Trabant hebt vorn ab

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • BO601 : Danke für diesen Link!!!
    Jetzt kann ich auch behaupten schon mal im Windkanal gewesen zu sein!


    Die Felgen des 601 von Projekt 601 sind jetzt (seit 13 Jahren) auf meinem Wagen! :thumbsup:

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:190 000 km Autogas im 1.1 bei [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:

    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!

    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    :fahrrad:Zweiter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2019 - vorwärts immer...!

  • Baut euch flügel an den Trabi dann können 600kg auch fliegen!!! bei 210kmh
    Es giebt ne reportage über den urland trabi die wolten die 280kmh erreichen selbst da hatten sie probleme da er zu leicht ist!!!!
    :thumbsup:

  • An bei ein Schreiben von den Herren des Windkanals.:


    "Sehr gehrter Herr Berndt,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben in unseren alten Meßberichten zum Trabant nachgeschaut. Aufgrund der damaligen Motorisierung und gesetzlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen wurden
    1. Kraftmessungen nur bis zu Anströmgeschwindigkeiten von 140 km/h und
    2. keine Auftriebsmessungen (weder Gesamtauftrieb, noch Verteilung auf die Achsen) durchgeführt.

    Das grundsätzliche Problem ist die Grundform der Fahrzeugkarosserie (keine Keilform, rel. geringe Frontscheibenneigung, rel. scharfe Kanten, Gestaltung des Fahrzeugbodens). Das führt bei höheren Geschwindigkeiten mit Sicherheit zu einer zunehmenden Vorderachsentlastung sowie ggf. zu mehr oder weniger zyklisch auftretenden Momenten um die Hochachse, die sich als Schütteln und Last auf die Lenkung auswirken können und in Verbindung mit der Vorderachsentlastung fatale Folgen für die Fahrstabilität haben können.
    Einfache Änderungen, wie Bugspoiler oder die Verringerung der Bodenfreiheit gelten zwar allgemein als günstig für die Minderung der aerodynamischen Achsentlastung vorn, verändern aber das grundsätzliche Problem mit der Karosserieform nicht und sind, weil sie die Fahrstabilität beeinflussen, in ihrer Wirkung am konkreten Beispiel nachzuweisen. Die Umströmung der Fahrzeugform in Bodennähe wird im Windkanal durch die Bodengrenzschicht, die bei der realen Fahrzeugumströmung nicht vorhanden ist, beeinflußt (Realität: Fahrzeug bewegt sich durch ruhende Luft, zwischen Boden und Luft ist keine Relativbewegung und Reibung - Windkanal: Luft bewegt sich um stehendes Fahrzeug und gegenüber ruhendem Boden, Reibung zwischen Luft und Boden). Aus diesem Grunde werden derartige Untersuchungen zur Wirkung von Veränderungen im Bodenbereich von Straßenfahrzeugen in speziell für die Autoindustrie ausgerüsteten Windkanälen mit bewegtem Boden (Rollband mit Anströmgeschwindigkeit) durchgeführt. Wir verfügen in unserem großen Windkanal nicht über eine derartige Spezialeinrichtung. Deshalb und auch weil die große Versperrung mit einem Originalfahrzeug die mögliche Anströmgeschwindigkeit begrenzt und dabei sehr hohe Energiekosten entstehen, die in unserem Leistungspreis enthalten sein müssen, können wir Ihnen sicher mit Tests nicht helfen.
    Wenn Sie Interesse an einem Besuch unserer Einrichtung und einem Gespräch haben, ist nach Voranmeldung ein Termin möglich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dipl.-Ing. ..."

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant