Klarglgas scheinwerfer

  • :winker:Hallo alle miteinander:-)


    hat jemand erfahrung mit Klarglasscheinwerfern fürn Trabant 601.
    Wollte mir welche kaufen doch es steh überroll drunter ,,mit kleinen abänderungen passen sie". Aber was sind das für veränderungen.
    :lach:

  • Die Veränderungen sind nichts schlimmes.Man muß lediglich etwas vom Lampentopf ausflexen (Dremel geht am besten) und einige Löcher neu bohren.Dann noch etwas vom Lampenringinneren abflexen alles grundieren,festschrauben,anklemmen und einbauen.
    Als ich meine gekauft habe gabs sogar ne Einbauanleitung mit B-ildern dazu.

  • also ich habe klarglasscheinwerfer drinne, die gibts günstig bei ebay unter der rubrik GOLF 2, bis jetzt hat die polizei noch nix gesagt, habe auch keine ABE dafür sind ja immerhin nur fürn golf zugelassen aber das E - prüfzeichen ist ja drauf somit reicht das, meiner meinung nach



    also zurück zum thema einbau, habe sie ohne jegliches gebrohre oder geflexe eingebaut, die standart halterungen sind geblieben halt nur zurecht gebogen bis es passt


    und zum lampenring, den habe ich mit ner zange stück für stück zurecht gebogen, achtung dabei wird der lack beschädigt also aufpassen, habe meine neu und in fagenfarbe lackiert, fertig, und der tüv sagt auch nix habe nachgefragt und ein gutachten vorgelegt das sie vom fachman eingestellt sind fertig, viel spass beim basteln

  • Ist auch möglich, nur die Federn so umbiegen wie man es brauch ist auch kjeine gute Lösung, wegen dem halten, fallen sie raus hat man selber ein Problem.


    Die Töppe kannste doch umbiegen ohne den Lack zu zerstören, einfach nen Tuch drüber, so ging es bei mir jedenfalls :top:

  • also verstellt haben sich die scheinwerfer noch net sie hängen auch genau im lampentopf drin, die federn halten auch, naja habe das damals auch voller unwissen umgebaut und meine eigene lösung gefunden


    musste die lampenringe wegen dem bösen blick neu lackieren, die waren eh gesrahlt da gabs keine probs wegen dem lack

  • Leute ich bin völlig verzweifelt! Habe mir jetzt die Klarglasscheinwerfer vom Golf I geholt und die Dinger gleich eingebaut, ging wunderbar. Nur jetzt hab ich das Problem, dass die Lampenringe nicht mehr draufgehen. Umgebördelt mit der Zange, wie es auf littles Homepage steht hab ich die Dinger schon. Das reicht jedoch bei weitem nicht aus und weiter geht nicht mehr umzubiegen. Wie habt ihr das Problem gelöst???Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

  • Ich habe einfach den ganzen inneren Bogen mit der Flex gleich abgeflext. Halte den Ring einfach so wie er rankommen wird an der Lampe und messe den Abstand zwischen Lampentopf und Karosse, soviel muss dann ab! :top:

  • Kombi : Das is ne gute Idee. Ich will zwar nicht den kompletten inneren Bogen abflexen, sondern lediglich soviel wie unbedingt muss. Nur wie bekomme ich das gerade bzw. plan? Ich wollte das schon mit nem Winkelschleifer und ner Schruppscheibe machen, glaube aber, dass das nix wird. Vielleicht hat ja noch einer einen Tipp bzw. Trick wie ich das einigermaßen gerade abgeflext bekomme.

  • hm entweder versuchen den rand nochweiter umzubiegen, ihn abzuflexen oder den kompletten scheinwerfer mit ner halterung weiter reinzusetzten, ich glaube die halterungen gibts bei project 601 in großröhrsdorf bei dresden



    also bei mir guckt der scheinwerfer fast raus er schließt unten grade so aber aber das liegt daran das meiner vorne 70 tiefer ist und ich die scheinwerfer ungemein hochstellen musste


    oder du machst maln bild damit wir uns das besser vorastellen können

  • Häng den Ring oben ein, klapp ihn runter bis er anliegt nimm Maß wo es schleift und weg damit. Das ganze solange bis es passt. Auch auf der anderen Lampe testen falls du sie mal vertauschen solltest. Klingt doof, sollte passen, aber manchmal gehts dabei um mm. Mit der Flex solltest du mit Vorsicht umgehen, da kann weniger oft mehr sein.


    Der erste Ring brauchte über ne Stunde, Nummer zwei 20 Minuten.

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:190 000 km Autogas im 1.1 bei [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:

    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!

    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    :fahrrad:Zweiter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2019 - vorwärts immer...!

  • Da hier ja einige die Teile schon verbaut haben, mal ne ganz andere Frage:


    Sind die "Gläser" eigentlich aus Glas oder aus Kunststoff ?? Falls aus Kunststoff, würde mich interessieren, welcher Scheinwerfer das genau ist (Hersteller, Auto...)

  • habe die gummikappen abgelassen bis jetzt is noch keine unterwasser geraten^^ :winker: