Alternative Vergaser zum Mikuni?(aus Tuninglügen am Serienmotor)

  • Das meinte ich nicht. Bei euch wird es doch auch sowas geben, oder?

    Von der Entfernung -- und vor Allem von meiner gewöhnlichen Fahrtrichtung her trotz dem indiskutabel.


    LPG, ja auch CNG ist dagegen auch auf meinen Routen problemlos verfügbar. Wenn ich meinen Trabi also mit LPG (steht hier nicht für Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft ;) ) betanken könnte, wäre das für mich billiges Autofahren, selbst dann, wenn 10% des Kraftstoffs weiterhin ein Öl-Benzin-Gemisch bleibt (der Schmierung wegen).

  • Oder eine Frischöl-Automatik anstatt der beiden Vergaser.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Das Problem ist nur,daß sich Gas und Mischöl nicht bzw nur sehr schlecht verbinden. Heißt du könntest so viel Öl reinpumpen wie geht und es kommt nicht an die betreffenden Stellen.

    Irgendwo gab es einen Beitrag eines ungarischen(?) Wartburg mit Frischölomatik und Autogas. Es geht zwar aber...Er hat es stillgelegt.


    Gas gut und schön, dann sicher aber nur mit einer Getrenntschmierung der Lager.