Kennfeldzündung Trabant

  • Hab nur versucht, mich dem "forensischem" Klima hier anzupassen. ;) Keine Sorge, so schnell bin ich nicht eingeschnappt.

  • Wer braucht auch schon ein Radio :D


    Also bei mir in der Anleitung stets drin, also kommt´s auch dran. Ich halte mich daran weil ich ein "Schwachstromelektriker" bin. Ich hab jetzt schon Albträume wenn ich an die Verkabelung des Kombi´s denke

    Edited once, last by Micha88 ().

  • Also wer beim Trabant ein Radio braucht... der Motor macht doch die schönste Musik... :rolleyes:;)


    Dann hab ichs wirklich überlesen. Solangs den Effekt der Zündanlage nicht schmälert ist mir das aber erstmal forzworscht.

  • Ich genieße jedes Knarzen und auch das von der Abdeckung am Lenkrad. Das knarzt bei mir nämlich auch ganz besonders gut.
    Da würden Radiogeräusche nur stören. Außerdem läuft im Radio nur Müll wie ich finde.

    Edited once, last by Micha88 ().

  • Radio läuft bei mir auch nur im Ausnahmefall. Viel eher wird der 6-fach-CD-Wechsler aktiviert und die Endstufe schön gefordert. 8)

  • @Ennatz: Das wirst du sicherlich überlesen haben. Ich hab die Zündanlage schon etliche Jahre rumliegen gehabt, samt Anleitung. Und da stand es drin. Zusätzlich ist ein(e) Zeichnung/Plan angehängt. ;)

  • Och, unser sieben Jahre alter Avensis hat das auch noch. Und ich finds klasse!

  • Ich sag ja nicht, dass es schlecht ist. Ich wollte wirklich wissen, ob es das noch neu gibt.

  • Ich bin begeistert :-)
    Die Zündung macht einen guten Eindruck.


    Untenrum läuft er deutlich besser, im oberen Drehzahlbereich spürt man aber weniger. Aber das stört mich weniger da ich eh ein Langsamfahrer bin.


    Es hat sich für mich also gelohnt.

  • Schön :)


    Gerade untenrum find ichs wichtig. Wenn du jetzt noch an der Tanke einen halben Liter auf 100km weniger reingießen musst, haste die Investition ja relativ schnell wieder raus! Und der Motor mags bestimmt auch...

  • Guten Morchen,


    nbei mir hat sich doch was getan, zwecks der zündung


    nach ein bischen getüftel und 100 maligen lesen der Anleitung hats dann doch geklappt.


    Ne kleine Runde um die Garage gedreht und gefreut :D


    Am nächsten Tag bin ich dann zur Tachoabrollung gefahren, auf dem Rückweg zur Garage, fing er dann das Stottern an und lief dann nur noch auf Zyl. 1 :/


    Wieder in der Garage Angekommen, gleich geschaut was los is, dabei viel mir schon der seltsame geruch aus dem Motorraum auf (roch verbrannt).


    Ich folge einfach dem beisenden Geruch und landetete letztendlich bei der Grundplatte, von vorne war nichts zu sehen aber auf der Rückseite ist son Chip für Zyl. 2 durchgebrannt, hat man echt schön gesehn überall die blasen und alles schön schwarz u. braun :/


    Naja, bei Trabantwelt angerufen, ja kein prob. schicken Sie es zurück wir setzten uns mit dem Hersteller in Verbindung. Das war vor gut 1 Woche ....... :(


    wie lang brauchen die denn, das wetter is top und ich will fahrn X(

    Warum will er nicht so wie ich will ^^

  • Das ist ärgerlich aber du kannst es doch ganz einfach ausrechnen:


    Versand zu Trabantwelt: 2Tage, Versand von dort zum Hersteller: nochmal zwei Tage,das ganze wieder umgekehrt: nochmal vier Tage oder zwei, wenn der Hersteller es gleich an dich schickt. Macht schonmal 6 Versandtage, Wochenende dazu und da hast du deine Woche. :)
    Dann muss das alles noch geprüft werden usw. Wenn du so einen Fahrriemen hast, bau doch solange ne andere Zündanlage ein. ;)

  • Auch von mir mein Beileid. Ja ich hätte auch die alte Zündung wieder eingebaut.




    So ich hab noch eine allgemeine Verständnisfrage zur MBZA:
    Wenn ich die Zündung einstelle muss die Prüflampe bei 9,5mm vor OT angehen und sollte doch irgendwo bei oder kurz vor OT wieder erlöschen, richtig ???
    Und das ist dann der Bereich in dem sich die Zündung selbstständig verstellt ??
    Sorry für diese Frage aber ich möchte das als Elektrofrischling einfach verstehen.


    Und müsste beim einstellen die Prüflampe nicht automatisch erlöschen wenn nicht am Lüfterrad gedreht wird ? (Ruhestromabschaltung)
    Denn das tat meine Anlage nicht. Oder habe ich da einfach was falsch verstanden ?
    Laufen tut er gut ohne klingelneigung.

  • Du hast doch bestimmt vor dem einstellen die Ruhestromabschaltung deaktiviert? Dann schaltet sich die Zündung auch nicht ab beim einstellen. Machst du die Zündung aus und dann wieder an müste es gehen.

  • Wie kann man die denn ausschalten ?


    Und es hat gut funktioniert weil sie eben nicht automatisch abgeschaltet hat.


    Also Frage ich besser wie schaltet man die ein ?
    In der Anleitung stand davon nichts.