Der Trabant meines Mannes

  • Ihr wisst schon, wer den anbietet? ;)

  • Schön das ihr euch einig seid, das gibt einem gleich ein gutes Gefühl.
    Ich schätze mal der Verkäufer ist dann hier auch angemeldet.

  • Ich denke auch, dass der grüne (nach den Bildern) den passendsten Gesamteindruck vermittelt, wenn man die Räder außer Acht lässt.

    Die Sachen die zu erledigen wären, sind Pillepalle.

    Die Manschetten auf den Antriebswellen bekommt aber auch nicht gerade jeder ausgetauscht.


    Den delphingrauen mit der E-Karosse würde ich mir schon mal von dichtem ansehen.


  • Ich schätze mal der Verkäufer ist dann hier auch angemeldet.


    Nicht nur gemeldet, sondern der Chef. Und du kannst das Auto bedenkenlos kaufen.

  • Tja es hat zwar etwas gedauert, aber ich hab herausgefunden, dass meinem Mann die Farbe Cliffgrün an einem Trabi nicht gefällt.


    Und bei grau bin ich mir auch nicht so sicher, ob die ihm gefällt.

  • Such Dir einen anderen Mann, das wird vermutlich einfacher.
    Deiner weiß hoffentlich zu schätzen, was Du organisierst! ;)

  • Im Bereich Auto habe ich derzeit nichts passendes gefunden.


    @Tacker Der weiß das sicher zu schätzen, ich bin mir nur nicht sicher, ob er sich total freut oder mich für bekloppt erklärt.
    Ein kleines bisschen mache ich mir schon sorgen, dass dieses Geschenk zu viel sein könnte, aber ich denke positiv :D


    Ich will die Werkstatt einrichten und habe eine Liste mit Werkzeug zusammengestellt.
    Zunächst habe ich mich an der Original Werkzeugtasche orientiert.
    In der Halle gibt es nur 2 Steckdosen, daher sind alle elektrischen Werkzeuge mit Akku.


    Bei diesen Werkzeugen bin ich mir nicht sicher, was gemeint ist:
    Montagezange 240mm
    Montiereisen
    Vergaserschraubendreher
    Vielleicht hat ja wer einen Link zum passenden Werkzeug, ich möchte nichts falsches kaufen.



    Dann würde ich folgendes anschaffen:
    Ringmaulschlüssel 5,5 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 17 - 19 - 22 - 30 - 32 (zusätzliches Rätschenset?)
    Schraubendreher PH0 PH1 PH2 PZ0 PZ1 PZ2
    Schraubendreher 0,4x75; 0,6x75; 1,0x125; 1,2x150 mm
    Kombinationszange 180 mm
    Sicherungsringzange außen 140mm Innen 160mm (gerade/gebogen)
    Schlosserhammer 400g
    Seitenschneider 160mm
    Halbrundfeile 200mm (Welcher Hieb?) (Set?)
    Kontaktfeile
    Zündkerzenschlüssel (welche Größe?)
    Sechskant Stiftschlüssel Satz
    Sechskant Steckschlüssel 13 / 17
    Zündkerzenbürste
    Spannungsprüfer 4 bis 12 Volt
    Kabelklappmesser
    Abstandslehre Set
    Flachmeißel 125mm
    Körner 125mm
    Durchtreiber 6mm
    Luftdruckprüfer
    Handleuchte
    Hier gibt es noch ein paar Kleinigkeiten bei denen ich auf eure Tipps hoffe.


    Und hier noch ein paar Werkzeuge, die ich auch besorgen würde:
    Kabeltrommel
    Akkuschrauber
    Akku-Lötkolben + Lötzinn
    Bohrer und Bits vielleicht als Set
    Abisolierzange
    Quetschzange + Aderendhülsen + Kabelschuhe
    Zollstock
    Stifte


    Und zu guterletzt noch dieses Werkzeug:
    http://www.voelkner.de/product…-Ion-Akku-F0138100JA.html
    Den wünscht sich mein Mann zu Weihnachten für sein Bastelzimmer. Wäre der in seiner Werkstatt auch nützlich? Dann würde ich direkt 2 bestellen...


    Ich freue mich über jede Kritik und Ergänzung dieser Liste.
    Mein Mann soll nicht an einem Sonntag dastehen und das wichtige Werkzeug x fehlt.

  • Derzeit bin ich sehr glücklich verheiratet ;)


    Wenn mein Mann mich für komplett bescheuert erklärt und mich abschießt, komme ich vielleicht mal darauf zurück :whistling:

  • -15er und 16er schlüssel
    - ein Multimeter statt dem Spannungsprüfer (einfaches für 20 Euro reicht)
    -Winkelschleifer (Makita, Dewalt oder Bosch)
    -Kartuschenpresse ( für Karosseriedichtmasse und sowas)


    Wagenheber und Unterstellböcke wären auch nicht verkehrt ;-)

  • Also entweder verschaukelt uns die Vanne hier oder hat mächtig was ausgefressen :D . Alles andere klingt unrealistisch und falls doch alles wahr sein sollte, schließe ich mich "made in ost" seiner Frage an bzw. erweitere sie um: " Hast du ne Heiratsfähige Schwester die genauso tickt wie du" :thumbsup: ???

  • Den Satz Ring/Gabel wirst Du doppelt brauchen. Zusätzlich eventuell 16, 18 und 21, wenn es ein Trabi der letzten Jahre wird, der ISO-Größen benutzt.
    Ein Drehmomentschlüssel.
    Zwei Nüsse 3/4Zoll-Antrieb 32 und 36mm mit Drehgriff.
    Nüsse in 1/2Zoll bis 10 bis 22, zwei Verlängerungen 100/200mm, eine Knarre mit feiner Zahnung.
    Steckschlüssel mit Schraubendrehergriff: 7, 8, 10 und 13mm
    Ein Hammer mit 1000g.
    Durchtreiber 5 und 8mm (evtl auch noch etwas größer)
    Drahtbürsten in Stahl UND Messing.
    Bei Akkuschrauber schau danach, welches Drehmoment sie maximal bringen. Bei LI-Akkus stets auf zweiten Akku achten und schnellen Ladegerät.
    Bei Bits gibt es uuuunzählige Qualitäten. Selbst die besten sind nicht überall gut:
    http://www.wiha.com/de/bit-ratgeber/
    http://wera.de/catalog_de.html?L=0&file=/de/maschinenbetaetigte_werkzeuge_wera_bits_bits_fuer_phillips-schrauben.html
    Für die Arbeit am/für's Auto brauche ich fast nur Bohrer. Also habe ich mich bei den Bits auf den Schraubfall in Holz gelegt.
    Vielleicht ist ein Kompressor sinnvoll?
    Fehlen noch Unterstellböcke und ein Wagenheber? Klötze und Verladekeile?

  • @Trabant danke für deine Ergänzung, auf das Multimeter hätte ich auch selbst kommen können :D


    AV P601 deluxe nein hier wird niemand verschaukelt, ich mein das total ernst 8) Ich hab auch nichts ausgefressen :P und wie man mir immer so nett sagt, bin ich ein verwöhntes Einzelkind, daher keine heiratsfähige Schwester


    @V603 auch dir danke für die Tipps und Ergänzungen. Wozu braucht es den einen Kompressor?



    Auf der Arbeit kamen mir noch Rohrzangen und Parallelzange in den Sinn.

  • Also ich weiss nicht...
    Kauf doch erstmal das Auto.
    Was ihr wirklich braucht, könnt ihr nur nach und nach empirisch ermitteln. Man könnte jetzt anfangen mit Schweissgerät, Hebebühne bzw Kippvorrichtung... Sonderwerkzeugen für'n Trabant etc...
    Das Erste, was mir auffiel:
    Wo ist überhaupt die Fettpresse und ein Handbuch?...

  • Ich hab schon gedacht hier kommt niemand drauf.....
    Aber Heck hats dann doch gesagt :thumbup:


    Ich würde mir erst mal das Auto kaufen. Und da die Richtung: original, technisch i.o. und nahe der Lieblingsfarbe deinen Mannes , nicht verlassen. Die Oldtimer-Jungs in der Garage ( wo der Trabi ja stehen soll, wenn ich das richtig verstanden habe) haben sicher irgendwelches Werkzeug und so ein Trabant hat erfahrungsgemäß immer bissel Werkzeug an Bord. Damit kommt man ne Weile, dein Mann kann einschätzen was er selbst tun will oder nicht und nachbessern kann man immer noch.

  • Ich denk mal nicht, dass mein Mann lackieren und schweißen wird. Und die Hebebühne ist doch etwas übertrieben.


    Ich möchte eine Grundaustattung anlegen für kleine und mittlere Reparaturen.
    Wenn er sonst noch was haben will, kann er es sich dann auch noch selbst kaufen.


    Natürlich gibt es auch ein Handbuch dazu, das war für mich so logisch, dass ich es garnicht erwähnt habe.


    Die eingeschlagene Auto richtung ist Baujahr 85 oder früher, H-Zulassung, nicht verbastelt. Mein Mann hat keine Lieblingsfarbe, ich kenne nur ein paar Farben, die er nicht am Trabi mag.


    In die Halle kommen Werkbank und ein Hochschrank, die leer zu verschenken fand ich doch etwas :thumbdown: daher die Grundausstattung

  • Gerade die Farben, die man nicht mag, üben irgendwann eine Faszination auf einen aus... 8o

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin