Überholung meiner gletscherblauen Limosine

  • Werd morgen gleich mal danach schauen,wenn ich es aufn Handy zoom scheint es so wie wenn vorne ne Schraube fehlen würde ...


    Ist mir gar nicht aufgefallen weil ich nur noch Gletscherblau seh von Frühs bis Abends :staun:

  • Ich denke matjes meint dass der rechte Kotflügel zu weit oben an der Lampe überlappt. Sieht jedenfalls so aus, kann mich auch täuschen.

  • Das mein ich ja auch,wenn ich es ranzoom sieht man nen spalt zwischen Kotflügel und der Kante

  • So ich hab nochmal die Front demontiert und die "komische Blechkante" ist auf beiden Seiten gleich und es sind auch keinerlei Anzeichen eines Unfalls oder neu eingeschweißten Blechteil.


    Mittlerweile hab ich den Motorraum mal nen bisschen gereinigt und unter nen Tank die lockere Nahtabdichtung erneuert.


    Die ganze Karosse ist jetzt soweit fertig gereinigt,ich hab mal nen Bild hochgeladen wo man schön sieht wie der Lack im Ausgangszustand aussah und nach mehreren Reinigungsgängen.


    Jetzt muss ich noch auf die ganzen Teile vom Pulverbeschichten warten weil er leider so viel zu tun hat...


    Wäre ganz nett wenn mir jemand nen Tipp geben könnte wie ich am besten das Loch im Dach beseitigen kann,wollte erst ne Blende (für Heckscheibenwischer etc.) nehmen aber dies sieht selbst in Wagenfarbe sehr bescheiden aus.Müsste es vllt irgendwie mit Spachtel oder Gfk machen ?(

  • Sieht sehr schick aus :)


    Für das Loch im Dach würde ich erstmal nen Gummikarosseriestopfen kaufen. Wenn du das Loch "richtig" verschließen willst, musst du das richtig mit Glasfasermatten und Spachtel machen und dann lackieren. Aber einen so guten Lack zu lackieren ist natürlich doof. Oder du musst die einen Stopfen suchen, der übrlackierbar ist.

  • Was spricht gegen eine Antenne? Ich persönlich finde sie auf dem Dach sinnvoller und optisch nicht so schlecht, aber durchgestiegen bin ich da noch nicht warum manche Antennen links des Fenster, rechts des Fensters oder gar auf dem Dacht verbaut waren. :verwirrt:

  • Das Loch muss unbedingt weg,es muss alles original sein...es gibt leider genug verbastelte oder gar verschandelte Trabis.Es wurde leider nen Radio nachgerüstet und die Antenne ins Dach gebaut

  • Von unten gegenlaminieren, von oben mit Harz oder zuerst grobfaserigem Glasfaserspachtel verschließen, dann feinspachteln. Die Narbe im Himmel kannst Du dann hinterher retuschieren.

  • So ungefähr hab ich bin das auch gedacht,werde es von innen zukleben und es von oben "füllen"


    Heute konnte ich endlich schon ein paar Teile vom pulvern holen :thumbsup: aber musste leider feststellen des ich das grau für die Feder nen bisschen zu hell gewählt habe X( ,sah auf der kleinen Farbkarte dunkler aus.Nun ist es zu spät und es wird so verbaut,natürlich mit neuen Dämpfern.Die Lagerschalen sollten eigentlich auch nicht gepulvert werden aber egal,hab zum Glück noch neue da.


    Die schwarze Farbe an den Dreieckslenkern glänzt auch zu sehr aber die sieht ja keiner :) dafür sind die Felgen top geworden und bereit für die guten Diagonalreifen.


    Frage: welche Ventile gehören rein? Die geschraubten oder wie die neuzeitlichen?

  • Sieht ja Super aus! Da bekomm ich ja n schlechtes Gewissen, dass ich meine Dreieckslenker nur mit dem Drahtbürstenaufsatz geschrubt und mit Dickschichtlack angepinselt hab.... Weis ich schon, was bald ansteht^^ Sehr schöne Arbeit! Weiter so!

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

  • Mir gefallen die felgen besonders,
    Was ist das für eine Farbe ?


    Grüße aus'm harz,benni

  • Ich frag ihn mal wenn ich meine anderen Teile abhol.Er musste da irgendwie was mischen oder 2 mal pulver, wenn ich dass richtig verstanden habe.Weil ich nicht diesen Metallic Effekt wollte...

  • Ich habe ganz Handelsübliche Gummiventile verbaut ;)

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • ob Schlauch oder nicht hat was mit der Felge zu tun...Habe mich nur für diese Reifen entschieden (Neuproduktion natürlich) da ich alles möglichst Original erhalten will