Wo bekomme ich einen Trabant 1.1 her?

  • Ich bin schon seit 2 Jahren heiß auf den Trabant 1.1 natürlich mit anlehnung auf die Pflege und Arbeit die man in solch ein Auto steckt.
    Beim durchstöbern der Beiträge von anderen Usern bin ich auf die Re-Import Geschichte aus Ungarn gestoßen. Dabei merkte aber jemand an das die aus Polen
    ebenfalls "gut" seien bzw. der Weg nicht so weit ist. Neben ein paar Links war die Seite allegro.pl eingefügt. Doch geh ich auf diese Seite stehen mir höchstens
    5-6 zur Auswahl, wobei ich etwas enttäuscht war zumal diese so teuer waren wie die Re-Importe aus Deutschland.


    Kennt sich jemand aus wo man vielleicht einen guten herbekommt ohne dabei sofort arm zu werden?
    Bzw. hat jemand Geheimtipps oder kennt jemand von euch irgendwen der damit was zu tun hat?


    Wär lieb wenn ihr vllt selbst irgendwelche seiten oder auch polnische auto seiten kennt und mir nennen könn.


    Lg Spielberg

  • Ich schau auch des öfteren bei mobile ob ein schöner 1.1 er Kombi zu haben ist.


    Bei mir wäre der Preis erstmal zweitrangig, erstmal einen bekommen in den nicht soviel Arbeit reingesteckt werden muß.


    Ich bin mittlerweile der Meinung alles was ich beim Kauf auf ein gutes Exemplar spare , stecke ich hinterher wieder rein.


    ich arbeite ja nur 7km von der polnischen Grenze entfernt, aber habe noch nie dran gedacht mich dort mal nach Autos umzuschauen. ?(

  • ich arbeite ja nur 7km von der polnischen Grenze entfernt, aber habe noch nie dran gedacht mich dort mal nach Autos umzuschauen. ?(

    Na ich habe mich ursprünglich hier im forum nach 1.1ern aus Ungarn belesen wobei einer angemerkt hatte das man die aus Polen auch bekommt und zwar mehr wie hier
    bzw. man hat eine größere Auswahl^^


    Klar ist der Preis zweitrangig aber mir sind 2500-3500 zu fett für einen Trabant wobei sich der Händler nicht mehr drücken lässt
    und ich doch noch arbeit investiere^^


    Link: http://allegro.pl/osobowe-trabant-4057


    Laut dem User Carsten35 sollte die Seite das polnische ebay sein^^

  • Genau. Besser gleich ein gutes exemplar nehmen statt ein groschengrab.

  • Ich vermute das Problem sind deine Preisvorstellungen, sonst hättest du schon einen. Gut und günstig ist beim Trabant 1.1 ein Widerspruch insich. Sowas gibts (außer Glücksfälle) nicht.


    Und Händler wollen immer was verdienen. Und wenn die die aus Ungarn geholt haben, war das auch nicht umsonst.


    Ausgeluschte sind ab 300€ bis 1000€ zu haben. Halbwegs fahrbereite mit HU und Arbeit bei 1000€ bis 2000€ und dann fangen ganz langsam die Guten an. Wobei ein Fahrzeug mit frischer HU ohne Mängel und ohne viel Nacharbeit bei 3000€ erst wirklich losgehen.


    Ich kann dir auch für 800€ eine blaue Vorserienlimo anbieten, aber da muß man auch schweißen, Technik instandsetzen und zum Teil oder ganz lackieren.


    Du hast also die Wahl entweder billig und viel bis sehr viel arbeit, oder teuer und gleich fahren.

  • Habe schon vor 12 Jahren die Zeichen der Zeit erkannt. ;) 2500 DM bezahlt und da war auch einiges zu machen. Möche nicht wissen wie die Preise für Ostmobile in 10 Jahren aussehen. Von Ungarn 1.1er hat man aber auch schon schlechtes gehört. Außen Schick und unterm Duoplastkleid alles MATSCH. Da ist auch nicht alles Gold was glänzt.

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Ich habe meinen vor über 10 Jahren gekauft. Für 50,-€. :lach:
    Als zerlegter Unfallwagen sollte er verschrottet werden, aber die Karosse war rostmäßig noch gar nicht so sonderlich schlecht. Also habe ich das Puzzle genommen, ihn klempnern lassen und einen kompletten Neuaufbau draus gemacht.


    Daß er mal bei einem Auffahrunfall in der Mitte stand, ist auch heute noch sichtbar - aber ich habe einen netten Gebrauchs-1.1er für jeden (Sommer)Tag und bin zufrieden.

  • Ich habe selbst 4 aus Polen geholt. Die Hauptseite ist dort Allegro.pl. Die guten Zeiten dort sind vorbei. Dort gibt es nur noch selten Gute. Und die Preise sind in den letzten 2 Jahren sehr angestiegen.
    Jetzt habe ich 2 aus Ungarn geholt. Einen davon verkaufe ich gerade.
    Es gibt die gelegentlich bei EBAY für ca. 950 bis 1.300 Euro ab Standort Ungarn. Wenn Du näheres wissen willst, dann bitte PN kann Dir ausführlich berichten.
    Kosten des Holens aus Ungarn:
    Entweder mit Herrn Hackbarth, kostet ca. 400 Euro.
    Oder selbst auf den Weg machen, aber Flug plus Exportkennzeichen plus Benzin plus 1 Übernachtung ist teurer als 400 Euro.
    (Abentuer macht aber Spass).
    Ichhabe Glück gehabt und einen Traum aus Ungarn bekommen.. nicht perfekt aber das Beste was ich bisher bekommen habe. Bin damit zur Vollabnahme gefahren und außer der defekten 3ten Nummernschildbirne (die sofort gewechselt werden mußte) war da nichts dran ! ABER Kosten mit holen auch 1.600 Euro plus 192 Euro Vollabnahme... nur, was ist das schon ? Im Endeffekt preiswert wenn man erst mal anfängt zu restaurieren :-(

  • Es werden Zeiten kommen wo wir über 1600 € lachen werden ..! Siehe Kübel ,die gab es nach der Wende aus der Kaserne für 50 DM ! (W 50 für 1500 DM) Selbst bei gewesen und mein Vater hat nicht zugeschlagen. ;(

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Ja das stimmt, die preise werden steigen und zwar schneller als wir denken. Erst waren die Wartburgs drann, jetzt die Trabant. Es gibt immer weniger echt gute exemplare. Vor allem 1.1er. Und die ersatzteilpreise steigen auch immer mehr. Mal sehen wie das ganze in 10 Jahre aussieht...

  • In zehn Jahren hab ich mein Teilelager so voll das die teile wohl soweit reichen wie ich lebe oder im Stande bin Trabi zu fahren. :rolleyes:

  • habe mir im Juli diesen Jahres selbst einen aus Ungarn bei Ebay ersteigert - er war auch ohne viel Aufwand (nur Reifen und ein paar Glühbirnen tauschen) sofort durch den TÜV (Vollabnahme) gekommen.
    Bin bis jetzt knapp 4000km gefahren, habe noch Zahnriemen und sämtliche Flüssigkeiten sowie Gummischläuche getauscht und kann mich nicht beschweren. Er läuft und läuft und läuft.
    Kaufpreis lag bei 1000,-€ plus 300,00€ für´s herbringen. (Habe vorab nur 200,00€ angezahlt (per Paypal) und den Rest erst als ich den Wagen hier hatte.) Hat alles gut geklappt.
    Allerdings sagte mir letztens ein Kunde das es die Trabant1.1 in Ungarn auf dem Flohmarkt geben soll für richtig kleines Geld. Lege dafür aber nicht meine Hand ins Feuer.

  • Das mit Ungarn wird auch nicht mehr lange dauern. Dort sind die meisten 1.1er einfach verbraucht. Eigentlich keine schlechte leistung das die 1.1er dort solange gefahren haben. Die qualität ist ja bekannt...

  • Wobei das Klima in HU doch etwas mediterraner ist als hier.
    Ich habe bereits vor 10 Jahren für ein deutsches Auto 2000,- Euro bezahlt. Und es nicht bereut.

  • Suse 601:
    Alles gut und schön - Reifen, Birnchen, Motorvewrschleißteile - aber hast Du auch in eine ordentliche Hohlraumversiegelung investiert?


    Wenn nicht, wirst Du trotzdem bald Probleme bekommen. Dauert nicht mehr lange, bis er anfängt richtig zu gammeln - tut er sicher auch schon, wo man es nicht sieht. ;)

  • Deluxe
    danke für den Hinweis - Hohlraumversieglung wurde noch vom Vorbesitzer kurz vor der Auslieferung gemacht.
    Hat er auch gut gemacht - habe den kleinen auf Hebebühne genommen und meinen Kollegen noch mal nachschauen lassen. Alles guti. :-)
    Türpappen etc. hatte ich auch schon ab - (ungewollt - mußte die Fensterdichtungen tauschen und die haben sich ein bisschen verheddert) aber auch da ist alles i.O.
    Manchmal darf "Frau" auch ein bissel Glück haben. :-)

  • Da hat Deluxe Recht...Mike Sander's ist eine der 2 ersten Adressen. Vollfett !! :thumbsup:

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2