Ausstattungsvarianten beim Trabant 601

  • Moin,
    und zwar.
    Hat jemand eine Liste mit allen möglichen Ausstattungswariationen beim Trabant? Sprich, eine Liste mit den Dingen die man Trabant so machen konnte. Mir fehlen gerade die richtigen Worte dafür, aber vielleicht wisst ihr ja was ich meine.
    LG
    Michael

  • Das war ja über die Jahrzehnte verschieden. Hier findest Du Prospektmaterial: http://www.trabant-original.de/otdbx/Prospekte_view.php

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Eigentlich hat sich ja am Preis des Trabant 601 nichts geändert. Die Details der "Sonderwünsche" konnte man sich ja nicht wirklich wünschen. Wenn man einen Termin zur Übergabe hatte, konnte man sich (der Reihe nach) einen der zur Verfügung stdhenden Trabanten "wünschen". Bei näherer Betrachtung kam es dann schon mal vor, dass ein Fahrzeug beschädigt war.
    In jeden Trabi hing eine Liste der Extras, die einen Aufpreis kosten.
    Ausstattungsvarianten, oder besser: Variationen, gab es also sehr viele.
    Trotzdem wäre es einmal interessant, alle Extras (mit Preis) noch einmal zusammenzutragen. Ich habe noch einen Kaufvertrag, oder sowas...

  • Na, ganz so war's ja nun auch wieder nicht...


    Wenn die Post mit der Lieferbereitschaftserklärung im Kasten war, gab es einen Termin für den Vorvertrag. Zu diesem Termin konnte man dann detailliert angeben, was man will - welche Ausstattungsvariante, welche Farbe usw.. Und wenn es ein Sonderwunsch war, konnte man die Detailausstattung angeben, die man wollte.
    Da gab es bestimmte Pakete, die dies und jenes miteinander kombinierten.


    Beim Standard und beim S de luxe mußte man das nicht machen - da gab's ja keine Abstufungen.


    Und irgendwann, ein paar Monate später, gab's dann den Übergabetermin, die Auslieferung.
    Was man dann von dem bekommen hat, was man angekreuzt und bestellt hatte, stand wiederum auf einem ganz anderen Blatt.

  • Wenn man das Fahrzeuglexikon Trabant hat, da stehen die Varianten und Aufpreise drin. Übrigens Volkswagen, Mercedes und auch noch andere Firmen haben beim VEB Sachsenring gelernt, denn da sind die Aufpreislisten auch mehrere A 4 Seiten lang. Zum Glück kosten Lenkrad, Schalthebel in Griffweite und Fahrersitz noch keinen Aufpreis.

  • Nun, sicher haben die Übergaben nicht immer und jederorts gleich stattgefunden.
    Ich kenne es jedenfalls so, dass die sich Leute der Reihe nach ein Fahrzeug ausgesucht haben. Hinter der Scheibe klebte ein Zettel, der Teile der Sonderausstattung auflistete. Daraus ergaben sich unterschiedliche Preise. So konnte es passieren, dass man sich eventuell zwischen Radialreifen und Automatikgurten entscheiden musste. Wem keiner gepasst hatte, durfte zu einem späteren Termin wiederkommen.
    Dieses Blatt stammt vom Mai 1986.

  • Der link geht nicht.


    Ein Sicherheitsgurt war teurer als eine andere Lackierung?

  • Habe ich. Aber der findet nichts.

  • Das war ja über die Jahrzehnte verschieden. Hier findest Du Prospektmaterial: http://www.trabant-original.de/otdbx/Prospekte_view.php


    Entweder bin ich blöd, oder es gibt keine Hinweise.
    Irgendwie finde ich nichts über die verschiedenen Zusatz-Wunscheinbauten.


    Muss mich korrigieren:
    Habe doch was gefunden, sry

  • Zum Beispiel im 85er Prospekt sind die Ausstattungsvarianten beschrieben.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Ich dachte, das mit dem Vorverdauen wäre was aus der Tierwelt.
    Macha

  • Was möchtest Du uns damit sagen?

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.