Dachreling als Antenne nutzen - ist das möglich?

  • Moin Leutz,


    ich hab noch ne Frage ;-)


    Bin gerade dabei ein passendes Radio bei mir im Trabant einzubauen, schön original wie sich das gehört.


    Nur war im Trabi bisher noch nie ein Radio drin, somit gibt es auch keine


    Haltevorrichtung/Löcher im Blech/Karrosserie für die Antenne.


    Das wollte ich, zwecks originalität auch nicht ändern, will keine neuen Löcher bohren.


    Nun kam mir gestern die Idee, was ist denn mit der Dachreling, wie lässt die sich unsichtbar als "Antenne" nutzen?


    Quasi von innen, an die Leiste, komplett unsichtbar. Störe ich damit irgendwelche elektrischen Ströme, baue ich


    damit gar einen Kurzen?? Wie gesagt, Antenne gab es am Auto bisher nicht, so auch keine Löcher, und ich will auch


    keine neuen Löcher bohren...


    Eine weitere Idee wäre, Metallstangen, quasi wie beim abgehängten Dachhimmel unterm Dach zu "Spannen" und


    alle zu verbinden als große "Antenne". Ich weiß ne Menge wirre Ideen, will halt möglichst alles Original lassen,


    bzw unsichtbar.


    Vielen Dank und schöne Grüße


    PS: SuFu habe ich diesmal umfangreich getestet, nichts gefunden ;)


    Grüße


    Chrome-Daddy

    Autotechnisch hab ich halt einen an der Waffel, aber sonst geht's

  • scheibenantenne?

  • Dachreling geht nicht da Verbindung zur Karosserie -> auf Masse.

  • @ orangetrab: Was ist das denn? Sagt mir zurzeit so ganz nix? Muss ich ma googeln.


    @ Trabant: Okay, irgendwie habe ich sowas befürchtet, also n isoliertes Antennenakbel alá Wurfanntenne inne in der Dachkante langlegen, vielleicht reicht das ja schon :)


    Dankeschön und guten Abend noch

    Autotechnisch hab ich halt einen an der Waffel, aber sonst geht's

  • Nu machts doch nich so kompliziert...


    Zum testen meiner ollen Radios steck ich nen kleinen Schraubendreher in die Antennenbuchse, das reicht. Nu sollst du natürlich keinen Schraubendreher nehmen, wird im Trabi etwas eng. Steck einfach nen Antennenkabel rein, wenns nich reicht dann tüddel nen blanken Draht dran und wirf das Ding zB in die innere Dachrinne - oder irgendwie sowas. Da muss man auch keine Länge berechnen und auf Lambda-Werte achten, son Radio is kein Sender ^^


    Chrom