• fahrgast - Wenn Dir das nicht gefällt, mußt Du nicht über diese Leute derart herziehen.

    Wenn Du mal in Deinem verunfallten Auto eingeklemmt sein würdest,

    was ich nicht wünsche und hoffe Dir nicht passieren würde,

    und dann kommt so ein gehirnamputierter, tätowierter Typ, um Dich zu befreien,

    hebst Du dann auch den Zeigefinger und sagst: "Ich warte lieber auf jemanden mit Gehirn!" ?

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Da hast Du wohl was missverstanden...

    Es geht nicht um das Tätowieren als solches (jeder kann mit seinem Körper machen, was er will - gefallen muss einem diese ausufernde Mode deswegen aber noch lange nicht :zwinkerer:).

    Mir geht es um die besagte Präsentation im Privat-TV und um einen Teil der dort agierenden Protagonisten. Nicht mehr und nicht weniger.

  • Diese Diskussion sind immer wieder ein schöner Beweis, seit längerer Zeit auf den Fernseher verzichtet zu haben....

  • Ganz ehrlich, als Kind, Anfang der 90er, als die Haushalte nach und nach Kabelfernsehn bekamen, da wollte ich am liebsten nur noch vor dem Fernseher sitzen. Die vielen Sendungen, Trickfilme den ganzen Tag, das war eine andere Welt für mich.

    Zum Glück haben meine Eltern und Großeltern es nicht so weit kommen lassen. Aber einige Freunde von mir haben ich nach der Schule und in den Ferien nicht mehr zu Gesicht bekommen, die hockten wirklich nur noch an der Glotze. Was die wohl heute gucken?:schulterzuck:



    Sorry. Wir weichen vom Thema ab.

  • Moin,

    gott sei Dank gibt es nun auch ordenliche Angebote im Netz, wo man nicht so voll gemüllt wird mit Harz4 Fernsehen usw. . Weiß schon garnicht wielang das scho her ist, das ich mal RTL/Kabel und Co angeschalten habe. Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Weiß schon garnicht wielang das scho her ist, das ich mal RTL/Kabel und Co angeschalten habe.

    Geht mir auch so.

    Allerdings komme ich mit den Spartenkanälen des zwangsfinanzierten Fernsehens bislang hin, ohne zusätzliche Bezahlangebote in Anspruch zu nehmen. Der größte Teil meines TV-Konsums kommt ohnehin von Konserve.

  • Wir hatten einen Monat lang Amazon prime und haben nix einen Film gesehen.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Wir haben Amazon Prime, ich finde es ganz ok, viel Auswahl, keine Werbung, jederzeit abrufbereit...

    Meine Frau hat den Vertrag dazu mal gemacht zu so günstigen Konditionen die Amazon schon lange nicht mehr anbietet. Ich finde es mittlerweile ganz gut, hätten wir es aber nicht, würde ich wahrscheinlich auch noch leben. 8o

  • Ich hab's nicht so mit Amazon, das ganze Unternehmen ist mir suspekt...

    Ich bezahle auch schon 1x fürs Fernsehen, noch mehr für noch mehr davon auszugeben, fiele mir nicht ein. :ohnemich:

    Ich bin nach wie vor ein Freund des linearen Fernsehens, muss nicht alles jederzeit abrufbereit haben. Ich mag es mehr, mich auf eine bestimmte Sendung zu freuen und diese dann "live" zu gucken. Geht das mal nicht und es erscheint mir lohnend, nehme ich's mir eben auf (i-netzfähig ist unsere Flachglotze nämlich noch gar nicht - was ich auch nicht vermisse bislang).

    Privat-TV ist für mich zu 99% unerträglich, da komm ich i.d.R. nur beim gelegentlichen Zappen vorbei (so z.B. auch bei den vorne erwähnten Trash-Formaten, wo mir jeweils wenige min gereicht haben für die Erkenntnis, dass man sowas absolut nicht braucht :schock:).

  • Das mag sein - es war ein temporäres Mittel zum Zweck.


    Und man müsste dafür die Glotze anreißen - fällt also aus....

  • (i-netzfähig ist unsere Flachglotze nämlich noch gar nicht

    Mein 8 Jahre alter Panasonic kann das und ich muß sagen: Ans Gucken wenn man Zeit hat, kann man sich gewöhnen. Selbstbestimmtes Programm hat viel Schönes an und für sich - ich möchte es nicht mehr missen.

    Zumal in den Zeiten, wo ich vielleicht wirklich mal gucken kann, im Regel-TV nur Schlagerfuzzis ihren Müll absondern oder unterklassiger Fußball geboten wird. Das interessiert mich aber beides nicht.

    Insofern schön, wenn man dann die Mitternachtssendung am Vorabend schauen kann.

  • ... sind das nicht die, wo ein Herr Bezos in D keine Steuern zahlt?

    Nicht nur in D nicht...


    Als vor Jaaaahren unser Röhrengerät zerbrach, hab ich mich in die 'flache' Technik vertiefen müssen und wußte nach zwei Monate immer noch nicht genau. Nur daß dieses HbbTV-Protokoll mir nicht so gefiel. Vermisst haben wir das Fernsehen aber nicht; das viel zu teure analoge Kabel-Abo wurde storniert und seitdem gucken wir Usenet und hat sich das Internetangebot der Öffentlich-rechtlichen erheblich verbessert.

    Auch hier gibt's ja nur 24 Stunden in einem Tag.

  • ... Auch hier gibt's ja nur 24 Stunden in einem Tag.

    und die Nacht dazu :lach:

    (bei uns heißt es: Der Tag hat 24 Stunden und die ganze Nacht)

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

    Edited once, last by Atomino. ().

  • Der Tag hat 24 Stunden, in der Kiste Bier sind 24 Flaschen. Das kann doch kein Zufall sein. 8o


    (einige kennen den Spruch bestimmt schon)

  • Mein 8 Jahre alter Panasonic kann das und ich muß sagen: Ans Gucken wenn man Zeit hat, kann man sich gewöhnen. Selbstbestimmtes Programm hat viel Schönes an und für sich - ich möchte es nicht mehr missen.

    ...

    Insofern schön, wenn man dann die Mitternachtssendung am Vorabend schauen kann.

    Unser ca. 5 Jahre alter Panasonic kann das nicht...:grinser:

    Die Mitternachtssendung nehme ich mir ggf. eben auf. - Und genau auf Konserve haben sich über die Jahre wahrscheinlich locker über 1000h angesammelt (selbstaufgenommen oder gekauft). Die schaffe ich auch ohne Internet-TV schon nicht mehr abzugucken in diesem Leben. Für ein 'selbstbestimmtes Programm' reicht's bei Bedarf aber allemal... :)

  • 24x 0,33l wahrscheinlich.


    Also ein für Bayern und diverse andere Landesteile ein völlig untypisches Format.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().