• Ich war am Samstag auch als Besucher dort und bin immer noch sehr zufrieden darüber, mit "geballter Forumskompetenz" ein kurzes Gespräch geführt zu haben (Hgautrabi, Fahrfusshebel). Habe jedenfalls die 4 Std. Autofahrt nicht bereut!

    Gruß Lutz

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi:

  • Ich fand das Treffen auch wieder toll, vielleicht ein paar Regentropfen weniger wären auch nicht schlecht gewesen aber darüber darf man sich dieses Jahr eigentlich wirklich nicht beschweren, Regen ist ja dringend notwendig.

  • ich habe es dort noch nie so voll gesehen wie in diesem Jahr

    Und bei den Teilehändlern wundere ich mich mich nicht nur über die Preise, sondern auch darüber. das so viele da gewesen sind

    Ich habe das Gefühl ich bin irgendwie fehlgeleitet worden


    Ich habe ein 311er Wartburg Schild für den Kofferraum gekauft im Chrom für 25 €


    Der Verkäufer sagte vorher er habe die extra anfertigen lassen dort wo die vorher angefertigt worden sind. Ich bin weggegangen und dann leider nochmals um 18:30 Uhr hingegangen und habe es ohne genau anzugucken gekauft.

    Aber was ich da gekriegt habe war ein billig Plastikteil :-(

  • Warum sollte irgendwer die Eintritts-Preisstruktur eines solchen Treffens künstlich verkomplizieren, wenn der Platz Jahr für Jahr voller wird und sich die Leute massenhaft auf den Platz drängen? :zwinkerer:


    und habe es ohne genau anzugucken gekauft

    Tja - dann ist das Lehrgeld.

  • Ich persönlich bin niemand, der nach vorne fahren muss. Früher wurde dazu noch animiert - gemessen daran hüten sich die Ordner, auch nur ein Auto vom Zeltplatz wegzukomplementieren.....


    Mit Flatterband waren eigentlich nur die Campingareale abgespannt, die Autos waren frei zugänglich.


    Wobei diese Autos eben auch nur ein Teil der Veranstaltung sind....

  • Die Qualität des Treffens habe ich auch nie angezweifelt.

    Es gehört zweifelsohne zu den besten Veranstaltungen dieser Art.

    Aber dass es in Punkto Kassierung anders (gerechter) geht, beweisen andere Treffen.

    Warum sollte irgendwer die Eintritts-Preisstruktur eines solchen Treffens künstlich verkomplizieren, wenn der Platz Jahr für Jahr voller wird und sich die Leute massenhaft auf den Platz drängen? :zwinkerer:

    Wenn die Veranstalter so denken, wird sich das irgendwann rächen.

    Ich habe durchaus Stimmen gehört, welche auf die nächste OMMMA verzichten wollen.


    Ich zähle mich übrigens nicht dazu.


    Aber vielleicht lasse ich meinen 601 zu Hause, damit es nicht zu voll wird.;)





  • Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche 2-teiligen Teppich für den P601 als Muster zur Nachfertigung.

    Suche 353 Standard von 66 - evtl. auch im Tausch gegen 353 deluxe von 66.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Ich verstehe schon was dein Anliegen ist Krümel, habe aber dazu eine andere Meinung und auch eine von deiner bevorzugten Verweildauer abweichende Vorgehensweise. Mir würde als Tagesgast da so Einiges fehlen. :-)

    Wünschi in Hochform zum Beispiel...







  • Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche 2-teiligen Teppich für den P601 als Muster zur Nachfertigung.

    Suche 353 Standard von 66 - evtl. auch im Tausch gegen 353 deluxe von 66.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.









  • Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche 2-teiligen Teppich für den P601 als Muster zur Nachfertigung.

    Suche 353 Standard von 66 - evtl. auch im Tausch gegen 353 deluxe von 66.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Was was der Veranstaltung zweifelsohne noch (wieder) gut tun würde, wäre die früher praktizierte Trennung zwischen bleibt auf dem Campingplatz bleiben und darf nach vorne fahren.


    Da nehmen mit Verlaub einige Bastelbuden wertvollen Platz weg.

  • War wieder ein schönes Treffen. Das Wetter war auch nicht so schlimm, wie ich es befürchtet hatte. Jede Menge schöne alte Kfz gesehen. Und ja, es war bedeutend mehr los als die letzten 2 Jahre. Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder.


    Aufgefallen ist mir allerdings, dass die Dixies reduziert wurden. Oder kam mir das nur so vor? In unserer Ecke - hinten zwischen Kinoplatz und Wildgehege - waren es letztes Jahr noch doppelt so viele. Aber es ging schon irgendwie.







  • Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche 2-teiligen Teppich für den P601 als Muster zur Nachfertigung.

    Suche 353 Standard von 66 - evtl. auch im Tausch gegen 353 deluxe von 66.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

    Edited once, last by toppimoppi ().

  • Ich war nun schon ganze 20 Male zur OMMMA in MD und freue mich schon auf die (hoffentlich!) nächsten 20. ?

    Und mal ganz ehrlich:

    die 15 €uronen Eintritt sind doch eigentlich für beinahe jeden Teilnehmer der geringere/geringste Teil dessen, was an einem solchen MD-WE schlussendlich auf den Kopf gehauen wird. ?

    Ich kann diese ewigen Diskussionen um die ach so hohen E.preise kaum noch hören... "Alle" jammern rum - aber irgendwie ist's trotzdem meistens knackevoll. Von ANK über Pütnitz bis eben auch und gerade in MD. ?

  • Es ging den beiden, so habe ich es verstanden, um das Missverhältnis bei den Tagesbesuchern mit und ohne Fahrzeug.

    Aber der Besucher ohne solches nimmt bei unberechtigtem Verbleib auf dem Platz nun mal weniger Raum ein als einer mit. Und damit nicht ganz viele "Schlaue" das ausnutzen, werden sie sich das so ausgedacht habe wie es ist.

    "Erschleichung von Leistungen" hieße das wohl.

    Ich kann den Verein verstehen, eine Pfandregelung wie in Pütnitz ist doch recht aufwändig.

  • Es ist doch ganz einfach:


    Den Eintritt für Teilnehmer mit Fahrzeugen bestimmt der Veranstalter, also der Verein.

    Den Eintritt für Besucher bestimmt der Elbauenpark.


    Das aufeinander abzustimmen hieße, daß der Veranstalter sein gesamtes Finanzkonzept auf den Kopf stellen und seine Preise denen des Elbauenparks anpassen müßte. Anders'rum wäre ja unrealistisch - immerhin ist der Elbauenpark ganzjährig für Besucher geöffnet, die OMMMA nur 3 Tage.


    Wieviele Leute auf dem Platz rauchen?
    Was kostet eine Schachtel Kippen? Sind die schon bei 7,50€?

    Viel wird wohl nicht mehr fehlen, schätze ich - also kostet die Teilnahme ungefähr soviel, wie manche an einem einzigen Tag verqualmen.


    In diesem Sinne...

  • Da nehmen mit Verlaub einige Bastelbuden wertvollen Platz weg.

    Und wo ist da die Grenze?


    Und was ist denn eine Bastelbude? Eine räudige Möhre oder ein total vertunter Tieflieger mit 120 PS - Motor? Oder der verschleiß-offensichtliche Alltagsbolide?

  • Deluxe

    Gut, wußte ich nicht, das mit der getrennten Kasse.

    Es bleibt aber dennoch, dass ein Tagesbesucher mit Fahrzeug den gleichen Preis entrichtet,

    wie jemand der 3 Tage bleibt.


    PS Ich bin übrigens Nichtraucher :)