Wo steht Farbcode

  • Deluxe, da haste schon recht, aber ich finde lieber ne andere tür in einer (fast) pasenden Farbe mit 1, 2 Kratzerchen, als die jetztige Tür in Kisselgrau lackieren. Schon die Farbtiefe ist ne ganz andere zwischen Neulack und altem Alkytharz....

  • Unabhängig davon, dass uns die Homepage sagt, dass hier wieder was Seltenes zum Christbaum umdekoriert wird, verstehe ich die Diskussion nicht. Wo ist das Problem, zum Lacker/Farbenhandel (zb. Prosol - vielleicht in deiner Nähe) zu fahren, an geigneter Stelle eine Farbanalyse machen zu lassen und dann die komplette Seite neu anzupusten? Bisschen anschleifen, 2K drauf - fertsch. Vermutlich sogar mit den 30€ zu schaffen.
    Und jetze her mit Fotos - der Hycomatschaltstock interessiert mich ...

  • Also:
    - Papyrusweis von traabntwelt passt nicht (zu dunkel)
    - RAL Kieselgrau passt nicht (zu grau ohne den papyrus "gelb" Anteil")
    - RAL Papyrusweis passt auch nicht (warum vergebn die dann gleiche Namen???)
    - Togaweis war natürlich völlig falsch


    Heut gehts zur Lackbude - noch mal messen und dann mischen (ich weis, ich weis > das habt ihr von Anfang an vorgeschlagen)

  • Die Farbe Deines Wagens ist doch vom original weit entfernt. Die ist durch alle äusseren Einflüsse ausgeblichen. Nun orientierst Du Dich aber an den "original"Farben die angeboten werden. Das kann ja nicht passen. Deshalb ist eine individuelle Lackanalyse wichtig und einzig sinnvoll um die richtige Farbe zu bestimmen. Hierbei wird ja dann auch der "Bleichgrad" mitgemessen. Nur das kann einigermassen passend sein.


    Auch ich habe hier gelernt, auf die Erfahrungen der Kollegen hier zu zählen!! ;)

    Edited once, last by Tiriberlin ().

  • Also eine Dose individuell anmichen kam 19,95 plus MwSt. Bin gespannt ob die Farbe passt
    das Lehrgeld war nicht so teuer - in Summe ca 50-60€

  • Wurde die Farbzusammensetzung nun mit Messgerät ermittelt oder hat der Lacker eine Farblehre benutzt?

    Edited once, last by Helmchen ().