"Geschichtsfälschung" SIMSON S51 B2-4

  • Kann durchaus sein, dass du ein oder zwei Kabel in einen Kabelschuh bringen musst um dem Schaltplan treu zu bleiben. Ich nehme immer die Schaltpläne von Familie Moser, die haben ne eigene Hompage. Dort gibt es SP in Farbe, die zu 99% stimmen. Für die Pläne kann man de Hand ins Feuer legen ;)
    Mache grad nen Star fertig, wo ich selbiges Problem wie du habe, zwei Kabel, aber nur ein freier Stellplatz ?( keine Ahnung warum, vorher war's ja auch zusammen, aber naja. Hauptsache laut plan abgeklemmt und es funzt am Ende. Man darf auch nie vergessen, das zeug ist oft schon 30 Jahre alt und die Mopeds fielen ja oft dem Bastelwahn so mancher Hobbyschraube zum Opfer und so hatte eine S51 evtl. verschiedene blinker oder garkeine mehr, ne andere kanzel und was weiß ich...
    Das Prblem mit dem Vergaser hat ich auch schonmal, hab's aufgebohrt und mir gar keine Gedanken drüber gemacht.
    Viel Spaß dir weiter, drauf das du vor Weihnachten fertig wirst.
    MfG

  • Hallo,
    danke fürs Smiley, da muß ich nicht bis heute Abend warten... ;)
    Ich habe die Lichthupe jetzt auf die 59 geklemmt. Sobald der Motor läuft, kann ich sie benutzen... :thumbsup:


    Heute kam ein kleines Päckchen und ich konnte die Leuchtmittel einbauen. Die Adern schön verzinnt und angklemmt. Danach den Leitungsverbinder eingebaut und die Blinker angeschlossen. Und was soll ich sagen?! Es hat von Anfang an sofort funktioniert...
    Die einzelnen Adern wieder mit Kabelbindern sortiert...
    Bevor ich aber das erste mal die Batterie angeklemmt hatte, gabs eine Widerstandsmessung von den Massekabeln zu dem Massepunkt. Alles unter 0,5 Ohm.
    Danach noch den Motor eingebaut und morgen geht es dann mit den Bowdenzügen und dem Vorderrad weiter...
    Ebenfalls noch ein Massekabel an den Motor angeschlossen und auch dort lag ich unter 0,5 Ohm. Danach noch eine Messung von dem Plusanschluß an Masse und alle Schaltstellungen des Zündschlosses durchgetestet, alles perfekt... :thumbsup:

  • Wenns so wäre, würd ich gern mit dir tauschen. Ich muss meine Aufbauten im Keller machen, weil ich nicht Hulk bin :D

  • N'abend....
    Ja, ich wohne so eben, wie es nur geht. Eine winzige Stufe und ich bin im Flur. ;)
    Das bedeutet, dass ich nach Beendigung meines Projektes einfach starte, durch die Küchentür in'n Flur düse und schon draussen stehe... ;)
    Nur bin ich Singel und ob es euch da nützen würde soweit unten zu wohnen?! ;)
    Juhu, in paar Tagen, kommt mein SR50. Der wird relativ original, bis auf die Farbe...

  • ich habe endlich eine gültige Betriebserlaubnis...
    Hallo erstmal...
    Nachdem ich jahre lang mit der billigen "Bucht"-Kopie rumgefahren bin, die der Verkäufer ausgefüllt hatte, mußte dann doch endlich mal eine Betriebserlaubnis her. Habe "damals" nicht wirklich drauf geachtet, da ich wiedereinmal geblendet gewesen bin... ;)
    Nun ist alles legal... :thumbsup:
    Wenn meine Nachtschicht endlich um ist, dann gehts auch mit meiner SIMSON weiter...

  • Hallo,
    nach meiner Nachtschicht und paar Tagen, an denen es mir nicht so blendend ging, wurde gestern wieder langsam damit angefangen, es fertig zu bauen.
    Samstag:
    Im Abstellraum habe ich meien Bowdenzüge "aufgehangen" und dann Öl rein laufen lassen. Nun sind sie und die Tachowelle wieder schön geschmiert und es flutscht alles... :thumbsup:
    Heute:
    Heute kam das Vorderad rein. Dazu noch der Seitengepäckträger und paar Kleinigkeiten. Leider habe ich für die rechte Seite noch keinen Gepäckträger...
    Dazu hat mir gleich wieder was im Weg gestanden. Die unteren Inbusschrauben für die Stoßdämpfer sind am Kopf zu lang. Auf der rechten Seite bekomme ich den Kettenschutzkasten nicht mehr weit genug nach vorn, also muß ich da auf 6kt-Schrauben "zurückrüsten". Logischerweise beide Seiten, da ich Symetrie liebe... :thumbsup:
    PS: Mein neues Projekt ist auch schon da... :thumbsup:
    EDIT:
    Wegen dem Kettenkasten, da hatte ich erst überlegt, ob ich nicht vllt 5 Kettenglieder einfüge, damit er weiter nach hinten kommt und somit an der Inbusschraube vorbei?! "Umrüsten" auf eine 6kt-Schraube geht aber schneller...

  • Ein verchromter lenker würde die gute finde ich noch besser aussehen lassen. Ansich aber ein Super moped, auch wenn der lack nicht ganz orginal ist... dennoch, ich würde evtl. einen Drezahnmesser anbauen und den motor schwarz lackieren, dass sie nochmehr auf Comfort optik ist, die sieht nämlich ehh sehr nach Comfort aus ;-)

  • Also ich bin ehrlich und muss sagen, dass mir das Moped garnicht gefällt, ist aber nur meine eigene Meinung dazu. Ich stehe halt auf´s Original und mich stören besonders die kurzen Schutzbleche und die hässlichen MZA Aufkleber.
    Aber es muss ja nur dem holzbein im Endeffekt gefallen :rolleyes:

  • Hallo,
    wenn man keine Garage mieten kann, dann kauft man sich eben ein Haus dazu! ;) Ist echt alles schwierig hier. Will ja auch keine 50km bis zur Schrauberbude fahren...
    Wie auch immer, gestern habe ich nur paar Schrauben besorgt und heute einen "Rollgestell" gebastelt, damit ich in Ruhe dran schrauben kann. Ich habe es seit gestern schon bereut, keinen Hauptständer angebaut zu haben. NEIN, ich werde diesen auch nicht mehr nachrüsten, die Gründe habe ich am Anfang schon beschrieben...
    Dafür ist das "Rollgestell" nun bestens als Ersatz dafür geeignet. Schön drunter schieben und dann kann ich morgen weiter basteln.
    Ich hatte es erst nur mit ein paar Pfosten probiert, aber da kippelt es dann zu sehr. Nun steht es auf den Fußrastenträger...
    Da ich eine "Symetriemeise" habe und mein Perfektionismus dann doch sehr ausgeprägt ist, dauert es dann doch länger, wie ich dachte! ;)
    Metall Elias:
    Den verchromten Lenker habe ich mit zum lackieren gegeben, da ich etwas anderes wollte, wie es vorher gewesen ist. An einen DZM habe ich auch schon gedacht. Vllt rüste ich den später noch nach?! Mal sehen...
    Motor schwarz?! Ich habe den Motor stundenlang geputzt. Ich mag die originale Alufarbe und diese Patina, darum werde ich es so lieber lassen...
    Aber hast gute Idee'n... :thumbsup:
    mauoam:
    Ist wie mit dem Essen, es muß dem jenigen gefallen! ;) Ich muß aber gestehen, daß mir die Aufkleber langsam auch nicht mehr gefallen. Zumindest die am Tank und ich glaube, ich mache die auch wieder ab. Die blauen Griffe, der blaue Kickstarter und die blaue Schaltbetätigung werde ich dann doch vllt wieder abbauen. Irgendwie sieht mir dann doch alles zu blau aus! Komisch, da es mir so am Anfang sehr gut gefallen hat... ;)
    Und wegen den Schutzblechen. Da habe ich am Anfang was dazu geschrieben! ;) Ich belasse sie daweile nur. 1.benötige ich neue und 2.muß ich die dann samt Tank und Seitenbleche und Führungshülsen (Telegabel) neu lackieren lassen. Dies mache ich dann alles später...

  • Ja, Dzm ist halt recht teuer meiner Meinung nach, aber dann würden die schwarzen deckel auch passen (orginal) da die comfort das damals wirklich so hatte.
    Muss aber nochmals betonen, dein Konzept ist sehr stimmig, klar, nicht 100% stino, sieht aber trotzdem nach orginal simson aus, und wenns dir besser gefällt super.
    Wegen deinem Vergaser "Problem" : Ich hatte das Problem bisher nicht, allerdings kann das durch die verschieden vergaserausführungen bedingt sein. Musste mal Baujahre und Vergasernummern vergleichen.

  • Stimmt, jetzt wo du das schreibst, die mit DZM hatten schwarze Motoren...
    Teuer geht noch, wenn man bedenkt, daß ich gute 300,-€ nur für die paar Teile beim Lackierer gelassen habe! ;)
    Ich muß mal schauen, wenn es fertig ist, dann werde ich sicher noch was ändern! ;)
    Auf jedenfall mache ich die Tank aufkleber wieder ab! Habe sie nun mind.2 Jahre gesehen und es reicht! ;) Wie bekomme ich die am besten ab?! Sicher mit einer Heißluftpistole?!
    Das mit dem Vergaser hat mich echt stutzig gemacht!! Wenn der Flansch verbogen ist, dann ist der Lochabstand zu gering, aber bei mir war er zu groß?! Echt komisch und darum habe ich es auch leicht aufgebohrt...
    Werde ich mal machen, wenn ich alle nötigen Daten gefunden habe...

  • Hallo,
    nachdem ich heute arbeiten mußte, kam ich leider zu nicht wirklich viel...
    Vor Arbeit versucht meinen rechten Gepäckträger anzubauen ist kläglich gescheitert, da es ein Replika ist und ich langsam die Faxen dicke habe von solchem Zeugs...
    Die Strebe für die Befestigung an der Fußraste ist viel massiver, wie bei den Originalen. Außerdem paßt sie bei mir nicht rein, da sie an den Stoßdämpfer stößt. OK, der ist nicht original und durch die Feder auch dicker, aber es nervt. Also versucht diese anzupassen. Ich habe es aufgegeben und lasse sie weg. Wird er eben nicht so extrem beladen und dann paßt das auch...
    Außerdem noch Gas und Kaltstarter Bowdenzug "angebaut" und den Auspuff...
    Stimmt echt, wenn man die Bilder so sieht, die Aufleber auf dem Tank kommen definitiv wieder runter...
    Pille88:
    :respekt:;)

  • Hallo,
    du mußt dir dann mein Wohnzimmer anschauen, wenn ich in der Küche Platz für meinen SR50 mache. Sie wird dann "ausgestellt" und bekommt in der Stube einen Ehrenplatz.... :thumbsup:

  • Hallo,
    die letzten Tage sind nur noch Kleinigkeiten gemacht worden und ich bin zu 99% fertig...
    Was noch gemacht werden muß ist, die Spiegel anbauen (wegen Platzmangel noch demontiert), die Aufkleber am Tank entfernen und dann noch auf eine Antwort wegen dem DZM-Set warten und dann vllt doch noch umbauen. Obwohl ich so schön die Getriebeseite abgedichtet habe! ;) Zum Glück geht das ja auch im eingebautem Zustand...
    Die Hupe ist der Knaller. Ich finde, daß sie etwas laut ist, aber ich will ja auch nicht überhört werden! ;)
    Einen Fehler habe ich trotzdem noch und werd mal nach den Feiertagen paar Messungen machen müssen. Wenn ich das Zündschloß auf AUS stelle, wird trotzdem die Batterie leer gesaugt. Da ist irgendwo ein "Stromdieb", denn ich entfernen muß...
    Jetzt steht sie im Flur und hat schon Platz für mein nächstes Projekt gemacht... ;)

  • Hallo,
    ich habe den "Stromfresser" gefunden!! ;)
    Nachdem ich das letzte mal die Blinker getestet habe und dann das Zündschloß ausgemacht habe, hab ich in dieser Sekunde einen Kurzschluß an der neuen Lampenfassung gehabt. Als ich dann am nächsten Tag wieder testen wollte, da mir das alles so sehr gefällt, ging nichts mehr!! Darum nahm ich an, daß die Batterie leer ist. Nach Messungen am heutigem Tag stellte ich fest, daß 0mA fließen, also nichts. Ja, dies habe ich erst gemessen, nachdem ich bemerkt hatte, daß die Sicherung defekt ist! ;)
    Danach noch meine vorderen Blinker eingestellt und wieder blinken lassen! ;)
    Die schuldige Lampenfassung war nagelneu!!! Habe zum Glück noch ein altes Modell gefunden und diese dann eingebaut...
    Ich halts kaum noch aus, bis es endlich Sommer wird... ;)

  • Hallo alle zusammen...
    Langsam komme ich mit meiner S51 zum Abschluß. Hat ja auch alles lang genug gedauert...
    Die Aufkleber sind endlich ab...
    Das vordere Schutzblech (leider kein Originales) ist nun getauscht und innen mit Unterbodenschutz (Sprühdose) behandelt...
    Hinten muß ich noch 2 Löcher bohren!! Das habe ich vor der Pulverbeschichtung total vergessen!!!! :thumbdown:
    Die Stoßdämpfer kommen auch wieder raus, da sie mir absolut nicht gefallen! Habe nun weche bestellt, wo die Feder nicht so gestreckt ist und alles in der Farbe schwarze...
    Den blauen Fußschalthebel und Kickstarter habe ich gegen originale Neue getauscht und möchte diesen Mist auch nicht mehr sehen!! Das einzigste was bleibt sind die beiden blauen Hebel, da sie stabiler wirken. Diese werde ich aber vllt noch gegen silberne tauschen... :thumbsup:
    Entscheidet selbst...
    Weitere Fotos gewünscht?
    Was mir am meisten mit gefällt ist, daß der Rahmen in "normalem" Licht fast schwarz aussieht und erst bei Sonnenschein das schöne Austerngrau zum vorschein kommt...
    Motor ist nun auch eingefahren und der Vergaser zu 99% abgestimmt! Bin jetzt schon gute 900km gefahren!! Könnte mich schon wieder auf den "Sattel" schwingen und losdüsen...