Motor Trabant 1.1 springt nicht an

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem mit meinem 1.1. Der Anlasser dreht, Motor springt kurz an und geht danach gleich wieder aus. Betätigung Gaspedal hilft nicht. Benzin ausreichend vorhanden. Batterie frisch geladen.
    Wer kann helfen ?
    Danke !°

  • vielleicht keinen Sprit. Spritschlauch abziehen vom Vergaser, jemanden den Anlasser kurz betätigen lassen, dann sollte da etwas herausgepumpt werden. Wenn das nicht so ist, Spritleitung ab Tank prüfen. Im Tank ist manchmal Dreck, auch Rost und verstopft die Filter.
    Wenn Sprit aus der Leitung kommt, Vergaser verstopft. Dann ausbauen, reinigen, durchblasen und beim Einbau einen Spritfilter in die Leizung mit einsetzen, so für alle Fälle und falls noch keiner da ist.. Good luck

    20 Jahre Trabi can't be wrong !

  • könnte auch der z-verteiler sein.
    ?(

  • Hallo.


    das selbe Problem hatte ich auch mal. Damals hing das SNV und es konnte kein Sprit in den Vergaser gepumpt werden. Vllt solltest du das auch mal prüfen.


    VG

  • @Ma. Mon.........Nimm mal Bremmsenreiniger und Sprüh in den Vergaser ein beim Starten wenn er da Läuft bekommt er keibn Sprit.

    Am 12.06-14.06 2020, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL. 3 Tolle Tage


    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • ... wenn er keinen Sprit bekommt, könnte auch die Benzinpumpe defekt sein... Oder, hast du vllt. einen Zusatzfilter drin? Dann könnte auch der zugesetzt sein. Könnte die Verteilerkappe und der Finger sein, oder der Zündverteiler.... oder, oder, oder... für eine genauere Diagnose bräuchte man mehr Einzelheiten.... ;)

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke: