LiMa zerstört mich ?!

  • Guten Mittag ich brauch mal eure hilfe.



    Ich habe hier schon mal ein Problem mit meiner LiMa gepostet. Das is ne 12V Maschiene.


    Also seit gestern geht die Ladekontrollleuchte bei geringer Motorendrehzahl an. Die Baterie Spannung beträgt 19,6V!


    Ich bin gestern Nacht heim gefahren und da is mir der Trabi fast ausgegangen auf den letzten Metern. Da hatte die Baterie ne Spannung von 11,6V. Aber da ich Landstrasse gefahren bin war die LiMa ja regelmässig am laufen zumindest nach der Ladekontrollleuchte.


    Eben bin ich wieder an den Trabi und da war die Spannung wieder sage und schreibe 19,7V!


    Keilrihmen habe ich kontrolliert der sitzt fest. Ich habe in die LiMa schon 2 regenerierte Regler eingebaut.


    Allmählich macht mich die LiMa echt fertig und die Baterie tut ihr übriges. Ich meine das die Spannung nach ner starken Entladung wieder steigt ist klar aber auf 19V?! Wie geht den das?????


    Hat jemand ne Theorie die das alles erklärt und vorallem wie bring ich mein Baby wieder zum laufen (nach möglichkeit nicht mit 19V ;) )
    Ich bin echt ziemlich irritiert.


    Danke für eure Hilfe im vorraus.

  • da wird wohl wieder der Regler einen weg bekommen haben,überprüfe mal die Zuleitungen von der LM und zur Ladekontrolllampe

  • und außerdem bitte mal die lima tauschen, nicht das die irgendwie immer wieder die regler killt.

  • Ähmn, was zeigt Dein Spannungsmessgerät an einer anderen Starterbatterie an?
    Bitte nix für ungut: Misst Du AC oder DC?


    LG

    -> --> 26 Jahre <-- <--

    Bayrischer Trabant Club


    ES GIBT NUR WENIGE DUMME FRAGEN, ABER VERDAMMT VIELE DUMME ANTWORTEN !