Hilfe benötigt, zwei verschiedene Bremstrommeln und Radlager im HP 650

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Hallo Leute, ich brauch mal eure Hilfe.


    Ich habe heute festgestellt das ein Radlager an meinem HP 650 defekt ist. Darauf hin ausgebaut weil ich es wechseln wollte. Bremstrommel ab und ich sehe ein Kegellager. Habe mich gewundert und die andere Seite abgeschraubt da ist ein normales Kugellager verbaut. Demnach habe ich jetzt zwei verschiedene Trommeln nebeneinander liegen.


    Welche ist die richtige die an diesen Hänger gehört?

  • Hallöle! :)


    Nun, ich würde das pragmatisch angehen: Die Lager die Zuwendung brauchen neu bestücken. Die eine, wie die andere Sorte Lager ist problemfrei zu bekommen.
    Im Übrigen, die Trommeln sind beide identisch. Wenn dann ist bei den Naben was anders.
    Letztlich ist es aus technischer Sicht egal.
    Haupsache es rollt und bremst; rumpelt und wackelt nicht.


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • So ich habe mich gestern Abend nochmal ran gesetzt weil es mir keine Ruhe gelassen hat, beide Naben vermessen, beide identisch.


    Bei genauerem hinsehen unter gutem Licht habe ich erkannt das der Sitz des Kegellagers auch nur eingepresst war. Diesen habe ich rausgepresst und kann nun ein neues "normales Kugellager" verbauen.


    Egal war die Sache nicht weil in dem Kegellager immer Spiel war, dieses war etwas zu breit und dadurch konnte ich den Sicherungsring nicht rein machen.


    Jetzt ist aber alles wieder schick.

  • Aha, da hat dann wohl wer irgendwann was gebastelt um Kegelrollenlager zu montieren, nur, ist bei der "Kugellager-Nabe" noch eine Hülse zwischen den beiden Innenringen?


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !

  • Ja da ist eine Hülse zwischen, die steckte auch noch hinterm Kegellager. Ich habe jetzt alle vier Radlager getauscht und dann gemerkt der Radlagersitz ist ausgeschlagen. Also wieder in die Schei**** gegriffen.


    Mich belesen und Fühlerlehrenband besorgt und dieses vorsichtig mit Lager zusammen eingepresst.


    Ich weiß man dreht es aus und presst einen neuen Lagersitz ein aber dieser Aufwand war mir in Anbetracht dessen, das ich den hänger nur 2-3 mal im Jahr benutze, zu groß.