Trabant P50 mit neuem Motor startet nicht

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo liebe Trabi-Freunde,
    brauche mal wieder Eure Hilfe.
    Habe in den letzten Tagen einen neuen Motor in meinen Trabi eingebaut...hat soweit alles gut geklappt, Vergaser gereinigt, etc...
    Nun habe ich das Problem, dass der Trabi einfach nicht starten will....
    Habe den Motor bei Trabantwelt bestellt, mit voreingestellter Zündung. Versuche ich nun zu starten, dann merke ich dass der Motor dreht, Sprit bekommt; ob wirklich ein Zündfunke vorhanden ist bin ich mir nicht sicher. Unten an der Unterbrecherplatte sind die Zündfunken zu sehen, jedoch höre ich oben am Kerzenstecker nur so ein Klackern, sehe aber keinen Funken...
    Woran könnte es also liegen, dass er einfach nicht anspringen will?
    Könnte es sein, dass die Zündung vielleicht trotzdem falsch eingetsellt ist? Hab von Unterbrecherzündung nämlich nicht die geringste Ahnung ud bekomme diese auch nicht eingestellt.
    Danke für Eure Hilfe ;)

  • Was sagt denn der Verkäufer dazu?
    Bevor du an dem frischen Motor herumschraubst solltest du ihn fragen.
    Die Kabel sind aber richtigherum angeschlossen? Der Funke kommt also wenn der Kolben oben ist?
    Ist deine Batterie vielleicht etwas zu schwach? Schlechter Kontakt an den Batteriehauptkabeln? Wird da etwas warm beim Starten?

  • Was du an den Unterbrecher siehst ist der Abreißfunke der Zündung, aber kein Zündfunke.


    Wie hast du das oben an den Kerzenstecker getestet?


    Kerzenstecker abgezogen, Kerze in den Kerzenstecker gesteckt und gegen Masse gelegt?

  • ... Unten an der Unterbrecherplatte sind die Zündfunken zu sehen, jedoch höre ich oben am Kerzenstecker nur so ein Klackern, sehe aber keinen Funken...


    Unten am Unterbrecher sollte es möglichst wenig funken. (Wenig ist allerdings relativ) Knacken im Kerzenstecker ist allerdings bedenklich.
    Hast Du die Kabel vom Unterbrecher zur Zündspule (Anschluss 1) richtig angeschlossen? Der Unterbrecher, der direkt auf der Grundplatte sitzt, für Zylinder 1 (Richtung Getriebe), der Unterbrecher, der auf der kleinen Zusatzplatte sitzt, für Zylinder 2.
    Erster Test des Zündfunken: Zündkerze in die Kerzenstecker stecken und auf Masse legen. (Zum Beispiel Spannband des Lüfters) Dann Anlasser betätigen. Die Funken müssen kräftig sein. Alternative zum Anlasser: Zündung einschalten, Unterbrechergehäuse öffnen, Kabel vom Kontakt ziehen, kurz auf Masse halten, beim öffnen muss der Funke an der Zündkerze kommen. Wenn es im Entstörstecker knackt, diesen austauschen, eventuell das gesamte Hochspannungskabel.
    Wenn die Kerze funkt: Wird sie feucht oder ist sie trocken? Wenn trocken: Durchfluss des Benzinhahns prüfen. Besonders nach längerer Standzeit setzt sich im Wassersack oder/und im Sieb des Steigrohrs viel Dreck ab.

  • Also...
    hab die Kerzen rausgezogen und den Stecker deaufgelassen. Resultat: kein Funke an der Kerze vorhanden. Hab dann das Licht ausgemacht, um dies besser zu sehen. Wo es jedoch geblitzt hat ist auf der linken Zündspule (an den beiden Anschlusskabeln). Denke also dass irgendetwas mit dieser Spule nicht stimmt?

  • Hab die Zündkerzen oben am Motor rausgezogen, wo denn sonst ;) ?

  • .... jedoch höre ich oben am Kerzenstecker nur so ein Klackern, sehe aber keinen Funken...


    Hi.
    Das ist jetzt so ins Blaue geraten, aber das klingt als würde ein Funke dort überschlagen, wo er nicht soll.
    Mein Tipp wäre, mal im Stockdunkeln einen kurzen Startversuch unternehmen. Wenn es irgendwo funkt wo es nicht soll, dann siehsudas sofort. Kerzen können auch im Isolator einen Schluss haben, so dass Du noch irgendwie einen Funken siehst, dieser aber nicht mehr reicht um zu zünden.

  • Genau so isses...keine Funken am Stecker, jedoch aus der linken Zündspule selbst...
    muss die morgen mal tauschen und die Anschlüsse nochmals prüfen

  • Die Kerze hast du aber an Masse gehalten zum testen?

  • Sooo...er läuft wieder..endlich.
    2 neue Zündspulen drangebaut und schon war das Problem mit dem Zündfunken behoben ☺️