Leistungsabfall und Fehlzündungen

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallihallo,
    ich bin es mal wieder und wenn ich mich melde heißt das ja meist leider nichts Gutes.
    Also ich war am Wochenende in Brandenburg (230 km Strecke) auf der Rückfahrt nach etwa 215 km begann der Trabi zu Stottern und brachte keine Leistung mehr außerdem waren Fehlzündungen zu hören. Ich würde Dreck im Vergaser vermuten bin mir aber nicht sicher. Die zündkerzen hatte ich vor 300 km erneuert.
    Für hilfe und Ratschläge wäre ich sehr Dankbar
    Viele Grüße Phillipp


    Also ich bin gerade nochmal unter die Haube gekrochen und habe etwas gefunden dass ich für die Ursache halte. Also zwischen Steuerelektronikkästchen und Lichtmaschine ist ein Kabel, das hat am Keilriemen geschliffen und ist nun so ziemlich am Ende, kann das die Ursache sein und wo bekomme ich Ersatz für dieses kabel.

    Edited once, last by Phil ().

  • :thumbup: bei www.trabantwelt.de . Ausserdem ist dann das Kabel bei deinem Trabi falsch verlegt!
    Es muss vom Steurteil zum Kühlluftgehäuse, dort an der Klammer befestigen. Dann nach unten zum Motorgehäuse (zwischen Kühlluftgehäuse und Keilriemen), dort ist noch so eine Klammer - da reindrücken und dann durch den Keilriemen zu der viereckigen Ausparung im Motorgehäuse und durch das kleinere Loch nach rechts aussen durchschieben. Zum Schluss nach unten führen und durch die Gummitülle ins Zündgehäuse, anstecken und fertig ?(
    Gruss, Uli

  • Vielen Dank für die Antwort bei Trabantwelt hab ich schon gesucht und nichts gefunden vlt hab ich es übersehen

  • Sorry, hab eben nochmal nachgeschaut und habs auch nicht gefunden ?( , auch nicht bei zweitaktladen und nicht bei projekt601. Es ist nur das zweipolige.
    Wenn du es irgendwo findest, sagst du mir bescheid ?

  • wieso notdürftig? das beschädigte stück rausschneiden, die (richtigen!) kabel wieder zusammenlöten, ach ja,vorher schrumpfschlauch auffädeln, nachm löten mitm feuerzeug schrumpfen, und fertig is der lack.....
    alternativ kannste auch selbstverschweissendes klebeband zum isolieren nehmen......... halt irgendwas was dicht wird..... gibs alles beim conrad...... ;)

    ICH WEISS NICH WO DER TREND HINGEHT, ICH GEH MAL IN DIE GARAGE!!!
    ECKEN, KANTEN - TRABANT.

    heiligtümer:
    ´77er kombi :rolleyes:
    ´84er kombi
    ´54er mz rt125 re (renneigenbau)
    ´88er yamaha srx6