Ein Trabant namens ANTJE

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Jetzt glaubt wohl jeder, das der WANNI komplett frei dreht, aber dem ist nicht so.
    Wie einige wissen, habe ich mir im April 2013 einen Trabant 600 Limousine aus den Niederlanden nach Deutschland überführt.
    Und nun möchte ich diesen hier vorstellen.
    Da ich bei meinen anderen Fahrzeugen eigentlich immer den Fotoapparat vergesse, versuche ich mich damit etwas dazu zu zwingen.
    Hier ist nun also ANTJE:


  • Den Antje hat fruher lange zeit in Museum gestanden in Niederlande "autotron" in Rosmalen.
    Hier ein altes bild von voher das alles digital war. http://www.flickr.com/photos/s…781693773/in/photostream/ ES in Holland war april 1965 aber das fahrzeug ist von vor august 1963, da fehlt ein bisschen historie. Vielleicht lange zeit in verkaufladen gestanden.

  • Quote

    das der WANNI komplett frei dreht, aber dem ist nicht so


    Ehm doch, dem ist so. :thumbsup:


    Hübscher Wagen (vorallem die Lenkmanschette ^^ ).


    Ein bissl Arbeit bedarf es noch, aber das wird schon.

  • Este, es heist "lekker meisje" ;)!


    Ich hatte schonmal das vergnügen Antje kennen zu lernen. Das machts du schon WANNI. Antje wird wieder 100%, davon bin ich überzeugt.


    Falls jemanden interesse hatt in export Trabant... Ich weis da noch einen Belgischen 600 zu stehen mit originale 7000 km, muss aber restauriert werden und ist nicht so schön wie Antje.

  • Kann es sein das auf dem Bild vorn was vom Emblem fehlt oder täuscht das .


    Im übrigen WANNI . Wir brauchen mehr Bilder Bilder Bilder ohne wird es nichts . :thumbsup:

  • Feines Autowagen :thumbsup:


    Erich: Du hast aber Recht. Beim Flügelzeichen fehlt das Logo.

  • Ja im Museum hat so einiges gefehlt, oder wurde es in den 5 Jahren bis zum Foto entwendet?
    Bekannt ist, das der Wagen 1985 neu lackiert wurde. So wie er eben jetzt ist. Und so soll er erstmal auch bleiben. Nur die Felgen werden wohl schon eher in Silber erstrahlen.
    Das Foto was Hollander eingestellt hat, ist von 1990.
    Das schöne ist, Ich habe zu Antje noch eine Kennzeichen Bestätigung erhalten. Und die ist von 1978 also aus meinem Geburtsjahr.
    An Antje sind so viele schöne Details, das ich jetzt noch gar nicht Alle aufzählen kann. :love:
    Schön auch die Originalen Prospekte, die mir Tim besorgt hat, und diese besagen, das Antje 1963 als Trabant 600 Deluxe 3775 Gulden gekostet hätte.
    Was sie nun wirklich gekostet hat wird wohl nie geklärt werden.
    Tim hat schon den nächsten Auftrag von mir erhalten. :thumbup:
    Dazu vielleicht später mehr.

  • ... ob der WANNI komplett frei dreht, darüber erlaube ich mir kein Urteil. ;)


    Fakt ist, dass er sich da ein schönes Auto angeschafft hat. :thumbsup:

    "Geradeaus ist frei! ... Nein, das andere 'Geradeaus'!!!"

  • 3775 gulden waren ungefähr 3280 DM. 100 DM waren zwischen 112-115 gulden. Also wer weis was damals der wechselkurs von DM zu DDR Mark war?... Auf den schwarzmarkt denke ich mal das 1:4 ein guter tausch war. Also 4x 3280 ist dan 13120 Mark der DDR. Also ganz schön teuer... Der Trabant war damals das preiswerteste auto in der Niederlande, 50 gulden billiger als der Fiat 500. Quelle ist ein altes jahresbuch. Dieses gilt überigungs für den 601. Aber die waren glaube ich preislich genau wie die 600. Ich werde da noch was raussuchen um es konkret sagen zu können.

  • Mittlerweile hat Antje schon 2 Fahrzeugtreffen besucht, einmal noch auf dem Trailer ( 01.Mai 2013 Hartmannsdorf )
    Und das 2te war das Ikarustreffen ebenfalls in Hartmannsdorf am 16.05.2013
    Anbei mal das Bild mit dem Trailer, und einigen Foren Kollegen Danke an 601 ron fürs Bild!

  • Aber die waren glaube ich preislich genau wie die 600. Ich werde da noch was raussuchen um es konkret sagen zu können.


    Preise waren genau so Nur standard ausfuhrung war fl 3575,- u. 601 kombis waren auch teurer fl 3995,- 500-600-er eben noch teuerder fl 4190,- :thumbup: (uit de Alkenreeks alle auto's 1 diverse jaargangen.)


    WANNI ich post noch einiger Bilder in die nachtste tage.

  • Hier nun ein Bild von Frezi, aus dem Nachbarort, der ebenfalls zum Ikarus Treffen vor Ort war, und dieses Foto geschoßen hat. Am Rand des Bildes bin Ich zu sehen, im Plausch mit Ungarischen Ikarus Freunden, die mir erklärten, das sie ebenfalls 1962 einen trabant 600 hatten.
    Wie mann sieht, das Haubenemblem ist wieder komplett.

  • Bei den Murmeln wäre es ne Kunst, das Zeichen Verkehrt herum anzuschrauben, hat es doch die Griff Mulde!!!

  • Dunkel grüne Leder Sitzbezüge, sind wohl vom Importeur reingemacht worden.
    Aber dazu können die Nordwest-lichter sicher mehr dazu sagen.