mercedes, BMW und Audi sind besser. Aha....
    Trabant und Wartburg sind ja auch der letzte Mist. Absolut.
    Ich bleib dabei. Objektivität ist für die meisten ein Fremdwort....
    Aber jetzt kommt's. Die Alleswisser fahren meist immer sone aktuelle Prollkarre oder ne Gehhilfe.
    Wie Pegida und Co . Stammtisch. Hauptsache was zu melden.
    Mag plump klingen. Ist aber meine Meinung.

    Edited 2 times, last by heckman ().

  • Dieses Markengehabe ist doch der allergrößte Quatsch.


    Es gibt übrigens auch gewisse Typreihen von allen anderen Herstellern, die nach 25 Jahren noch tagtäglich im Verkehr unterwegs sind ;) Opel ist nicht besser und nicht schlechter als andere Hersteller. Und den Lopez-Effekt willst du doch wohl nicht allen Ernstes abstreiten? Den gab es natürlich auch bei VW, z.B. Trotzdem.