Farbtöne suchen und finden - die Diskussion

  • Sieht aus wie Bali (unter Neonröhre).


    Ist es nachlackiert oder original? Wenn original dann muss es BJ zw. 80 und 82 sein. Wenn ich mir die Einstiegsleisten anschaue müsste das Baujahr stimmen. Falls die Stoßstangen original sind (rund) dürfte es einer Anfang 1980 sein, die runden Blinker gehören aber nicht ran.


    Sieht es unter Tageslicht fast aus wie ne Limette müsste es wirklich Baligelb sein.


    PS: Bierflasche und baligelber Trabant zugleich auf einem Foto ist eigentlich mein Erkennungszeichen: http://pf31.pappenforum.de/ind…0140523-18-27-20-Pro-jpg/


    Mal schauen was @lwl601 dazu meint.

  • Kommt halt auf dem Bild immer nicht so gut rüber. Sieht aber in echt aus wie ne Limette.
    Ist ne DDR E-Karosse, da wurden zu DDR Zeiten die noch verwendbaren Teile einer älteren Kombi-Unfallkarosse umgebaut, wurde aber nach dem "Neuaufbau" nie gefahren, sondern stand bis vor 3 Jahren in einer Halle.
    Mal sehn, was andre noch zur Farbe meinen.


    Gruß Nick

  • Außer evtl. dem Dachgepäckträger ist an dem Wagen nix zu sehen, was dem Baujahr 1967 auch nur annähernd entsprechen könnte. Die Karosse ist irgendwas aus den 1980ern (z.B. an den Türeinstiegen erkennbar). Wie soll da ein originaler Lack von 1967 dran gekommen sein?

  • Sieht nach VW manilagrün, Farbcode L63Y, aus.
    Gruß Lutz

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi:

  • @Fridl schau mal genau hin, die Karosse ist Original (Siehe Radkasten, Beifahrertür und beim Heckblech bin ich mir nicht sicher)


    Also ??? Keiner eine Idee ? Ich meine durch den Tausch der Einstiege und der Innenausstattung ist es unwahrscheinlich aber ich kann im Motorraum keine verdächtigen überlackierten Kabel erkennen die auf eine neue Lackierung deuten.

  • Es heißt zwar "die Diskussion", aber eine Diskussion die man mit sich führt ist eher ein Monolog.
    Schade...

    Edited once, last by Micha88 ().

  • Tja Micha, was sollen wir denn sagen. Wenn da mal ein Wagen auftaucht, der nicht augenscheinlich verändert wurde und im KFZ Brief Taigagrün stehen hat, sage ich der ist es. Alles andere ist Spekulation...


    Nimm doch einfach Papyrusweiß und schon bist du mit durch... :P

  • So werde ich das dann machen. <X


    Naja ich werde wohl auch noch hundert Jahre zeit haben zu suchen, bis ich so weit bin das lackiert werden kann.

  • Du hast derzeit eh den Kopf voller Türunterkanten mit Thermoplastlack....

  • Hab hier ein Trabant 601 von 1989, Laut http://www.original-trabant.de/ wäre das wohl Papyrusweiß / Kristallblau. Bzw insgesamt die Farbe Kristallblau oder die Kombination mit dieser gab es nur bis 1981.



    Steht aber dabei das es diese nur bis 1981 gab, wurden Farben später nochmal wiederverwendet oder steht einfach die Farbe nicht Korrekt drin?

  • Das musst Du anders lesen. Nicht jede mögliche bzw. tatsächlich vorgekommene Kombination ist dort aufgeführt. Entscheidend ist das Herstellungsjahr und die dort verwendeten Farben.
    Für Dein Baujahr '89 kommt neben dem Papyrusweiß nur Gletscherblau in Frage. Diese Kombination gab es auch umgekehrt. Also gletscherblaue Trabis mit weißem Dach.

  • Also ist das Gletscherblau einfach nur Stark von der Sonne ausgeblichen, selbst Kristallblau ist viel Kräftiger. Danke für die Info :)

  • Hallo, ich bin neu im Forum und bin gerade dabei, meinen P60 Camping zu restaurieren. Leider wurde dieser aber irgendwann mal überlackiert und ich weiß nicht mit Sicherheit, welche Farbe original drauf war. Meiner Vermutung nach könnte es Pastellgrau / Türkis gewesen sein. Beim Anschleifen kam allerdings eher ein heller Elfenbeinton zum Vorschein. Die Erstzulassung war 06.1964. Weiß hier jemand ob es so eine Kombination gab? Leider habe ich auch noch nirgens eine passende Farbe gesehen. MfG campingfreak