VSD modifizieren?

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Da ich momentan nicht die möglichkeit habe eigene Bilder auf den Rechner zu laden, habe ich mir mal erlaubt das Bild von FG zu benutzen!


    Habe gestern den Heizungsmantel vom VSD entfernt, dabei habe i doch mehr als gewolt weggeschlifen und somit den VSD gleich mal geöffnet. Mir ist aufgefallen, das am Ende des Konuses eine aussparung ist, siehe Roter Kreis. Nun meine Frage in wie weit es sich auswirken würde wenn man diesen Spalt verschliesst, also ein Blech einsetzt das der Konus auch an dieser Stelle bis hinters Trennblech geht!
    Ich weis das sich Jahrelang Ingenieure nen Kopf gemacht haben, das sich dieser VSD bewert hat und das man da nichts dran ändern soll!! Trotzdem ist man ja neugierig und experimentierfreudig!


  • Hhhhmmmmmm..................., hat es den noch niemand ausprobiert, bzw. sich die Frage gestellt?


    Theoretsich dürfte ja eine verbesserung statfinden, da mehr Druck wieder zurückgeht.

  • was denn für ein Druck? wenn du eine änderung willst dann müsstest du das innenleben raus werfen und duch einenj geänderten konus ersetzen. ein reines zu machen der hälfte erzeug bestimmt einen schönen hitzestau.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Wenn Du diesen Ausschnitt verschließt,können weniger Abgase entweichen.Leistungstechnisch also eher nachteilig.Aber probier es einfach aus.
    Son bischen hab ich ja auch schon an den Dingern rumgespielt,Verbesserungen in Bezug auf den Serienmotorhabe ich aber noch nicht zu Stande gebracht.Das Ding ist schon zu 95% optimal.(5% behalte ich mir mal offen,wenn ich mal viel Zeit habe).
    Wenn Du probieren möchtest,vergrößere doch mal das Volumen der Box.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Dachte ja halt, das mehr Staudruck dann zu verfügung stehen würde!
    Hitzestau, mmhhhhh..... ok, naja, sind halt dann so die Dinge, an die man nicht denkt!


    Was heisst die Box vergrössern?? Nach vorne Verlängern? Habe mal einen gesehen mit ner Konservendose vorn angeschweisst, sowas in der Art? Und wenn dann um wieviel grösser?? Hätte man dann bei einer grösseren keine verluste?


    Sind halt nur Überlegungen, Theorie! Auch wenn sich was Positiv dabei tun würde, ohne Prüfstand zwecklos!


    Wie sieht es eigentlich aus, wenn ich das Trennbelch anpunkte, da ich 2 VSD habe die doch recht klappern, vermute mal das es die Bleche sein könnten! Nich das die ausdehnungs möglichkeit dann nicht mehr gegeben ist!?

  • Volumen vergrößern durch größeren Durchmesser(Neubau),oder man setzt einen weiteren VSD an.Um zu sagen wie viel man anschweißt müßte man mal grob berechnen und dann probieren.Was die Ergebnisse anbetrifft hast natürlich recht,ohne Prüfstand ist das schwierig zu beurteilen.
    Wenn die Trennbleche klappern einfach ein wenig aufbördeln oder ein Blechring draufsetzen.Anschweißen hält nicht lang.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Sorry, muss mich korigierren! Habe ein Originalen VSD ohne Heizung! Meine das Trennblech innen, das hat bei mir ordentlich Luft, und klappert ganz schöne! Deswegen die bedenken wenn es ankepunktet wird, das es Ausdehnungs Probleme geben könnte