Kaufberatung: Musikanlage im Trabant

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo Leute! :)


    Der tolle 2-Takter-Sound vom Trabi ist ja schön und gut, aber ich wollte mir demnächst doch ein bisschen Musik einbauen :)


    Also ich habe einen 601 Universal von 1988.
    Da wir unsere Hunde im Kofferraum öfters mit dabei haben, fällt eine Hutablage und ein Subwoofer im Kofferaum schonmal weg.


    Also als Radio möchte ich unbedingt dieses Caliber RCD110, weil mir die Optik total gut gefällt und die Features anscheinend auch nicht schlecht sind mit SD und USB wiedergabe.



    Beim Rest kenne ich mich nicht wirklich gut aus, und bin also auf eure Hilfe und Erfahrungen angewiesen.


    Ich denke in den Türen vorne brauche ich 3-Wege Lautsprecher 16cm, oder?


    Brauche ich eine Endstufe unterm Sitz für die Lautsprecher?


    Oder einen flachen Under Seat Subwoofer + Endstufe?




    Meine Anforderungen:


    Von der Optik her möglichst dezent. Also keine blauen Beleuchtungen an Lautsprechern oder Endstufe.
    Werde mir dann wahrscheinlich braune Lautsprechergitter besorgen für die Türlautsprecher....
    Bass ist mir nicht so wichtig. Dafür aber einen sauberen, lauten, schönen Klang.




    Budget weiß ich noch nicht so recht, was der Spass so kostet...?!?!



    Vielen Dank im vorraus für eure Antworten :)

  • wenn dann würde ich dir bei den lautsprechern eher zu einem 13cm 2 wege kompo system raten.


    das heißt die tief/mittel töner unten in die tür, und die hochtöner entweder oben in die tür, oder in die nähe der a-säule.
    wenn du die lautsrpecher unten einbaust, dann nimm bitte keine coaxial systeme, wo die höchtöner und tieftöner ein teil sind. das klingt dann sehr bescheiden.


    und 13cm aus dem grund, weil 16cm schon sehr eng sind mit der seitentasche, und du das fenster dann eventuell nicht mehr richtig aufbekommst, dann musst du anpassen und umarbeiten, und das ist dann nicht mehr unauffällig.


    und wenn du sagst du willst nur nen sauberen klang haben, dann brauchst du auch nicht unbedingt ne endstufe, und keinen subwoofer.
    das alles kannst du ja immer noch nachrüsten, ich würde es erstmal so versuchen wie es klingt, ob es dir reicht, und gefällt, wenn ja so lassen, wenn nein umbauen ;)

  • Danke für die Antwort :)



    OK. Aber wenn ich so ein Kompo System einbaue, dann brauch ich doch auch Frequenzweichen oder?


    Und gute 3-Wege Lautsprecher unten in den Türen taugt also nichts?


    Und wenn die Lautsprecher direkt am Radio angeschlossen sind, also ohne Endstufe hat die Geschichte dann auch genug "Power"?
    Ich höre gerne sehr laute Musik....

  • Das verträgt sich aber nicht !!!! Laute (sehr) musik und Hunde ????


    Im ersten Beitrag hast du noch geschrieben das du dein Hund immer mitnimmst. Entweder Richtig Oder Garnicht !!!


    Also kaufberatung ist immer relativ. Muss eigendtlich jeder für sich selbst entscheiden.


    Ich habe in der Tür die Lautsprecher immer direkt am radio und die hinten drin sind und die Rolle über ne endstufe das kracht immer ganz gut :thumbup::thumbup:

    Hier könnte ihre Werbung stehen :thumbsup:

  • Hi!


    Bitte auf keinen Fall falsch verstehen.


    Wenn wir die Hunde dabei haben in unserem anderen Auto hören wie NIE laute Musik!
    Ich bin ja nicht blöd. :)


    Aber mit dem Trabi fahre ich auch zur Arbeit und da hätte ich gerne laute Musik zum wach werden morgends :)


    Wenn wir am Wochende mit den Hunden im Trabi unterwegs sind, werden wir natürlich keine laute Musik hören.



    Und in welchen Wattbereich sollte ich mich umsehen???

  • Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.


    Habe in den vorderen Türen originale Lautsprecher (DDR-Zubehör) eingebaut, und hinten Relativ große ovale Alpine-Boxen (sind welche mit integrieten mittel und Hochtönern) in der Heckablage. Beim Kombi könnte an diese ja in die seitliche Verkleidungen vom Kofferraum machen. Alle 4 Boxen sind direkt ans Radio angeschlossen. Klang ist super auch bei den Original-Boxen und auch schon mit mehreren Radios ausprobiert (Poineer, Kenwood, Lg). Lediglich die Klangeinstellungen (Fader) muss man etwas nach vorne korigieren.


    Zusätzlich habe ich noch einen kleinen Woofer über eine Endstufe aber der bringt nur Bass was hier ja nich ausschlaggebend ist.


    Klanglich geht alles Super im Pappwagen auch bei großer Lautstärke.


    Wattzahlen kann ich dir leider nich sagen.

  • OK. Aber wenn ich so ein Kompo System einbaue, dann brauch ich doch auch Frequenzweichen oder?


    Und gute 3-Wege Lautsprecher unten in den Türen taugt also nichts?



    wenn du dir ein kombo system holst, sollten die frequenzweichen eigentlich immer dabei sein. die sind dann im normalfall auch auf deine lautprecher abgestimmt.
    wenn du nur die boxen hast, dann brauchst du denke ich keine endstufe, aber das ist sehr vom radio abhängig ob es dann auf lautstärke noch sauber klingt. und das von dir gezeigte kenne ich nicht.


    und es kann gut sein das du auch 3-wege lautsprecher in die türen bauen kannst, aber da werden die hochtöner nicht richtig am ohr ankommen.


    nimm aber bei einem kombo system nicht unbedingt die billigsten, da habe ich die erfahrung gemacht das die meistens auf lautstärke doch sehr unschön klingen.


    am besten ist es bei boxen immer wenn du sie am auto testen kannst ^^

  • Ich möchte einmal etwas zur "Wattzahl" sagen:


    Die Leistung, die aus dem Radio kommt, welches Du verbauen möchtest, ist mehr als ausreichend. Ich baue Verstärker und auch Boxen. Ein Kumpel von mir, der das Hobby teilt, hat in seinem Wohnzimmer einen selbstgebauten Röhrenverstärker. Mehr als laut, in Kombination mit seinen Boxen brillianter Klang und... 4W (!) pro Kanal. Du verstehst, was ich sagen will?

  • Ich möchte einmal etwas zur "Wattzahl" sagen:


    Die Leistung, die aus dem Radio kommt, welches Du verbauen möchtest, ist mehr als ausreichend. Ich baue Verstärker und auch Boxen. Ein Kumpel von mir, der das Hobby teilt, hat in seinem Wohnzimmer einen selbstgebauten Röhrenverstärker. Mehr als laut, in Kombination mit seinen Boxen brillianter Klang und... 4W (!) pro Kanal. Du verstehst, was ich sagen will?


    jetzt musst du aber auch dazu sagen das man zwischen RMS und PMPO und MAX und wie es auch immer heißt unterscheiden muss, und vorallem das du im auto immer mehr leistung brauchen wirst, um den selben klang und die lautstärke, wie zu hause hinzubekommen. was nicht zuletzt an den andern resonanzen liegt, selbst wenn du ein perfektes gehäuse berechnst, wirst du immer noch mehr leistung brauchen.


    und die einzige angabe die für mich bei lautsprechern und verstärkern interessant ist, ist die RMS angabe, alle andern Watt zahlen kann man getrost in der pfeife rauchen :|

  • Gut. 4W Sinus!


    Und ich wette, dass man auch mit dieser Leistung im Auto eine schon unangenehme Lautstärke erreichen kann.


    ja lautstärke glaube ich dir, aber ob man dann auch den gewünschten klang/bass erreicht, das wage ich zu bewzweifeln ^^

  • So ist es bei mir im Universal (Wohnzimmerklang) .Die Boxen sind super untergebracht in den Ohren..


    Jederzeit sofort rückbaubar.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/14095904qg.jpg]

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Nur so als Zwischenfrage...
    Sitzt du verkehrtrum im Auto oder verkehrtrum im Wohnzimmer?


    Zum Rest sag ich besser nix.... ;)

  • Radio und Lautsprecher möglichst versteckt einbauen. Tips? Erfahrungen?


    Klingt sehr gut. die lautsprecher vorne übertönen das motorengeräuuch besser als lautsprecher hinten. wegen der kleinen speaker ist allerdings ein subwoofer ( habe einen 150 watt aktivsubwoofer untem sitz) nötig. sonst ist´s zwar laut aber der klang der bässe einfach viel zu schwach

    Ich suche S50/ S51 Papiere / Typschild. das älteste gewinnt, bitte per PN anbieten

  • @Papa_Bär


    Überall richtig rum. Kopf oben und Gesäß unten.


    Wieso fragst Du? Ist es bei Dir andersrum?


    :thumbsup:

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Worauf er hinaus will? Wohin zeigen deine Ohren wenn du nach vorn guckst?
    Richtig, nach vorn. Deswegen soll der Klang auch von vorne kommen. ;)


    Ich habe letztes Jahr 2 Paar Kugelboxen spazieren gefahren. Zwei hinten auf der Ablage und zwei vorne auf der unteren Ablage. Rate mal, welche man mehr und besser gehört hat? Ich hatte zuerst nur die hinteren, da konnte man das Radio während der Fahrt auch auslassen. In den neuen kommen nur die vorderen rein und nen 25cm Subwoofer nebst Verstärker in den KR.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ich habe im 1.1er mit RFT "Greifenstein" zwei Kugelboxen auf der Hutablage - mit stinknormalen Lautsprecher-Steckverbindungen im Kofferraum, denn die Hutablage muß ja ab und zu auch mal 'raus.
    Vorn hat's nur rechts für eine Kugelbox hinter dem originalen Lautsprechergitter im Armaturenbrett gereicht...links gibt's keine, denn da ist kein Platz. Ich wollte nichts zerbohren und auch nichts unter die Filzablage hängen, denn Beinfreiheit ist ohnehin schon knapp in diesem Trabantmodell.


    Was ich bei dieser perfekt konzipierten 3-Kugelbox-"Soundanlage" nicht höre, singe ich daher einfach selber...


    :thumbsup:

  • Hehe, Deluxe, dass gefällt mir auch so! Hatte ich früher genau so im Trabi. Ich hatte noch ein Sonett links neben dem Sitz angestöpselt, damit konnte ich meinem Musikgeschmack fröhnen....
    Heute habe ich ein getarntes (entkennzeichnetes) Blaupunkt Radio 5Watt mit einem Breitbandlautsprecher über dem Handschuhfach verbaut.


    Mit dem Singen halte ich es wie Deluxe. Im Trabi kann man toll trällern ;)


  • Worauf er hinaus will? Wohin zeigen deine Ohren wenn du nach vorn guckst?


    Hatte ich schon auch so verstanden.


    ABER..


    Meine Ohren zeigen zu den Seiten,sonst hätte ich ja Segelohren. :thumbsup:


    Mit den Wohzimmerboxen (daraus folgte meine Wortwahl im vorausgegangenen Post) hats nen Wohnzimmerklang (vom Bass und Co her). Ich höre genug mit den Boxen. Wenn ich Musik-Raum-Genuß will ,höre ich zuhause oder im Benz oder Explorer. Alles andere(andere KFZ) sind samt und sonders (außer Ober/Luxusklasse) eh zu geräuschintensiv für gehobene Höransprüche. Für solche reichen dann auch Wohnzimmerboxen im Heck. Gerade beim Trabant spielt immer ne zweite Band mit ,mit dem ewig gleichen evergreen "Rängtängtäng". ;)

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2