Frage an die Berliner

  • Wie lange brauchen die Berliner um Biltzerfotos zu zustellen?
    Geht um den südlichen Stadtautobahnteil. danke :)

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Warum?


    Wenn se schnell genug sind mit dem Paßbild, sparste dir dann den Weg zum Fotografen??? :hah:


    Im Arzgibirs'schkreis sinse nich unbedingt langsam. Hab aber draus gelernt: Navi noch n Stück höher hängen. Geht prima...


    Edit: Die A10 denke ich mal nich, wohl eher die 110 oder so... Was dann von der 10 Richtung Zentrum geht halt...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • @Dirk72
    Darum frag ich ja.
    Na auf der A 10 hab ich ca. 4 Wochen gewartet. Denke aber das ist auch unteschiedlich.
    Hats bei dir mit dem Navi funktioniert?
    Bei mir standen se ma mit dem Bild vor der Tuer wo keiner drauf zu erkennen war und wollten wissen wer das ist.

  • entweder A100 oder A113
    Ich war auf der 3.Spur. Neben mir waren Fahrzeuge. ich weis die geschwindigkeitsbeschränkung auch ni mehr, da es nach einer Baustelle war.
    Ist jetzt über 7 Wochen her.
    Wie lang haben Sie ingesamt Zeit zum zuschicken? 3 oder 6 Monate?

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Hm..ich glaub 3 Monate...aber wenn du Glueck hast waren vielleicht noch andere Pkw von der 1 oder 2 Spur mit drauf...dann bekommste eh nix...aber nach 7 wochen kannstze ma von ausgehen da nix mehr kommt...die sind hier fixer...herr wowereit braucht Geld :-)))

  • Ich will ja nix sagen, aber hat jemand von euch schonmal aufs Datum des Artikel bei duocalles link geguckt? ( DUOcalle nix für ungut ;) )
    Der ist aus dem Jahre 1999!
    Dazwischen gabs mal ne Verjährungsfrist von 6 Monaten und inzwischen gelten seit geraumer Zeit 12 Monate. Das ist zumindest mein Kenntnisstand. Da sollte sich aber auch aktuelleres im Netz finden lassen.

  • Nö, nö. Das mit den 3 Monaten zwischen Tat und Täterfeststellung bei Bußgeldern/Ordnungswidrigkeiten passt schon.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • @ Anne: Vejährung tritt nach 3 Monaten nach Tatbegehung ein.
    Es reicht aber das rechtzeitige Absenden der Knolle.


    Sag mal von wo nach wo die Autobahn führte.


    Die A100 ist die Stadtautobahn. Von ihr zweigt hinter dem Tunnel Britz die A113 ab und führt zum Schönefelder Kreuz in Brandenburg.


    Daher die Frage von wo nach wo du gefahren bist.


    Brandenburg braucht zum Zustellen im Schnitt 4 Wochen. Die Berliner teilweise fast 8 Wochen - die lassen sich Zeit.

  • Meines Erachtens gilt die 3-Monats-Frist nicht.


    Was die Schnelligkeit der Berliner Behörden angeht - naja, mich hat es dieses Jahr beim A10-Center erwischt - dauerte knapp 8 Wochen bis die Post im Briefkasten war. ;(

  • was ja keine 3 Monate sind.
    Bei uns gab es etwas ähnliches, nach 3 Monaten war Ruhe.

  • Sag mal von wo nach wo die Autobahn führte.


    Ich glaub, so blöd ist keiner, das hier in der Weltöffentlichkeit zu diskutieren...

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • wenn man den krempel hier so durchliest, kommt man wieder gut ins lachen, da sind doch wieder einige logikmonster zum vorschein gekommen :computer:


    ich wusste gar nich, dass die südliche A10 ( vor allem höhe a10-center) zum bundesland berlin gehört. na gut, dann werd ich mal wieder auf die karte schauen müssen :hmm:


    frist ist, wie calle es verlinkte "3 monate minus ein tag" (und man mags nicht glauben, das ist bundeseinheitlich so geregelt...) und es zählt das eingangsdatum des schreibens beim betroffenen und nix sonst weiter.


    aber mal sehen, was hier noch alles so fürn schrott geschrieben wird.


    achso anne: in berlin dauerts "erfahrungsgemäß" nen bisschen länger als in brandenburg aber wenns ums geld geht, bekommt berlin auch das noch hin :winker:

  • bin ja am MO durch Berlin gefahren. Nein, Berlin hat kein Refo und JA es gibt Staus, wenn auf der anderen Seite Unfälle passieren.
    Lange Rede - kurzer Sinn. Es war definitiv die A 113, da es nach dem letzten Tunnel war und ich diesmal geguggt habe wo die A100 beginnt.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Also den Schrott hatte ich seiner Zeit mal aus der Ostseezeitung, entweder hab ichs mir falsch gemerkt, oder die haben Mist verzapft, egal.
    Richtig ist anscheinend, daß ihr mit der 3-Monatsfrist recht habt, was ja sehr erfreulich ist. :) Hab gestern auch mal gegoogelt, und mich gerne überzeugen lassen.
    Mist, damals zulange gezittert, als ich mal sowas hatte. Hätte mir vielleicht ein graues Haar erspart. ;)

  • @ grauzone: Berlin hat nur einen kurzen Abschnitt wo die A10 durch Berlin verläuft.
    Und das ist der unsanierte Abschnitt zwischen AS Berlin-Weißensee und AK Pankow.
    Alles andere ist Brandenburg.
    Selbst die A113 ab AS Schönefeld bis AK Schönefeld gehört nicht zu Berlin sondern zu Brandenburg.
    Die A 111 ist auch Brandenburg von AK Oranienburg bis AS Stolper Heide.
    Die A 114 ist vom AK Pankow bis Schönerlinder Straße Brandenburg.
    Und so geht es immer weiter.
    Der Tunnel vor Schönefeld auf der A 113 ist die Landesgrenze.
    Knippst es Rtg. Dresden kurz hinter dem Tunnel gibt es Post aus Gransee.


    Ansonsten im Tunnel der A100 ab AK Neukölln in Rtg Hamburg im Britzer Tunnel sind Schwarzlichblitzer eingebaut.
    Da gibt es dann Post aus Berlin.


    Brandenburg ist tw. schnell - im Schnitt 4 - 6 Wochen bruchen sie.
    Berlin braucht meist fast 3 Monate (schafft es meistens grade so die Verjährung zu unterbrechen).

  • Im Britzer Tunnel sind außerdem Dunkelblitzer installiert und die Geschwindigkeit ist, bis auf ein paar 60km/h Ausnahmen, auf der gesamten A100 auf 80km/h begrenzt.
    Am Tunnel hängt ein Schild mit "Radarkontrolle".


    Als ich das letzte mal in Berlin geblitzt wurde (irgendwo Flughafen Schönefeld), war die Post nach 5 Werktagen bei mir.

  • Also die Brandenburger brauchen 24 Tage/ 18 Werktage. War aber nicht das von meiner ursprünglichen Fragen :)

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de