Alternative Vergaser zum Mikuni?(aus Tuninglügen am Serienmotor)

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Sehr interessant :thumbup: Danke für die Antwort, Yves. Noch eine Frage bevor es zu OT wird, kannst du eine Aussage zum Vergleich Mikuni vs. Keihin (pwk?) (inkl. Nachbauten ala Koso, Stage6 u.s.w.) machen? Scheinbar hast du damit ja auch mal experimentiert und bist -wie auch alle anderen- bei Mikuni hängengeblieben. Preislich ist ja Mikuni eher etwas teurer. Dafür ist wohl der Support und die lieferbarlkeit von Ersatzteilen besser. Allerdings gibts ja für die PWK Vergaser auch allerlei Düsen und Nadeln (war früher vll. anders?). Mir gehts in erster Linie rein von Verhalten am Motor, obs da unterschiede gibt?

  • Ich verwende den Mikuni weil die Qualität der Vergaser und Ersatzteile gleichbleibend gut ist und weil der Mikuni im Vergleich noch preisgünstig ist. Dellorto, Bing und Keihin sind mindestens genauso gut wenn nicht besser, aber teurer.
    Diese ganzen Keihin Nachbauten haben eine zu unterschiedliche Qualität und da will ich mich nicht auch noch mit rumärgern.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Sehe ich genau so.
    wir haben uns recht spät mal für nen Kunden nen Koso angesehen. An sich nicht verkehrt. Aber qualitativ nicht vergleichbar mit nem Orig. PWK ODER Mikuni.
    Wegen der guten Erfahrungen habe ich bei allen Motoren nur Tmx30 verwendet. Einlaß aber dann auch 30. einer Bestand auf nem h1-1 30mm mit minderem Erfolg. Das war alles zu einer Zeit wo ich diese vergasergrößen selbst nicht verwendet hab, des wegen hab ich auf bewährtes gesetzt und das auch hier immer publiziert.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Ich wäre mal auf einen Lektron scharf, wenn der brutale Preis nicht wäre.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ja geiles Ding.
    Ich auf nen superBN oder baugleich. 50mm pro Zylinder oder eben gleich zwei drosselklappen und ein paar Düsen hier und da. :D

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Ist eigendlich ein Unterschied zwischen den Mikuni TMX und den TM bemerkbar? Die Bezeichnungen sind da irgendwie sehr verwirrend und ich kann die auch optisch nicht so recht auseinanderhalten. Die TMX sind für besseres Ansprechverhalten im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Da das nen Motorradvergaser ist also der Drehzahlbereich in dem der Trabant fährt. Das ist natürlich toll. Nur merkt man den Unterschied wirklich?


    Lektron und superBN...ich erahne was passiert wenn man euch viel Geld und viel Zeit gibt :thumbup:

  • Warum finde ich nicht soviel über besagte Lektron Vergaser? Wollte mir mal anschauen worauf Ihr scharf seid.

  • Spricht eigentlich irgendwas gegen den Super BN oder normal BN?


    Die wären dann ja nur über L und H einzustellen?



    Gruss Mike

  • Ja, es gibt für diese Vergaser eine Vielzahl von Abstimmungsteilen, dann doch lieber ein Lectron, der hat keine Düsen.
    Ich habe aber 0 Erfahrung mit beiden.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • bakerman: Das kann ich mir kaum vorstellen, aber wenn du unter "Lectron Vergaser" nicht findest, dann versuch es doch auf englisch "Lectron Carburetors" "Lectron Carb" ...
    Denn der Hersteller ist eine amerikanische Firma.


    Ich hab davon vorher auch noch nichts gelesen, aber im Netz findet man schon "ein wenig".
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, sind das sehr kurz bauende Flachschiebervergaser, die vor allem über eine Düsennadel und deren Position eingestellt werden und auf Düsen verzichten. Warum die so viel teurer sind, ist mir noch nicht ganz klar. Der Vergaser kostet zwar etwas mehr in der Anschaffung, als ein vergleichbarer Mikuni, aber wenn ich das richtig verstanden habe, hält sich die Auswahl an benötigten Abstimmungsteilen doch in Grenzen.

  • ich hatte immer "Lectron Vergaser" gesucht und nur andere Foren gefunden.


    Danke für den Tip.


    Ich kenne zwar nicht den aktuellen Kurs auf Dollar aber soviel teurer als ein Mikuni scheinen die nicht zu sein.


    Ich gehe jetzt von den ca. 260 Euro für Mikuni aus die FG in den Raum warf gegenüber 399 Dollar eines Lectron.

  • Nur hast du eben mit dem Preis des Lectron noch keine fertige Abstimmung, keinen längeren Keilriemen, Ansaugstutzen Motor- und Filterseitig etc.


    So, dass war es aber nun von meiner Seite her mit Offtopic.
    Schließlich will ich Franks Thread nicht weiter in Mitleidenschaft ziehen!

  • Wenn man sich mal mit Lectron beschäftigt ist es auch nicht dramatisch das der keine Grundabstimmung hat. Der soll ja vollvariabel einstellbar sein ohne weitere Abstimmungsteile.


    @ Mike und Frank
    aus meiner Sicht sind die BN-Derivate aus folgenden Gründen Interessant.
    Lageunabhängig einbaubar
    integrierte BenzinPumpe
    integrierte Luftdruckkorrektur
    integrierte Synchronisation zw mehreren BN
    wenn Grundabstimmung mal steht einfache Anpassung durch High und LowSpeed einstellschrauben.


    Jetzt der Nachteil.Die Grundabstimmung ist viel schwieriger da sich die einzelnen Abstimmungsteile und Bereiche zum Teil sehr stark überlagern bzw sich beeinflussen. Es ist z.B. Sehr wichtig erst mal die integrierte Benzinpunpe einzustellen da sie die Benzinmenge für alle Übergänge und Düsen bereit stellt. Muß man zum Schluss dieses Detail noch mal ändern kann es sein das du alle anderen Sachen noch mal nEU einstellen mußt.
    Entgegen den was Frank schrieb gibt es gar nicht so viele Abstimmungsteile. Der Nachteil ist aber das jedes für sich genommen recht teuer ist. Also wird eine Grundabstimmung verdammt teuer wenn man an der gegebenen Grundanstimmung( z.B. Übergangsgewicht) rumschrauben muß. So lange es bei den zwei düsen bleibt ist es aber unspektakulär.


    Quote


    Lektron und superBN...ich erahne was passiert wenn man euch viel Geld und viel Zeit gibt :thumbup:


    Naja fürs Geld kannst du ja sorgen. ;)
    ja ja die Zeit. Wir könnten alle schon viel weiter sein wenn ich nicht meine bescheidene Freizeit auf den Rad verbringen würde wegen der Gesundheit und Frank nicht so viel Zeit mit den Serienmotoren verplempern würde. ;) *duckundweg*


    ach ja wer war das gestern mit einem Blauen Trabant gegen 17:00 Uhrmit Sk Kennzeichen in Memleben? Zufällig hier?

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited 2 times, last by 2TViper ().

  • Also bevor ich Fahrrad fahre schraube doch lieber an Serien Motoren.dort Verbesserungen zu finden ist genauso schwierig und interessant, wie Motoren mit viel Leistung zu bauen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hey Frank, War ja nicht ernst gemeint wie du gesehen hast. das mit dem Rad geht wegen der Gesundheit nicht anders. Und auch da Schraube ich an der Leistung. Wenn ich bei 300-350W über ne Stunde angekommen bin, baue ich wieder Motoren! Versprochen!

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Hallo, weiter oben wurde geschrieben das Keihin ganz gut sei, aber teuer?

    Habe z.b. einen 35 mm PWK für einen Hunderter im Netz gesehen kann das sein?

    Das wäre ja garnicht so teuer. Oder bringe ich irgendwas durcheinander. ?


    Und Düsen gibt es auch alles Mögliche.


    Kann jemand Erfahrungen Schildern?

  • der PWK ist ein Keihin Nachbau und von dieser gibt es mind 5. Die Dinger funktionieren, nur gibt es Probleme mit der Qualität. Wenn du 10 Stück kaufst kann man Pech haben das 9 ein unterschiedliches Verhalten in der Abstimmung Zeiten,oder sich schwierig bis kaum abstimmen lassen. Hinzu kommt dann die Qualität der Abstimmungsteile.

    Wer in der Lage ist einen Vergaser selber ab zu stimmen der kann das wagen, an sonst gilt "billig muss man sich leisten können"

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Lectron Vergaser sollen ja die Lösung aller Probleme sein wenn man dem was im Netz geschrieben steht glauben kann. Wenn diese Vergaser alles das bieten was versprochen wird wären sie ja schon fast geschenkt.

    Hat denn irgendjemand schon irgendwelche Erfahrungen mit diesen Vergasern evtl. An anderen Motoren?