Trabant 1.1 tieferlegen, passende Aluräder

  • Guten Tag,


    Ich möchte mir bald einen Trabant 1.1(Trabant hatt hinten,vorn Spieralfedern verbaut) zulegen und möchte ihn wieder restaurieren und auch dabei gleich tunen.
    Es tut mir leid das ich noch ein Thema hir mit tieferlegung und Alufelgen auf mache, aber ich habe schon einiges gehört hir in Forum und auch bei anderen Forum.
    Also ich möchte meinen Trabant 1.1 um ca. 40/40 oder 60/40 tiefer legen und dann Alufelgen mit 6Jx 14 ET?, Bereifung 185/? fahren.


    Also wenn ich denn Trabant 40/40 oder 60/40 tiefer lege und 14Zoll fahre wieviel Bodenfreiheit sind dann noch ca. übrig?


    Bekomme ich 14 Zoll Räder in denn orginalen Radkästen rein? Wollte nur höhsten die kanten umborteln.
    Also welche ET wurdet ihr empfehlen und welche bereifung und welche Platten brauche ich?


    Mit der Tieferlegung habe ich mich auch schon belesen, aber wie geht das am besten.
    Mit nur die Federn tauschen und die orginalen Stoßdämpfer beibehalten sollte es ja schwierigkeiten mit denn Federweg geben?
    Ist das wahr das ich Hinterachsenfedern von Golf 2 vorne im Trabant einbauen kann und Vorderradfedern von Fort Festa hinten einbauen kann? (natürlich Tuningfedern).
    Oder hatt einer von euch schon einmahl das Set von idm-tuning eingebaut, sollte ja ca.479€ kosten, wie ist das Fahrwerk?
    Sind das wirklich nur 40/40, weil da steht das die Federn 80mm kürzer sind als die orginalen vordern Federn sind?


    Dankeschön im voraus und entschuldigung dass es so viele Fragen sind!
    MfG tauti

  • Mach den erstmal technich in ordnung das alles gekleppnet is und dann mach dir ein kopf über tuning


    bei 14 zoll musst du hinten auf jeden fall die radhäuser verbreitern das geht sonnst nicht gut


    und mit deine ford und vw federn höre oder lese ich heut zum ersten mal

    Hier könnte ihre Werbung stehen :thumbsup:

  • Ja, aber ich möchte mich schon einmahl zu denn Thema informieren und ich möchte auch nicht alles fertigstellen und dann an denn Teilen wieder etwas verändern, weil ich mich nicht richtig informirt habe.
    und wenn was angeboten wird, wurde ich mir auch erst die Teile kaufen, weil fest steht das ich mir einen Trabant kaufen möchte.


    Die Kotflügel wurde ich gerne verbreitern, aber gehen die 14 Zoll in der höhe in denn Radkasten hinein oder schleifen die in denn Radläufen?

  • Also wenn du deine radhäuse gezogen hast und eine dezente tieferlegung reinmachst solltest du mit 185 er breifung keine probleme bekommen. Aber wie gesagt nur wenn du auch die radhäuser mit verbreiterst. Eigendtlich brauchst du dir nur für vorne eine tieferlegung holen hinten is der 1.1er eh schon sehr tief.
    Noch eine sturtzkorektur hinten rein und denn hast du schon ein gutes obtisches gesammt ergebnis is meine meinung alles andere kostet nur unnütz viel geld. Aber vieleicht hast du ja zuviel davon??? ?(?(?(?( Ich hoffe ich konnte dir erstmal ein bischen weiterhelfen

    Hier könnte ihre Werbung stehen :thumbsup:

  • Guten Tag,
    ich melde mich wieder, weil ich mir jetzt alles für die Restauration nächstes Jahr kaufen möchte.
    Jezt wurde mich interessieren ob meine Felgen die ich kaufen möchte auch für einen 1.1 geeignet sind?


    Alufelgen: 6J 14 ET37 oder ET40, Reifen sind noch keine montiert, es
    sollen aber 185 oder 175, 50 R14 werden. Was ist besser geeignet?


    Ich möchte mir eine Tieferlegung zulegen die 40/40 oder 40/60. Ich habe Spieralfedern und eine Sturzkorrektur für HA schon gekauft.
    Kann mann auch ein paar andere Stoßdämpfer und Federn von einen anderen Fahrzeug einbauen?
    Habe gehört das man etwas mit denn Federn von einen Ford Fiesta machen kann?
    Ich möchte nicht für eine Tieferlegung 480€ ausgeben!


    Wurde mir auch überlegen das ich nur an der FA tieferlege. 40 oder 60mm. Aber da wurde ich gern die HA eine Straffe Federn einbaue, aber welche?

  • Bei diesen Felgen mit der 185er Größe brauchst etwa 2cm mit kante flexen und 3cm wenn du die Kante stehen läßt. Und dann geht der Tüverkugelschreiber kaum durch.
    Ich habe in etwa diese Kombi drauf, nur ohne Tieferlegung, aber mit Stuko und 20er Spurplatte, da sonst die Reifen an der Feder schleifen.

  • Danke für die Antwort.


    Hast du die Orginalen Federn und Stoßstämpfer verbaut?
    Auch noch Kötflügelverbreiterung verbaut, wegen herrausstehenten Räder?


    Ich wurde gern die Federn gegen härtere ausstauschen? Welche kann man nehmen, denn in meinen Trabi ist das Fahrwerk sehr weich. Kann natürlich auch dran liegen das es noch die ersten Federn u. Stoßdämpfer sind.


    Mit der Tieferlegung werde ich mir überlegen, wenn ich vieleicht die Räder bekomme!
    Ist doch bestimmt hinten bei dir weniger platz vorhanden?
    Könnte ja auch nur die FA tieferlegen. ca 40mm.


    Die Felgen die ich kaufen möchte sind Fiat-Felgen mit einen Lochgreiß von 4x98.
    Ist egal welche Zentrierung/Narbengröße die Felgen haben oder sind es immer die gleichen, wenn ich die Fiat, Alfa oder Lancia nehme?

  • Sind die 20mm Spurplatten pro Achse gerechnet oder je Rad?
    Spurplatten z.B. von Fiat?


    Mit die Fiat Räder müsste ja passen?
    Oder gibt es da Probleme mit der Zentrierung?


    Mit härteren Fahrwerk hinten kann man da Kombifedern nehmen oder wird dann das Fahrzeug höher?
    Oder die Stoßdämpfer mit anderen Öl befühlen?

  • Ich habe mir jetzt die Alus gekauft und auch gleich montiert, auf einer Seite zum Test.
    6Jx14H2 185/60 R14


    Vorn:
    [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/img2799bqfk.jpg] [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/img280jxo73.jpg]
    zwischen Rad u. Radkasten ca.9cm
    Platz bis Stoßdämpfer 2,5 cm
    bis Feder: Rad kommt nicht an der Feder, Rad ist noch zu klein.


    Hinten:
    [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/img282d1qro.jpg] [Blocked Image: http://www.abload.de/thumb/img283m8p6r.jpg]
    zwischen Rad u. Radkasten 3cm
    Platz bis Feder ca. 1,5 bis 2cm,


    Hinten ist noch keine Sturzkorrektur verbaut, wird aber noch verbaut.
    Weiß aber leider nicht wieviel das Rad dann zur Feder kommt?


    Vorn möchte ich gern eine Teiferlegung einbauen 4 o. 6cm.
    Wieviel cm taucht denn das Rad mehr ein, bei voller belastung? Auch 4 o. 6cm?


    Wieviel Spurverbreiterung wurdet ihr mir empfehlen, wenn ich es noch tieferlege und noch eine Sturzkorrektur rein kommt?
    Könnte mir jetzt 20mm Platten günstig bekommen, aber sind das dann zuviel?

  • Hallo, was hatt die Felge fürne ET ? und wie issn das mit dem Rollumfang ? -- Tacho 185/60/14 haut doch laut Reifenrechner nicht hin? in 185/50/14 wäre da besser oder nicht ?

  • Ja, mit denn Tacho hast du recht, aber ich muss mit denn Trabi eine Vollabnahme §21 machen und da möchte ich gleich denn Tacho einstellen lassen.
    Die Reifen waren schon auf denn Felgen und in guten Zustand. Wollte nicht erst wechseln denn Reifen kosten ja auch sehr viel!
    4x Kompletträder 80€ und in meiner nähe.


    Wieviel kostet denn denn Tacho nachstellen?


    Felge ET 38
    (6Jx14H2)


    Weiß aber leider nicht ob ich noch 2cm Spurverbreiterung pro Seite hinein bekomme?
    Wieviel geht denn das Rad duch der Sturzkorritur zur Feder?
    Bei einer Teiferlegung, taucht dann das Rad weiter ein bei voller Belastung?

  • ich glaub nicht das man den Tacho verstellen /ändern kann einfach so 175/50/13 Bereifung gabs mal inne Folie zum draufkleben auf Ziffernblatt oder son Art zwischen Getriebe zwischen Tachowelle und Getriebe mann könnte in Golf Tacho einbauen das es passt -- wäre soon Tip am rande -- aber halt auffwendig

  • Also denke Räder sind bei solch einer felgenGröße kein Problem und nicht teuer. Außerdem würde ich versuchen auf 165/60 oder 185/50 zu wechseln da die den entsprechen wie originale Durchmesser das heißt nix mit Tacho angleichen. . .

  • Moin mal ne Frage,


    Hab nen 601 Deluxe und will ihn demnächst 100 mm tieferlegen.
    Dazu soll er die netten Schmidt-Felgen bekommen.


    http://www.tunershop.de/Felgen…g._x100_101x_p244905.html



    Meine Frage: Welche Größe dürfen die Reifen max. haben?


    Sorry falls es die Frage schon gab, hab aber nix gefunden.. neu und so ^^

  • Shemmy601:
    Welches Fahrwerk hast du denn verbaut?
    Spieralfedern o. Blattfedern? Sturzkorritur?
    (Hir geht es um Spieralfedern Vorn/Hinten und um einen 1.1 Trabi)



    Wieviel cm müssen zur Federn denn noch sein, wenn ich Hinten nur eine Sturzkorritur verbaue (Glocke)?
    Wenn ich Vorn tieferlege kommt der Wagen dann auch beim eintauchen weiter herrunter? oder ändert sich nur der Federweg?
    Wo ist dann der Federteller? auch 4/6cmm weiter unten?
    (Werden 4/6cm kürzere Stoßdämpfer und Federn verbaut)


    Wurde gern 2% Spurverbreiterung nicht überschreiten, wegen Kosserriefestigkeits Nachweis (möchte mein TÜV) wenn es mehr wird.
    Oder kann mann das auch Downloaden? Kann das mir einer zuschicken
    Oder wieviel kostet es?


    Habe ja jetzt schon eine Spurverbreiterung von 11mm pro Seite (wegen die Felgen ET38, Orginal 49/46?) 2% max. 29mm pro Achse

  • Denn Versuche es doch bei nen anderen Prüfer. Hier sind etliche die die 2Prozent überschreiten und kein extra zeug wegen karosse noch machen müssten.

  • Ist zwar bei mir schlecht, denn in meiner umgebung gibt es leiter wenig DEKRA-Häuser u. in der einen ist fast nur der eine da.
    Also wenn einer so ein Festigkeitsnachweis hatt bitte eine PN.


    Welche ET haben denn die Orginalen Stahlfelgen? ET49/46


    Wieviel cm zwischen Feder und Reifen, muss ich denn rechnen wenn ich die Sturzkorritur hinten verbaue?
    Habe jetzt ca. oben 2cm bis zur Feder platz?


    Tieferlegen: Ändert sich nur der Federweg oder? Also das max. eintauchen und der Federnteller ändern sich von der höhe/tiefe nicht?

  • Hallo, habe unter meinen 1.1er inne Corsaachse mit Gewindefahrwerk verbaut habe mal probeweiße eine 6x14 ET 38 mit 185/60 /14 Reife rangeschraubt und in paar hundert meter gefahren -- lenken ist sonne sache der Reifen schleift im forderem bereich im Radhaus -- spritzschutz zum Motorraum, eine Vento Felge mit ET 43 schleift schon am Dämpfer beim anschrauben

  • Hallo, habe unter meinen 1.1er inne Corsaachse mit Gewindefahrwerk verbaut habe mal probeweiße eine 6x14 ET 38 mit 185/60 /14 Reife rangeschraubt und in paar hundert meter gefahren -- lenken ist sonne sache der Reifen schleift im forderem bereich im Radhaus -- spritzschutz zum Motorraum, eine Vento Felge mit ET 43 schleift schon am Dämpfer beim anschrauben


    Da hilft nur die Lenkung begrenzen. Lässt sich relativ problemlos mit passend angefertigten Metallringen auf der Zahnstangenlenkung machen. Ich hatte vormals ATS Cup in 7x15 ET20 mit 195/45/15 verbaut, nun sind aufgrund der Bremse OZ in 7x15 mit gleicher Bereifung drauf.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------