Camptourist umbauen zum Lastenanhänger

  • Hallo,


    ich habe mir fürs Frühjahr vorgenommen, aus diesem Camptourist-Rahmen einen Lastenanhänger zu bauen.


    Am Ende soll das ganze etwa so aussehen:


    Hat vielleicht jemand Baupläne aus DDR-Zeiten für solch einen Kastenaufbau oder kann mir irgendwelche Tips geben für den Bau? Es muss ja nachher auch TÜV-fähig sein... Danke schonmal für eure Hilfe!

  • Hi Christian!
    Als ich meinen Umbau geplant habe, war ich vorher beim TÜV fragen, wie sie es am liebsten hätten ;) . Im ernst, wenn Du vorher fragst sind die hinterher sehr entgegenkommend.
    Zu mir haben sie gesagt: mach mal, nur in den originalen Rahmen keine Löcher bohren und nicht schweißen. Sie meinen damit das Grundgerüst (die Achse und die Deichsel).
    Beim Zusammenbau Stahlschrauben mit min. 8.8 verwenden ( keine Edelstahlschrauben, da ist die Abreisfestigkeit nicht def.) Die Rahmennummer sollte am Rahmen sein, sonst geht nichts.
    Im Prinzip änderst du nur den Aufbau, der Rest muss original bleiben.
    Für die Beplankung sind Siebdruckplatten die gängigste Lösung. Als Einfassung passendes U-Profil aus dem Baumarkt.
    Kleinteile bekommst Du z.B. hier: www.anhaenger-ersatzteile24.de/
    Gruß Joe

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

    Edited once, last by th.joe ().

  • Hey Joe,


    danke für den Tipp :thumbsup: Dann werde ich mich vorher beim TÜV schlau machen ;)
    Leider habe ich noch keine Ahnung, wie genau ich den Aufbau machen soll... ?( Er soll möglichst nach "DDR" aussehen. Werde also einzelne Bretter und keine Siebdruckplatten nehmen. Nur für das Metallgestell fehlen mir noch die richtigen Ideen....