Auswirkungen der 45 PS massnahmen

  • Hallo, mich interessieren die Auswirkungen der 45 PS anleitungsmassnahmen.
    Wie z.b:
    Das 45 mm mittelrohr, das entfernen des Prallbleches, die 2mm Platte für "Spitzere Steuerzeiten" . Es steht zwar was gemacht werden muss aber nicht warum, ich kann mir zwar vieles denken, aber würde ich es gerne auch erklärt haben. besonders die Auswirkungen der Steuerzeiten, was heisst spitzer? wie ändert sich das drehzahlband, Drehmoment, Leistung ect. Was für eine Laufkultur hat son Motor, Drehzahlschleuder oder noch alltagstauglich.


    MFG AH64

  • Also wie die motoren laufen kann ich nich sagen aber is auch stark von der arbeit des erbauers abhängig. Eins ist jedoch fakt, einige motorenbauer bekommen einen vergleichbaren Motor sparsamer und von der laufkultur recht alltagstauglich bauen.

  • einige motorenbauer bekommen einen vergleichbaren Motor sparsamer und von der laufkultur recht alltagstauglich bauen...


    Und dieser Satz bringt auch etwas Entscheidendes auf den Punkt. Auch wenn die Technick überschaubarer ist als bei den heuteigen KFZ, sollte man den Profi zu Rate ziehen und nicht einfach selber drauf los schrauben und fräsen. Zum grundlegenden Verstehen der Maßnahmen finde ich das Oltimerpraxis Spezial "Klassiktuning" ganz hilfreich. Auch wenn dort mit einem 1.2er OHV Vierzylinder gearbeitet wird, kann man vieles auch auf den Trabantmotor ummünzen und die Anleitung besser verstehen. Aber gerade im Interesse einer exakt gleichen Brennraumbefüllung, sollten die in der Anleitung aufgeführten Maßnahmen vom Profi gemacht werden.


    Kai :-)

  • Zitat

    Zum grundlegenden Verstehen der Maßnahmen finde ich das Oltimerpraxis Spezial "Klassiktuning" ganz hilfreich. Auch wenn dort mit einem 1.2er OHV Vierzylinder gearbeitet wird, kann man vieles auch auf den Trabantmotor ummünzen und die Anleitung besser verstehen.


    Was kann man denn von einem 1.2er 4Zylinder 4T-Motor auf den Trabant übertragen, das würde mich mal interessieren?
    In der Anleitung steht auch, das man den Auslass auf 43mm besser aber auf 45mm ändern soll. Ja was nun, es sind immer hin oder nur 6°Unterschied?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @AH


    das was du da verstehen möchtest erfordert erst mal Grundsätzliches Fachwissen zum Zweitakter. Das ist eine Menge Holz und selbst die die schon Jahrelang damit zu tun haben können auch nicht jede Änderung in so einem System zu 100 % einschätzen.


    Es gibt div. Bücher die es sich lohnt zu lesen, wie z.B. das Buch von Kristian Rieck "Der schnellaufende Zweitakter", das wollte ich auch schon ewig mal lesen, habs aber immer noch nicht geschaft. Wer sich wirklich dafür interessiert müßte da doch einiges für Lesen. Leider ist es so das man da nicht nur aufs Forum vertrauen kann, da muß man sehr stark differenzieren was nun Fakten oder Bauchgefühl ist. Wer es drauf hat oder nur labbert.


    Deshalb glaube ich auch das deine Frage gar nicht so einfach zu beantworten ist. Es gibt da leider nur noch wenig "Fachpersonal" im Forum die das können und selbst dann würde das ein sehr sehr langer Text werden.

  • Alex, Du hast ja einen 45Ps Motor und Tüftel auch, da sollten also auch Erfahrungen vorhanden sein.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich fahre denn Motor aber nur, ich hab das Konzept nicht ausgetüftelt. Du weißt doch, ich kann Motoren "nur" zusammen bauen. Kanäle Sinnvoll Feilen können andere.



    Die Erfahrung die ich aber habe ist das die PS Zahl nicht alles ist. PS sind zum Angeben da, viel wichtiger ist doch ab wann das nutzbare Drehmoment anliegt und wie lange.


    Mich würde mal ein Leistungsdiagramm von so einem 45 PS Anleitungsmotor interessieren!!!

  • Tschuldigung mein Fehler, habs mit den "Tuning von Zweitaktmotoren" von Christian Rieck verwechselt die man auch gut und gerne lesen kann. Zumindest hab ich mir die schon mal besorgt :) .

  • Mich auch Alex, aber keiner will einen bauen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Bei Fischer?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ist mir nicht bekannt dass Fischer genau so die Motoren baut, glaube ich auch nicht

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Was denn nun aber "spitzere Steuerzeiten"? Einfach nur, dass Ein- und Auslass länger geöffnet sind? Dient das der besseren Spülung?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Helmchen ()

  • Ich dachte mir halt bei meinen Fragen das nicht alle stumpf nach der anleitung bauen werden, daher hab ich mir diesbezüglich fachwissen versprochen was man ja benötigt um eigene Kreationen und abstimmungen zu erschaffen.