Überholung meiner gletscherblauen Limosine

  • Moin Moin,


    da die neue Saison vor der Tür steht und ich meinen Kombi leider wieder nicht rechtzeitig fertig bekommen werde hatte ich keine andere Wahl auf ein anderen Wagen zurück zugreifen.
    Da fiel die Wahl auf einen modernen 601`er bj:02/1990 , 76000km,2 Vorbesitzer(lt. Brief) welchen ich von einen Kollegen letztes Jahr gekauft hatte...danke nochmal :thumbup:



    Als erstes hab ich den Wagen komplett zerlegt um mir nen Bild von der Substanz zumachen und habe zu Glück noch nichts arg rostiges gefunden :thumbsup: ,selbst die Radhausschalen sehen ringsrum top aus
    danach wurde er auf die Seite gelegt um den Unterboden zu waschen/reinigen.
    Es war nur eine ganz dünne schicht Unterbodenschutz drunter und stellenweise war gar nichts,rost habe ich keinen gefunden außer an der unterseite der vorderen ecken


    Der Unterbodenschutz wurde natürlich erneuert.
    Die rostige ecke wurde blank gemacht,behandelt und anschließend Lackiert (u-b-schutz folgt noch)


    Da die Stoßstangen,Lampenringe und Rückleuchtenträger nicht mehr den erwünschten zustand hatten wurden sie mit Original-DDR-Lack neu lackiert
    Da ich jetzt nen bisschen Freilauf habe da die ganzen Achsteile und Felgen beim Strahlen sind,habe ich heute mal angefangen den Lack zu reinigen...


    morgen wird der rest vom Wagen gereinigt und vllt fang ich mit dem Polieren an :)


    (Kleingedrucktes:natürlich bin ich kein Profi oder ähnliches,mache manche arbeiten 2 oder auch 3 mal bis es passt...Vorschläge/Verbesserungen sind willkommen )

  • ..sieht nach ner guten Substanz aus!:)
    Erster Verbesserungsvorschlag: Bilder direkt anhängen! Diese hier verschwinen nach ner Zeit und machen den Fred nur noch bedingt nutzbar und nachvollziehbar. Außerdem nervt Werbung und änliches! ;)


    Gruß Michel

  • Bitte Bilder verkleinern - maximal 750Pixel auf der langen Seite, das genügt vollkommen und 300kB Größe.


    Dann bitte an den Beitrag anhängen - unterm Textfeld im Reiter "Dateianhänge".

  • @ trabant-benz sieht ja schon ganz schmuck aus dein Projekt -- mal inne Frage zu dem 1sten Bild da ist doch im hintergrund ein gelber Skoda mit sonner gelben Farbe kann man mal davon die Ral Nr bekommen wenn's machbar ist ?

  • Ich wollte es ja eigentlich auch anderst machen aber wusste leider nicht wie ;( werde es ändern


    @ apel: es müsste Sprint-Gelb, Farbcode 6226 sein (original Skoda Lack)

  • Heute hab ich mal wieder nen bisschen weiter gemacht mit den Reinigungsvorgang...


    Auf den ersten Bild sieht man schon das der Wagen überhaupt keine Konservierung hat,was wohl bei den neueren Baujahren fast üblich ist.Wurde natürlich gleich nachgeholt.
    Bild 2 zeigt den behandelten Fußraum da er Oberflächenrost hatte,ich denk mal das die Matte längere Zeit nass war,der restliche Innenraum ist zu 100% Rostfrei.
    Auf Bild 3 zieht man meine "Lieblingsaufgabe"...lässt sich verdammt schlecht reinigen,aber muss ja
    Allein für eine Tür habe ich fast 1,5h gebraucht bis alles so aussieht( bild 4)
    Um zu testen ob der Lack von der Stoßstange und den Lampenringen passt hab ich es mal schnell dran gebaut und es passt zum Glück richtig gut (Bild 5)



    Die ganze Geschichte wird sich wohl noch hinziehen :sanduhr:

  • Sagt wer? ;)
    Ich würde erstmal die Beplankung entfernen. Die braunen Stellen an der Innenseite der Radschale sagen mir, daß es dort die ersten kleinen Durchrostungen gibt. Auch die Aufrostung am Stoßstangenblech kann man so nicht ordentlich beseitigen.

  • Ich kann zu 100% sagen das am ganzen Auto nichts durchgerostet ist...der Kantenrost innen wird noch beseitigt ohne die Pappen abzumachen, hab keine Lust das der Kleber reißt

  • Sehr schöne Arbeiten bislang! Meiner hat zwar ebenfalls noch eine gute Konsistenz, dank des Erstbesitzers, jedoch bereits einigen oberflächlichen Rost. Mit welchen MItteln arbeitest Du, sofern nicht neulackiert?

  • Neu gelackt sind nur Stoßstangen, Lampenringe und Rückleuchten.Zum reinigen benutz ich Lackreiniger von meinen Lackierer (weiß nicht genau wie das Produkt heißt) und fürs grobe nehm ich einfach Scheuermilch für nen paar Pfennig ;)

  • Mit einfachen Mitteln ein sehr schönes Ergebnis wie ich finde. Der Lackreiniger täte mich mal interessieren, da ich bis zuletzt die Politur aus DDR-Zeit genutzt habe, diese Flasche ist nun aber alle. :(

  • Hab ihn vorhin mal gefragt,ist von 3M

  • Einer meiner Lieblingsfarben - gletscherblau.
    Das wird was feines werden. Drücke die Daumen, dass das Projekt weiter so gut läuft und ich freue mich auf das fertige Resultat!

  • so heute habe ich die ganzen Achsteile und die felgen zum pulvern gebracht...also wird es erst nächste Woche weiter gehen :S

  • Heut ging es doch schon weiter,was will Mann auch sonst bei dem Wetter machen...


    Die Beseitigung der ganzen Steinschläge und der "laienhaften Lackausbesserung" stand aufn Stundenplan!


    Bild 1-3 zeigt schrittweise die Bearbeitung der unschönen Stelle am Kotflügel.Als erstes hab es es nass geschliffen,dann poliert,mit Lack ausgebessert,wieder geschliffen und am ende nochmal poliert.Ich denke das Ergebnis kann sich sehen lassen,war selber überrascht.


    Bild 4 zeigt nochmal die ganze Seite nach der Bearbeitung.


    Die Steinschläge und kleine Schäden an Front und Heck wurden auch beseitigt (Bild 5 u. 6)...




    Nun muss ich auf die Achsteile warten und am Sonnabend erstmal nen paar Teile kaufen in Erfurt :thumbsup: