Kurioses bei E***

  • Wenn ich Deinen letzten Satz interpretiere


    Interpretieren kann man selbstverständlich. Heißt ja nicht, daß man richtig interpretiert. Frag mal einen Deutsch(ober)lehrer ;)


    heißt das ,dass ein Forum Mitglieder nicht ernst nehmen sollte


    Man muß nicht alles ernst nehmen, was die Mitglieder so treiben. Siehe auch der Absatz von Andreas über die erst akzeptierten und dann angeprangerten Regeln. Erst hüh, dann hott...


    Wenn es nur noch einen Kern gäbe ,würde ein Wohnzimmertisch reichen...das wäre aber kein Forum mehr.


    Wie viele Mitglieder braucht ein Forum mindestens?


    Dann gäbs noch die DDR


    Leider falsch. Die hätte es ja nie gegeben, weil es dann das Dritte Reich noch gäbe. Ach nee, das hätte es ja nie gegeben, weil es das Kaiserreich noch gäbe. Ach nee... ;)


    P.S.: Das Zitieren eines direkt darüber stehenden Postings [...] ist störend und nicht erwünscht und kann ohne weitere Angabe von Gründen von den Administratoren/Moderatoren gelöscht/editiert werden. :D

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

    Edited once, last by Gunnar ().

  • Ich gebe da Recht. Regeln müssen sein. Nicht zuletzt, weil der Seitenbetreiber nicht ganz haftungsfrei ist. Außerdem zahlt er die Rechnung. Insofern ist er einfach der "Bestimmer". Basta. Auch, wenn das dem einen oder anderen nicht passt. Freiheit bedeutet hier, dass jeder sein eigenes Forum aufmachen DARF.
    Auch meiner Meinung nach, sind die Regeln mehr als überarbeitungswürdig. Aber mich fragt niemand. Auch gut.
    Da niemand die off topic Diskussion abbricht, hier auch meine Meinung. Ich empfinde die Verwarnung als "Kinderkacke". Ich hätte den Beitrag verschoben, den Autor angeschrieben und fertig.
    Trotzdem bin ich der Meinung, diese abartige Diskussion zu entfernen.

  • Naja, ich weiß ja nicht. Daß Guido auf die -m.E. unstreitige- Verletzung der Forenregel "Nicht für jeden Pups ein neues Thema starten" hingewiesen wurde, ist völlig ok. Aber das kann man ja auch erstmal bilateral, sprich: Per PN machen. So ne öffentliche Watschn hat m.E. nur der verdient, der trotz vorangegangener Ermahnung "unter vier Augen" immer noch weitermacht. So hätte ich das jedenfalls gehandhabt. Aber letztlich ist das Sache der Moderatoren, die schließlich einen Teil ihrer Freizeit dafür opfern, im Forum für Ordnung zu sorgen. Wem das nicht paßt, der kann sich bei rainman beschweren oder muß sich halt ein anderes Forum suchen.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • P.S.: Das Zitieren eines direkt darüber stehenden Postings [...] ist störend und nicht erwünscht und kann ohne weitere Angabe von Gründen von den Administratoren/Moderatoren gelöscht/editiert werden.


    Das ist auch sowas...
    Wie oft wurde Guido darauf hingewiesen?
    Es interessiert ihn einfach nicht.
    Er ist mit großem Abstand der User, der in dieser Sache hier die meiste Arbeit macht. Nichts ist für den Leser so widerlich, wie jeden Beitragsinhalt zweimal direkt hintereinander vorzufinden - x-mal habe ich das gelöscht und immer mehr das Gefühl, daß es nur um pures Kontra ging und das absichtlich so gepostet wurde.
    Auch hier wieder mehrfach.
    Um ehrlich zu sein: wenn das jetzt aufhört, spart das Mod.-Arbeit und für das Auge des Lesers ist es sehr viel angenehmer.

  • Es gab einen Verwarnpunkt. Dieser ist nur eine Woche gültig. Und erst ab drei Punkten gibt es eine zweiwöchige Sperre.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Bleib mal locker, Guido. Ich fänds sehr schade, wenn du hier nicht mehr wirklich aktiv wärst.


    Und ich finde du bist schlau genug, dein "Fehlverhalten" einzusehen. Scheiß doch auf diesen dämlichen Verwarnpunkt, da hat Anne ganz recht :)


    Im Übrigen kann man sich als Mod auch etwas zurückhalten, wenn man vom Angeklagten bisher ausschließlich und oft gute Presse erhalten hat und sich schon andere Mods zum Thema geäußert haben. Aber das nur am Rande, gehört für mich zu gutem Stil.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

    Edited 2 times, last by Ennatz1902 ().

  • Ich denke, der Cheffe sollte hier mal eingreifen!
    Ob in ihrem Verständnis gealterte West-Linke Ansagen (sorry) oder Protestreden nachrückender Light Anarchos irgentwas bewegen wollen, sei dahingestellt....
    Da ich als kleines Licht vor doch schon einigen Jahren die Foren-Regeln akzeptiert habe, beantrage ich ganz offiziell, ab dem Dienstag 17.51 alle Beiträge in diesem Faden für den öffentlich sichtbaren Raum zu entfernen oder neu definiert einzustellen.
    In "Kurioses bei E***" hat dies nichts zu suchen! Die derzeitigen Forenregeln sind doch auch im "Off-Topic" gültig, oder?
    Hoffe, ich hab niemanden persönl. verletzt.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Ich dachte erst, bleibst du mal ganz ruhig und sachst nix. Aber nun reicht es und ich sehe ganz und garnicht ein, dass hier eine Kleinigkeit zu so einer riesen Sache gemacht wird.


    Guido, wo ist den dein wirkliches Problem? Was ist so schlimm daran, dass du hier "ein wenig" gemassregelt wurdest? Du kennst dich und weißt du wie die agierst. Dir sollte klar sein, dass jeder mal irgendwie anecken kann.
    Du solltest wissen, das die Regln hier, einfach nur das Ergebnis eines gewachsenen Forums sind, dass seit nunmehr über 1,5 Jahrzehnten bestand hat. Unbestritten sei, dass man sich mal wieder Gedanken machen kann, ob die ein oder andere Regel angepasst oder modifiziert werden kann.
    Lange bevor du hier warst, gab es mehr User als heute, die ein Forum im Internet als rechtsfreien Raum betrachtet haben. Um sich davor etwas zu schützen, um sich rechtlich abzusichern und ja auch um im Zweifel hart durchzugreifen mit dem profanen Verweis auf die Regeln, ja dazu wurden sie mal aufgestellt.


    Die Erfahrung hat uns bis jetzt auch gezeigt, dass wir damit ganz gut gefahren sind. Wir sind zwar nicht das Trabi-Forum mit den meisten Mitgliedern, doch aber das am höchst frequentierteste und das gibt uns einen gewissen Status. Man könnte uns nun vorwerfen, dass wir das ausnutzen, aber das denke ich nicht, bzw. war das nie beabsichtigt.


    Ich kenne mich mit Persönlichkeiten ganz gut aus und kann Menschen relativ genau einschätzen. Und ja Guido, ich erkenne in dir auch Züge, die ich bei mir selbst schon beobachtet habe. Als Moderator in dem einen Forum in dem man eine gewisse Machtposition bekleidet, hat man manchmal Schwierigkeiten mit dem Vorgehen in anderen Foren wo man eben nicht zum Kreis der Lenker gehört. Aber das gehört einfach zum Leben, dass nicht jedes Forum gleich ist und nicht von den gleichen Menschen gelenkt wird.


    Ich kann nur sagen, dass ich persönlich bisher immer ganz gut gefahren bin, wenn ich mich in den Foren in ich mich angemeldt habe, einfach den dortigen Regeln soweit es geht angepasst habe.
    Wenn dort halt gefordert ist, nicht immer alles zu zitieren, na dann ist das eben so. Wenn ich dort nicht über Mod. Entscheidungen zu diskutieren habe, na dann mach ich das eben nicht. Und wenn ich merke, dass ich das nicht kann, nun ja, dann gibt es genau drei Optionen:
    -ich ändere mich und passe mich an
    -ich passe mich nicht an und werde irgendwann vielleicht rausgeschmissen
    -ich gehe von selbst


    Guido es ist doch im Grunde recht einfach. Du passt dich etwas mehr unseren Regeln an und im Gegenzug versuchen wir die Zügel nicht zu fest zu halten. Damit kann man doch prima leben.
    Und wenn das passiert ist, dann wirst du auch sicher aus unserem Fokus verschwinden.


    Und weil das eben hier nicht gelöscht werden muß, damit sich jeder User ein Bild machen kann, schließe ich jetzt hier ab und eröffne Teil 2.

  • Eine letzte Botschaft und dann ist aber endgültig Schluss hier!
    Eine Nachricht von Guido an mich, mit der bitte diese hier noch zu posten.


    Ja die Aussagen sind gleichwertig und wir stehen zu unserem Wort :)