Radlager HA "kippelt"

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Hallo zusammen,
    an meinem 601er kippelt trotz Einbau neuer Radlager der richtigen Größe das Rad an der Hinterachse (zylindrischer Achsstumpf).
    Kennt jemand dieses Phänomen?

  • na prima.
    Also einmal neue Dreieckslenker... X/
    Gerade mal 26 Jahre alt und schon verschlissen....

  • dann müssen ja die Lager von allein reingefallen sein :?:

  • einkleben, mittlerweile gibt es da sachen nichts mehr mit pfusch zu tun haben...

  • Vergiss es,an der HA hilft nur ein neues Radlagergehäuse. Alles andere wie auf körnen einkleben hält nicht,alles schon x mal versucht früher wie auch heute.
    Das Lagergehäuse zu tauschen ist ja nun auch nicht der Akt.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich hatte das Problem an meinem HP 650. Habe das Lager mit einem hauchdünnen Metallband umwickelt und vorsichtig eingepresst. Bis jetzt hält es.


    Hätte das nicht geklappt wäre meine Überlegung dahin gegangen es ausdrehen zu lassen und einen neuen Lagersitz einzupassen.


    Kleben brachte bei mir keinen Erfolg das der Spalt an einer Seite schon zu groß war.