Brauche Informationen zu dem Wagen ?

  • Naabend miteinander :)


    mit dem Getriebe muss ich mal schaun, momentan ist alles demontiert und halbwegs grob sauber.
    Bestelle die Tage ein Lagersatz und versuche mich an dem Gehäuse.
    Doof ist nur das der Riss genau am Lager sitz bis hin zur nicht ernstzunehmenden Dichtung ist.


    Naja wegem dem Zahnrad das muss neu leider, aber ich hab da sone Idee und geb nicht auf ;)
    Allerdings werd ich nicht selber machen ^^



    Ja Jürgen ich habe dir eine Mail geschickt, vielleicht ist sie irgendwo untergegangen? Werds aber nochmal probieren.


    Zum Motor Troll, was genaues weiß ich natürlich nicht. So wie die Halterungen aussahen hat da einer schin rumgepfuscht, teilweise wurde die Halterung aus Winkeleisen lieblos abgeflext nicht verschliffen.
    Ich kanns mir anders nicht erklären.



    So und nun gehts weiter mit Elan ;)
    Es lebe das Hobby :D

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Moin Moin :)



    Hab meine letzte Urlaubswoche mal etwas effektiver genutzt.
    Folgendes ist rausgekommen



    Spritzwand fertig anstatt Blech nun Aluminum



    Alle Achsteile gesäubert - gestrahlt - geschweißt - bearbeitet - gestrahlt - verzinkt - grundiert - lackiert - teilweise eingebaut
    Unnnnnnd Spritzwand angepasst









    Holzgerippe für die Türen ist auch fertig neu aus Hartholz






    Differnzial ist geschweißt (nicht schön aber selten) und Lagersitz ausgedreht





    Gehört zwar nicht hier her aber am Trabser gings Tagsüber weiter :love:


    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Das sieht doch schon recht schick aus und das Gehäuse, das fällt garnicht auf, das muss so sein.

  • Ja beim Gehäuse das is so uneben fällt nicht auf und gehört zum Stil ^^


    Nächste Woche kann ich mein Zahnrädel abholen :)

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Eijeijei.


    Hey Marius ;)


    Jaaa was soll ich sagen.
    In letzter Zeit saß bei mir bissel mau aus mitn Projekt bin aber noch dran zu Gange.


    Wies halt so ist mal hat man mehr Zeit und mal weniger. Aber mich hetzt zum Glück keiner :)


    Was sich noch getan hat ist nicht der Rede wert :/


    Differential ist fertig und funktioniert tadellos, neuen Tank zusammen geschweißt, Kotflügel fast fertig, Achsen nochmal angepasst und diverse Teile beim Verzinker.


    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :)


    Werde dann mal wieder paar Bildchen machen.


    Grüße Christian ;)

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Vielen Dank, Hauptsache, es geht überhaupt weiter. Das Tempo ist Nebensache ;)
    Ich freue mich auf Bilder!


    Gruß

  • Bilder sind immer gut ^^

  • Sehr interessantes Projekt! Habs jetz erst entdeckt.


    Auf irgendeinem KFZ Magazin aus DDR Zeiten ist auf dem Titelblatt auch ein Versehrtenfahrzeug abgebildet, was ich absolut genial finde. Das soll wohl auch ein Krausemobil gewesen sein.


    Ist aufjedenfall aus den 50er Jahren gewesen das Heft.


    Weiter machen. ;)

  • Hier isser wieder :)



    Äh ja Jungs, was soll ich mich jetz groß rausreden ... viel getan hat sich leider nicht.


    Kleinzeugs ist mittlerweile fertig, der Tank is fertig bin nun dabei hier und da zu lackieren und das ein oder andere vorzubereiten.
    Dennoch schläft das Projekt nicht ein, hab nur zur Zeit viel um de Ohren und mich etwas verzettelt mit Pojekte ^^



    Hab heute mal den halben Vormittag geopfert um mir mal meine Straßenverkehr Sammlung zu studieren.



    Ist alles nahezu vollständig von 1957 bis 1986 leider konnte ich nur einen winzigen Artikel zu dem Fahrzeug endecken oder finden :(





    Grüße Christian

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Ich dachte bisher, der Trabant ist das minimalistischste Auto, aber dieses Teil hier toppt alles! :thumbsup:


    Weitermachen! Ich bin gespannt und finde es ganz toll, dass du dich da ran wagst.

  • Halli Hallo,





    wollte mal wieder was von mir h&ouml;ren lassen


    Zum Thema ... jaa was soll ich sagen, ist jetzt schonwieder fast ein Jahr her und sonderlich weiter bin ich nicht gekommen.


    Mir fehlte einst die Zeit, dann kamen noch diverse andere Projekte dazwischen und zu guter letzt gab es noch einige Rückschläge am kleinen Krauser selbst.


    Nun hab ich wieder neuen Mut geschöpft und geh die Sache wieder an, Kleinigkeiten sind dennoch fertig, wenn man das so sagen kann




    Lade die Tage paar Bilder hoch, wie momentan der aktuelle Stand der Dinge ist.


    Ewig sollte die ganze Sache nicht mehr hinziehen ^^

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

    Edited once, last by christian93 ().

  • Nur Mut, bis zur nächsten Saison schaffste den auffe Straße.


    Habe den Thread gerade durchgelesen, du hast absolut meinen Respekt, solch ein "nutzloses" Auto wieder schön herzurichten. Gerade jene Fahrzeuge werden in der DDR Fahrzeuggeschichte gern vergessen.


    Gruß
    Tamino

    Hercules R50 - Auf zwei Rädern bleibt man jung !

  • Fröhliche Weihnachten ;)


    Danke Tamino aber ich denke das dauert noch ne ganze weile.


    Nun zu meinen kleinen Fortschritten :rolleyes:


    Differenzial ist zusammengebaut und im Wagen verpflanzt, verrichtet seine Arbeit und schaltet.
    Motor ist auch schon fertig bzw. regeneriert.




    Tank hab ich selber gebaut (3mm Stahlblech :thumbsup: ) hatte keinen dazu, ob er nun so war keine Ahnung aber ich denk passt ganz gut so.




    Bremsbeläge hab ich selbst beklebt ... Wahnsinn was die für Preise für "fertige" Bremsbeläge aufrufen :thumbdown:



    Soo, Räder inklusive Ersatzrad sind auch neu bestückt und aufgearbeitet, Hinterachse ist verzinkt und lackiert.
    Tachoantrieb ist auch wieder voll in Funktion.
    Scheibenrahmen ist geschweißt gestrahlt grundiert und teillackiert für die Stellen wo man später nicht mehr rankommt.





    Keine Sorge das alte Rostblech nehm ich momentan nur für die stets anfallenden Anpassungsarbeiten, will das neue Blech nicht gleich versauen.
    Ansonsten bleib ich am Ball und versuche mich langsam an den Radkästen ranzutasten, hoffe das klappt alles Reibungslos.






    PS: Ich bin immernoch für jeden Hinweis oder Informationen zum Auto dankbar ^^



    Grüßchen

  • Tolle Arbeit - bis auf das mit der Bremse... Röhler Klebetechnik in Eisenach nimmt 8€ Pro Trabant-Backe, was ich durchaus für Fair halte. Kleiner wird etwas billiger, größer etwas teurer.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Danke.


    Aber mit der Bremse kann ich dich beruhigen.
    Fair ist der Preis keine Frage, hab nur geguckt wie die Preise sind für "fertige" Bremsbacken.


    Ich fands ne Frechheit und hab mir Bremsband bestellt und angefangen zu experimentieren.


    Die alten gingen schlecht runter doch jetzt meine geklebten gehen überhaupt nicht mehr ab ... die Enden sind jeweils angefast und als kleine Sicherheit wollt ich noch Nieten.
    Genietet habe ich nicht das hält so und jaaa da bin ich mir ganz sicher ;)

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • ok, Versuch macht kluch.. oder so :D
    Nieten wird eh nicht empfohlen, da der neue Belag ohne Asbest weicher ist als der Alte und sich die Niete im schlimmsten Fall durchdrücken. Stand neulich in OldtimerPraxis und wurde mir vor 2(3?) Jahren ach so von Herrn Röhler so gesagt. Auch was mal genietet war, wird nurnoch geklebt.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Achso ^^


    Ich hatte das mal so gesehen mit den Nieten und dachte mir zu Sicherheit kann man das noch hinzufügen.


    Ich verwende einen "spezial" 2 K Kleber, wie gesagt hab ne Backe fertig gemacht ein Tag trocken lassen und mit Hammer und Meißel ne Funktionsprüfung gemacht :D keine Chance, war Begeistert deswegen keine Niete sondern Anfang und Ende ne kleine Fase ;)

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Hallo,


    auch von mir Respekt!


    Zu den Bremsbacken, hast du die auch mal heiß gemacht und dann den Klebeverbund versucht zu trennen?


    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: