Benzinverbrauch

  • Hallo,


    ich wollte mich mal erkundigen ob das was sich mein Trabi an Sprit reinzieht tatsächlich nornmal ist.
    Deswegen würden mich interessieren wie viel eure 601 er so Verbrauchen.
    Mein Schätzchen schluckt sich seine 9 Liter weg, was eher unnormal scheint.
    Was könnte man dagegen tun?



    Gruß

  • Das kommt drauf an: erstmal - auf welchen Strecken dieser Verbrauch "vorkommt". Bei viel Kurzstrecke durchaus noch im Rahmen, bei Überlandbetrieb: zuviel! Zünd- und Vergasereinsellung sollten natürlich geprüft/i.O. sein - das ist die halbe Miete! Auch der Verschleißzustand des Motors (incl. des vergasers) spielt eine wichtige Rolle, versteht sich. Was hast Du für ein Baujahr? Mit Sparvergaser (Serieneinsatz 7/84) und elektronischer Zündung sollten die Werte um 7Liter liegen - auf Langstrecke teilweise deutlich darunter. :zwinkerer:

  • Hab in meine 83er Limo auch den Sparvergaser eingebaut :hmm:


    Wenn man dann so maximal 80-90 km/h fährt,dann komme ich immer


    um die 300 km mit 20 Litern :lach:


    Gruss Christjo :commander:

    Alle sagten das geht nicht,dann kam einer,der wusste das nicht,und der hat es dann gemacht ;)

  • Hi
    Das von Christjo kann ich nur bestätigen, habe auch den Sparvergaser in meiner Limo Bj 88 und komm in der Stadt mit 20 l auf 300 km hin.Ich fahr auch nicht auf Sprit sparen und wenn ich kann zieh ich die Pappe bis auf 110km/h hoch. Dann tanke ich auch noch Super und gebe mein Öl dazu.Bei diesen Benzinpreis muss mann sich wirklich Gedanken machen.Ein Kombi verbraucht bestimmt mehr, oder?
    Tschau Sigg

  • Kann ich nicht bestätigen - hab ´nen 88er Kombi und ´ne 89er Limo, liegen beide gleichauf bei ca. 7 Liter im Durchschnitt. :zwinkerer:

  • kommt wirklich auf einige sachen an. z.b. auch fahrweise, beladung etc.


    ich komme nie unter neun liter und 10 sind BEI MIR normal. KRAFT kommt eben von KRAFTSTOFF. :grinsi:


    aber zwischen 7 und 9 litern sollte sich der durchnittsverbrauch bei durchnittlichen bedingungen abspielen....

    Edited once, last by Little ().

  • hi wie viel braucht ein 353 wartburg im schnitt mit normaler fahrweise und 195/50er reifen ??

    "Wenn Schweine fliegen könnten bräuchten die Bullen keine Hubschrauber mehr!"
    Wartburg 353 top original Zustand mit Schalensitzen (die sind echt der Hammer ;-)
    Simson S51 top original Zustand polierter Motor
    MZ RT 125 Bj: 1958 top original Zustand

  • Quote

    Original von Little
    ich komme nie unter neun liter und 10 sind BEI MIR normal. KRAFT kommt eben von KRAFTSTOFF. :grinsi:


    Da würde ICH echt mal über den Einbau eines Sparvergasers nachdenken! :zungeaus::grinsi: :grinsi: :zwinkerer:

  • Hallo,


    also ich fahre nicht mit Sparvergaser, weil ich mit den Dingern nur schlechte Erfahrungen gemacht habe, und mein Verbrauch liegt trotzdem bei maximal sieben Litern. Und einige bei uns im Club, die mir Sparvergaser fahren, haben einen höheren Verbrauch. Ich glaube, dass ist alles eine Einstellungsfrage.


    Mfg, Jenny

    Noch bin ich klein, muß artig sein - bald bin ich groß, na dann gehts los! :sonnenblume:

  • habe meinen sparvergaser rausgenommen und komme wie litle in der stadt auf den gleichen verbrauch 9L sind ok man will ja auch vom fleck kommen, wo meine kupplung kapput war habe ich 13 L verbraucht das war mir dann auch zuviel :zwinkerer:

  • Ich hab auch noch den Sparvergaser drinn.
    Auf der Autobahn bei 100km/h 7l Verbrauch klingt gut oder?
    Aber bei meiner letzten Stadtfahrt hat der auf 45 km 8l durchgezogen.
    :hä:->Abkotz als ich in den leeren Tank geblickt habe.

  • Ich führe ein Tankbuch, wo ich nach jedem Tankvorgang den Durchschnitt neu berechne. Meine "Streubreite" liegt zwischen 6,64 Litern und 9,61 Litern; Betrachtungszeitraum seit Dezember 2004. Allerdings wird mein Trabser überwiegend im Stadtverkehr gefahren, da ich für Langstrecken meinen VW1200S bevorzuge. Auf Landstrassen und Autobahn könnten die Werte dementsprechend besser aussehen, angepasste Geschwindigkeit und wenn möglich lange Ausläufe ausgenutzt als Vorausetzung.

  • Hallo zu sammen ich hab seit einem halben Jahr Blech zum Benzinsparen drin (siehe Benzinspar Basteltip hier im Forum) und seit da an führe ich mit meinem Tankmanager auf dem Handy ne Statistik. Ich komme auf nen Druchschnitt von 8.3 Litern, wobei ich jenen Tag nach DD über die Autobahn und dann durch die Stadt auf Arbeit fahre (hin und zurück 50km). Ich hab auch einen flotten und nich gerade sehr Sparsamen Fahrstiel (den ich gerade versuche zu ändern). :lach:
    Leider kann ich keine Aussage machen wie der verbrauch vor dem Blech einbau war :hä:. Aber ich hab durch das Blech keine Nachteile feststellen können :top:

    Alle Rechtschreibefehler sind mit voller Absicht geschehen, damit die was zu meckern haben, was zu merkern haben.:blabla:


    :winker:Euer Carsten:genau:

  • Ganz schoen Heftig! Ich liege mit Sparversager und Kennfeldzündung so zw. 6,3 (Autobahn im Flachland bei mittlerer Beladung) und 7,2 Litern (Dresdner Stadtverkehr). Ich wuerde sicherlich auf der Autobahn unter 6 Liter kommen, duerfte dann aber nur zw. 80 und 90 statt zw. 90 und 100 km/h fahren. Einen Alltags-Trabi, der > 7 Liter im Mix verbraucht, wuerde ich bei den derzeitigen Spritpreisen nicht mehr akzeptieren...

  • Ich fahre auch mit dem Sparvergaser , und bin mit dem Verbrauch sehr zufrieden! Im Stadtverkehr komme ich auf 7,5L und auf der Autobahn ,bei Tempo 80-90 auf 4 bis 5 L. :top:

  • trotz der guten verbrauchswerte von euch werde ich mir keinen sparvergaser mehr reinbauen :winker:

  • Diese Diskusion ist nicht bewertbar. Jeder hat einen eigenen Fahrstil.
    Es ist auch eine sache des Motorzustands und einstellung.
    Ich habe meine Motoren immer recht flott gefahren. Verbräuche zwischen 5,5 und 10,5l mit serienmotor waren dabei. Mit altem Gaser!


    mit einem Motor der mehr Leistung hat braucht man auch nicht so viel wie manche denken. Der Vorteil ist das man nicht immer Voll fahren muss.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Alles Sache der persönlichen Einstellungen und Wünsche..


    Sicher kann man mit dem Sparvergaser den einen oder anderen Liter sparen, aber das geht IMMER zu Lasten der Laufeigenschaften und der Lebensdauer.


    Entweder sparen oder kultivieren.


    Ich selbst spare nicht am Sprit (ich fahre ja auch kaum, sonst sähe die Situation event. anders aus). Meine Alltagsblechkiste nimmt ja auch knapp 10 l....

  • Quote

    Original von heckman
    Sicher kann man mit dem Sparvergaser den einen oder anderen Liter sparen, aber das geht IMMER zu Lasten der Laufeigenschaften und der Lebensdauer.


    ...geht es nicht! :winker: Das ist wieder so´ne haltlose Pauschalaussage, rein subjektiv (wie jede, die ich hier lese oder selber von mir gebe :zwinkerer:) Fakt ist, daß ein Sparvergaserauto nicht schlechter - schon gar nicht "unkultivierter" fahren muß, wie ein Alt-Vergaser-Auto. Und selbst, wenn an der Lebensdauer-Theorie was dran sein sollte: man rechne mal 50000km angenommene Lebensdauer (weil z.B. mein 1. 89er Motor genau SO lange gemacht hat - aber der ist an Kurzstrecke und Ölkohle verreckt, nicht am "sparen" :zwinkerer:) und ziehe dann je 100 gefahrene km 1Liter gesparten Sprit ab (wenn ich hier teilweise 8,5 , 9 und 10l lese kaum übertrieben...) bzw. das dafür gesparte Geld - da kommt der (vermeintlich früher) gestorbene Motor locker raus. :zwinkerer:

  • ich spare nicht am benzin es sollte jeder selber sein ding durchziehen und nicht andere belehren wollen in irgendeiner hinsicht


    der eine braucht mehr der andere weniger benzin, der eine motor hält länger der andere weniger, würden wir hier über blechautos sprechen würde das gleiche rauskommen


    mir ist aber aufgefallen das ich mit super benzin weniger verbrauche und auch nicht mehr so stinke :zwinkerer: komme deswegen trotzdem nie unter 8L das habe ich nichte mal mim sparvergaser geschafft :lach: