17. ITT in Zwickau

  • die Leute wollen für ihr Eintrittsgeld alle einen Pokal haben. Das geht mir so auf den Wecker, das ich nur noch als Besucher zu den Treffen fahre. Man merkt auch in der Szene, das sich viele Leute von solchen Treffen fern halten und dann lieber mal bei einen Oldtimertreffen vorbei schauen, wo es um nichts geht. Auf den Trabitreffen bleiben oft nur die Pokalhaie übrig.

  • Da ist 'was dran...
    Viele glauben, durch die Begleichung des Eintrittspreises sei automatisch der Anspruch auf einen Pokal begründet.


    Und zu der Ansicht

    Quote

    ".....dass mann die Arbeit und Energie die jemand in sein Fahrzeug steckt entsprschend würdigen muss..."


    habe ich nur eine einzige Frage:


    Wie konkret soll man das denn würdigen?
    Auf die Schulter hauen, weil einer jahrelang unter seinem Pappen gelegen hat und am Ende doch kein annähernd originalgetreues Fahrzeug dabei heraus kam?
    Nur noch erste Plätze vergeben?


    Ich schlage vor, wir gleichen die Anzahl der Pokale der Anzahl der teilnehmenden Fahrzeuge an, schreiben auf jeden Pokal "1.Platz" und jeder bekommt einen...

  • das hatten wir aber schon mal in FTL, da sind 50 Pokale an Schrotthaufen gegangen. Ich erinnere an den gelben mit den Bullenfänger und den Wimpeln und das mit der Begründung, weil er das letzte mal dabei ist, da er keinen TÜV mehr bekommt. Das war das letzte mal, das ich in FTL auf dem Treffen war. Es gibt ja auch immer Drohungen der Clubs untereinander, wenn sie sich nicht gegenseitig Pokale zuschieben, dann fahren die nicht mehr zu den Treffen. Als Einzelkämpfer hatte man immer schlechte Karten, egal was man vorzuweisen hatte.

  • Ja so ist es leider, wir durften uns zum 2. TWB Treffen so einiges anhören, die Lackierung hat gaaanz viel gekostet. Gewonnen hat aber einer, wo wir im Vorfeld unfreiwillig und "unerkannt" gehört haben dass er und seine Frau zusammen fast zwei Tage nur für den Vorbereitungsschliff des Füllers gebraucht haben. Die Lackierung selbst hat dann zwar auch eine Lackiererei gemacht aber sie war auch wirklich am besten gemacht. Er hatte aber halt kein Airbrush, was bei einzelnen für Unverständniss bei unserer Bewertung führte.
    Bei der "ältesten Murmel" gab es richtigen Tumult, da wir die 8? er Karosse mit breiten B-Säulen aber entsprechend ältesten Papieren nicht als Sieger kührten. Wir haben uns dann danach in einem Gespräch richtig gut unterhalten und bin dann auch auf Verständniss gestoßen. :thumbup:


    Anderer Seit ist ein Treffen was ohne Pokalvergabe aufwartet irgendwie nicht komplett.
    Ich denke es ist am einfachsten, wenn mann die Bewertung so macht wie mann es als Club und die überwiegende Zahl der Gäste für richtig hält und auf gaaaanz vieeeele Gäste hofft, die so denken wie Mossi und Professor


    Die Gemütlichkeit auf einem Treffen wird halt nicht durch die Bewertung geschaffen sondern durch das ganze Umfeld!


    MfZG Alex

  • "Anderer Seit ist ein Treffen was ohne Pokalvergabe aufwartet irgendwie nicht komplett."


    Soso, - sagt wer? Der Veranstalter, der hofft, mit sowas zusätzliche Teinehmer anzulocken? Ist das Mängelgefühl den Streß, die zeit, die Diskussionen und die Effekte wert?


    Da fällt mir der Spruch aus einem anderen Thema ein:


    An "Noch was zu der Sache mit der Anerkennung...die bekommt man eigentlich immer von den richtigen Leuten" ist vermutlich mehr dran, als manch einer, der die Schulterklopferei vor Publikum unbedingt braucht sich vorstellen kann.


    Ich kann mich da an Ausfälle scheinbar erwachsener Menschen erinnern, die zwischen Weinen und Gewaltanwendung schwankend, echtes, frühpädagogisch hochinteressantes Verhalten geboten haben...... :thumbsup:


    ".....unfreiwillig und "unerkannt" gehört haben dass er und seine Frau zusammen fast zwei Tage nur für den Vorbereitungsschliff des Füllers gebraucht haben. Die Lackierung selbst hat dann zwar auch eine Lackiererei gemacht aber sie war auch wirklich am besten gemacht....."


    Gezielte Desinformation? Ich hatte auch mal so schlechten Füller, das weit über 3 Tage geschliffen werden mußte.... - ist das ein Argument oder besser formuliert: kann dies überhaupt ein Argument sein? Schon die Begründung zeigt, wie sehr es eigentlich an semiobjektiven Kriterien mangelt - und wie hilflos eine Jury bei sowas agiert. Und dieses System hat Methode......


    Und aus dem grunde, das ich sowas auch schon 1-2 mal gemacht habe, leite ich die Theorie ab, das die entspanntesten Treffen die sind, wo solcherlei Zwänge fehlen. Und zusätzlich einer der Gründe, sowas zu meiden...... ^^

  • Ja Daniel, und genau aus diesem Grund machen wir ja auch irgendwie das Murmeltreffen unter dem Motto: "Zurück zu den Anfängen".


    Kriegt euch mal wieder alle ein, jeder der eine Veranstaltung plant und durchführt denkt damit den Besuchern gerecht zu werden - eben jeder so wie er es denkt. So verhält es sich dann auch mit einer eventuellen Fahrzeugbewertung. Das diese nicht immer leicht ist wurde hier ja nun genug kund getan - Leute es ist Weihnachten - streitet euch an einem anderen Tag.

    Mit den besten
    2- & 4-Takt-Grüßen
    aus der schönen Uckermark

    Edited once, last by speedy5: Rechtschreibfehler ().

  • Es geht hier nicht ums streiten.


    Abgesehen von solcherlei unsachlichen Einwürfen wie: "Und die Jury wird auch dieses mal unfair bewerten oder sich mit Ziggaren in Autos setzen um zu nörgeln alles "zu neu" keine vollen Punkte." geht es vielmehr darum, mittles Argumentation und dem Prüfstandbesuches mit der eigenen Meinung zu klären, inwieweit ein Veranstalter es als sinnvoll erachten kann und will, diesem "Bedürfnis" von tja - wem eigentlich(?) nachzugehen.


    Und warum darf nichtmal laut die Frage gestellt werden ob es denn wirklich gebraucht wird? Oder ob es das eben wert ist.
    Unsachliches bla bla aus hohlen Köpfen wird es immer geben....
    Aber muß das auch sein?

  • OMMMA gibt es seit über 10 Jahren und das ohne Bewertung. Wer Aufmerksamkeit und "auf die Schulter klopfen" will kann sein Auto präsentieren und erzählen was er wie lang gemacht hat. Murmeltreffen machen wir´s genauso.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • So schauts. Man hat sogar mal Zeit, sich mit den Leuten etwas länger zu unterhalten :)
    Bewertung woanders ja, aber bitte das Thema als solches nicht überbewerten ;)
    Die, die meckern, bleiben einfach zuhause. Ist dochn fairer Deal, wie ich finde.

  • also ich war bis jetzt noch auf keinem dieser Treffen aber wegen einem Pokal werde ich da auch nicht hinfahren. Ich möchte schöne Autos sehen und was mir eigentlich viel wichtiger ist, nette Leute kennenlernen, Gleichgesinnte mit denen man sich gut unterhalten kann, ein Gesicht zu einem Namen kennenlernen und eventuell gute Freundschaften aufbauen. Was nützt mir ein Pokal wenn ich mal Hilfe brauche?? Pokal hin oder her, ein schöner Trabant ist auch ohne Pokal schön ;) .

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • Meist ist es doch nur der Neid der besitzlosen ... :augendreh:

    Ich werde wieder zum ITT fahren, da ich es als Teilnehmer mehr als nur angenehm fande.
    Hoffentlich gibts wieder "Sonderangebote", wie z.B. Shuttlebus und co ...


    Wobei ich sagen muss, das ich z.B. einige Teilehändler vermisst habe und ich auch erfahren habe, dass einige doch ganz schön hohe Standgebühren zahlen mussten!


    Desweiteren möchte ich darum beten, das Fahrzeuge wie meins, wechles ein Dachzelt drauf haben, vllt nicht unbedingt 15-20€ für Camping bezahlen müssen, da ich kein Meter vom Grünstreifen genutzt habe, dennoch bei der Anmeldung diese "Gebühr" zahlen musste.


    Diejenigen, die nicht da waren, sollten vllt. nicht nur schimpfen und das ITT schlecht reden, sondern selbst mal hinfahren und sehen, was die Leute für das Image getahen haben.

  • Leider leider geht eine Verschiebung des Rhythmus nicht, da wir immer im Jahr dazwischen (also auch dieses Jahr wieder) die August Horch Klassik veranstalten. Also bleiben die "ungeraden Jahre" für die ITTs. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr dabei seid...


    Danke an: dgutschner, Antagonistin, trabifreak78, deluxe und viele andere!!!


    @ Isnogud: Weshalb denn die Schadenfreude??

  • August Horch Klassik


    Die war letztes Jahr auch toll. Dieses Jahr bestimmt auch, wenn man nur mitmachen könnte...


    *mit leicht erzürrnten Blick auf die Nennungsablehnung schau*

  • Nein zuviele Fahrzeuge der gleichen Marke, laut Brief. Hatte mich mitn 64er angemeldet.


    Son Trabi passt eben auch nich recht zu Zwickau :)

  • Ich denke nach Baujahr wird dort nich geschaut. Muss ja eigentlich auch nich, denn Jedes Trabantbaujahr is schön :thumbsup:

  • wo bekommt man die Supertrabi?

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!