Trabi springt nicht an, Vergaser läuft über

  • Hallo, kurz zu mir. Ich bin 18 und fahre seit 3 Monaten einen P601 s Deluxe Bj. 87. Ich wohne in Dresden.


    Nun zu meinem Problem: Ich bin vorige Woche auf der Kreuzung aufgrund Spritmangels liegengeblieben. Da ich sowieso mal alle Dichtungen erneuern musste, also alles abgebaut, neue Zündkabel, Vergaser gereinigt und neue Zündkerzen. Die drei Monate zuvor fuhr der kleine immer nur mit gezogenem Choke und auch nur auf einem/manchmal zwei Töpfen. Benzinhahn hab ich auch gleich mit gereinigt und neue Benzinschläuche ran. So, zusammengebaut und dann gestartet. Leiert, und irgendwie zündet er aber nicht ordentlich, also irgendwie gadnicht, aber manchmal doch aber dann klingt es als würde das gezündete mit Druck durch irgendne enge stelle gedrückt. Also quasi Zischen. War das verständlich erklärt? ;) Ich hoffe ja. Wenn jemand in DD mal Zeit hat und mir helfen kann, dann könnte ich vllt. mal vorbeikommen. Aber nun hoffe ich auf zahlreiche und hilfreiche Antworten.


    LG Computerguppy

  • Also wenn der Vergaser vollläuft könnte sich über der Düse der Schwimmer vollgesogen haben und somit suppt der Sprit einfach durch, das war zumindest meine Erfahrung.

  • Hast Du eventuell die Zündkabel vertauscht?


    Gruß Jürgen

  • Ja, ich hatte auch mal die Kabel vertauscht.... "zischte" dann auch so, ist ja klar, weil er dann nahe UT zündet, statt beim OT...