• @Hegau: es sind letztendlich nur ein paar cm², die hochgekommen sind.


    Am Anfang dachte ich, es braucht eine neue Hülle fürs Knie......



    In Bockhorn bspw. gibt es zur Startnummer einen "Laufschein" zum Mitführen am Eigentümer, nur wer beides vorzeigen kann, kommt vom Platz runter.....

  • ..welcher dir auf dem Besucherparkplatz aber auch nichts bringt ;) 

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ich hatte den Beitrag geschrieben und nicht abgeschickt....


    Sowas ist Shice, aber solange sowas in Teilen Geld bringt.....


    Transporter ran, wenn einer fragt, läuft nicht mehr, wird nach Hause gefahren, und mit etwas Glück, kann man die Anbauteile noch am So vormittag auf dem Markt kaufen..... gestrahlt und grundiert

  • Wo Ist denn der Besucherparkplatz, ausserhalb?

    Da frage ich doch mal meinen Kollegen ob ich im kommenden Jahr seine 39er BSW 100 mitnehmen soll. Wenn die so hoch geschätzt sind, versichert er die vorher noch gut. :D

    Was ich sagen will, die Schadenssumme erscheint mir übertrieben. Nichts desto trotz, den Kerlen sollen die Hände abfaulen!

  • Ich finde es jedenfalls beachtlich, daß es (auch hier, wie an bestimmten Likes sichtbar wird) Leute zu geben scheint, die einen solchen Diebstahl nicht so schlimm finden, wenn er "nur" auf dem Besucherparkplatz stattfindet.
    Was macht ein solches Vorkommnis auf dem Besucherparkplatz eigentlich harmloser als auf dem Festgelände?
    Und Hegaus Frage ist sehr berechtigt: wo soll dieser Parkplatz denn in Magdeburg überhaupt sein? In ganz Herrenkrug stehen während der OMMMA Besucherfahrzeuge.


    Egal wie und wo: passiert ist es im Rahmen der OMMMA - ob Besucherparkplatz oder nicht. Und das ist einfach mal schade, weil es wieder zeigt, daß nichts sicher ist - egal wo. Und daß man es gerade bei solchen Veranstaltungen oft mit besonders dreistem, weil fachlich hoch versiertem Diebsgesindel zu tun hat, macht die Sache auch nicht besser. Im Gegenteil.

  • Die übliche Durchsage, das man auf seine Portemonnaie aufpassen soll, wurde wohl auch durchgegeben...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Die gibts mittlerweile "immer", auch anderswo....


    Interessant fand ich, das vor 3? 4? Jahren in NP wohl 12.000 oder 15.000,- € verloren, wiedergefunden und sogar abgegeben wurden.....

  • Vor 1 oder 2 Jahren waren organisierte Banden auf dem Gelände, haben Geldbeutel geklaut.. da nützten dann auch die Warnungen durch die Lautsprecher nix.. da war auch ein älter Herr unter den Opfern, total aufgelöst,,, und eine junge Mutter mit Kind - taten mir unendlich leid (wie die anderen auch)... Schade ----