Trabant 1.1N Umbau auf 1.3 Digifant

  • So, heute war ja schönes Wetter und ich hatte Schichtfrei und da habe ich wieder ein wenig geschafft:


    Tacho vom Polo ins 1.1er Armaturenbrett integriert:


    Dann wird die meisten das Fahrwerk und die Domlager interessieren:


    Fahrwerk wäre also lt. Aufdruck von 50mm - 140mm verstellbar , ist das richtig ?
    Was bedeuten die Zahlen 20-60-80 und 31/E/05 ?
    Art.-Nr.: 800 1007
    FkLz : AWV932
    Ist allerdings im KW-Onlineshop nicht zu finden.


    Das Domlager ist definitiv von BMW , aber mit der Teilenummer kann das WWW nix anfangen.
    Nummer lautet: BMW 31.33 - 1090 678
    Der Teller ist im Außendurchmesser gekürzt (warscheinlich abgedreht) , damit er in den Dom vom 1.1er passt .
    Könnte also durchaus sein dass das vom E36 ist.
    Dazu wurden dann noch die 3 Löcher für die Stehbolzen in den Dom gebohrt.
    Bräuchte ich aber noch eine Schutzkappe - was kann ich da am Besten nehmen (gibts da was passendes) ?


    Dann hab ich mal die Bremsanlage anprobiert (innenbelüftete Scheiben):


    Wegen der geplanten Rad-Reifen-Kombi wirds wohl eng. Hab jetzt innen zum Federbein noch 10mm Luft.
    Je nach ET der neuen Felgen werde ich evtl. Spurplatten verbauen müssen.
    Was haben die orig. 1.1er Stahlfelgen für eine ET ?


    Hab heute auch noch 2 Koti's abbekommen (VR und HL). Morgen dann evtl. noch den letzten ab.
    Danach dann die Felgen bestellen und die dann an die neuen Viertelschalen anpassen.


    Habe heute nochmal ein wenig mit der Höhe und dem Sturz der HA probiert.
    Habe die Federn nach dem Einbau jetzt mal noch etwas setzen lassen. Denke wenn das Auto fertig zusammengebaut und vollgetankt ist
    sollte er tief genug sein. Werde also erstmal von tieferen Federn absehen.
    Bei der Sturzkorrektur habe ich mich momentan auf 30mm (Glocke) eingepegelt. Das lässt sich aber später noch korrigieren.


    So denn, für heute reichts.


    Gruß Sven.

  • Die Teilenummer gibt es bei BMW nicht! Weder im ETK noch HTK. siehst du eine Führungsnase an dem Domlager? So ein domlager habe ich bisher auch noch nicht gesichtet. E36 incl. M3hat andere Teilenummer. Felgen haben Original ET ist 45.

  • Die neuen Felgen sind 6,5x15 ET38, würde ich also 7mm weiter raus kommen.
    Rad-Reifen-Kombi soll werden 195/45R15 , weiß gerade nicht was ich aktuell drauf habe (müsste 155/55R13 oder sowas sein).
    Reifen wäre dann innen und außen 10mm breiter, sollte dann sogar passen.


    Nach der Teilenummer hab ich auch schon gesucht. Da ist nicht viel zu finden, evtl. das hier:
    http://dlj-autoparts.com/eng/product.php?mode=list&cid=748
    Eine Führungsnase ist nicht dran.
    Schein bei meinen auch garnicht soviel Material weggenommen zu sein.


    Im Prinzip ist es ja egal , Hauptsache die sitzen ordentlich drin.
    Muss aber mal sehen ob ich da jetzt noch 'ne passende Staubschutzkappe kriege.


    Gruß Sven.

  • hab bei google was gefunden und dort steht BMW E36 von 318, 325, 328 Vergleichsnummern 31331090467 und 31331135582 .


    sieht doch ziemlich gleich aus.


    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Danke Dir für die Info. Dann sollte ja das Thema E36 Domlager geklärt sein.


    Heute habe ich noch den letzten Koti demontiert, was davon übrig ist sieht man hier:


    Dann habe ich mal den BKV auf 4-Loch-Aufnahme umgebaut.


    Denke schon dass ich den verbauen werde.
    Wenn's soweit ist werde ich mich mal etwas detailierter mit der Aussparung im Radkasten befassen.
    Erstmal sind andere Sachen dran.


    Gruß Sven.

  • So, über'n Sommer ist das Projekt liegen geblieben. Habe nun aber kurzfristig eine neue Garage (mit Strom :grinsi: ) bekommen,
    und da ging es diese Woche endlich mal wieder weiter.


    Habe die Kupplung umgebaut und das von JL empfohlene Seil vom Seat genommen. (Vielen Dank für den Tipp).
    Dann habe ich den Ausschnitt für die Heizung wieder geöffnet und eine umgebaute Heizung (außen 86C , innen 1.1er) eingesetzt.
    Sicherungskasten (vom 86C) ist auch eingesetzt und Kühler (vom 86C) schonmal vorn eingepasst.


    Das Blech für den Radkasten mit Aussparung für den BKV ist auch schon in Arbeit. Das sollte in Kürze auch gemacht sein.


    Anbei mal ein paar Fotos:



    Gruß Sven.

  • Na da drück ich mal die Daumen, dass der Lüfter nicht quietscht, das macht er im Polo nämlich nur allzu gern. ;)
    Ansonsten sieht es ganz gut aus, weitermachen! :thumbsup:

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Solange ich noch meinen alten Job hab und täglich zu Hause bin will ich die Zeit nutzen und das Projekt so weit wie möglich voranbringen. Mal sehen wie weit ich komme.


    Heute hab ich die neue Lenkstange eingepasst. Ist vom Golf 2 und passt mit wenig Änderungen ganz gut rein. Lenkstange und Lenkrohr müssen kürzer werden und das Doppelkreuzgelenk auf ein Einzelkreuzgelenk geändert werden. Vorteil ist, dass ich nun den kompletten Kabelbaum vom 86C verwenden kann und nichts mit dem 1.1er vermischen muss. Speziell die Lenkstockhebel hatten mir Sorgen gemacht, aber die Idee mit der Golflenkung war im nachhinein nicht schlecht.



    Vielleicht mal noch interessehalber:
    Die Lenkstange und das Lenkrohr sind in der Länge verstellbar. Könnte mir vorstellen dass das als Sicherheitsmaßnahme bei einem Crash gedacht ist. Liege ich da richtig?


    Woran erkenne ich eigentlich welches Lenkrad ich nehmen kann? Da wird zwischen großer und kleiner Verzahnung unterschieden.


    Hat noch jemand das Blech übrig, durch das die Trabant Lenkstange und der Trabant Schaltstock geführt werden? Meins ist nach den Anpassversuchen nicht mehr so toll und ich würde gern nochmal eins neu machen.


    Gruß Sven.

  • Die Lenkstange bei VW soll sich im Crashfall zusammenfalten...so kenn ich das.
    Und Lenkräder kann man durchtauschen. Ich kenne das zumindest so, dass alle Lenkstangen anfang mitte der 90ziger kleine Verzahnung hatten und um auf Große zu kommen ist ein Distanzring/Adapter drauf. Den kann man abziehen. Der sitzt aber schön stramm.

  • Suchst du noch ein Rad zum anpassen? ich muss mal schauen, evtl. könntest du eins wie schonmal besprochen bekommen, würde allerdings noch 2 Wochen dauern und ich wüsste nicht wann ichs zurückbräuchte, will ja auch endlich fertsch werden :D


    Aber die Dimensionen hats es ja genau.

  • du hast die große verzahnung ;)
    wie gut passt denn unten das kreuzgelenk auf das lenkgetriebe?

  • @tim: genau so sieht die Konstruktion aus. Habe also jetzt den Crashfall simuliert, die Lenkung funktioniert aber so auch.


    @Manuel: hab noch kein Rad bekommen. Wäre schön wenn Du bei einer Deiner Touren nach Bayern bei mir rankommen und ein Rad mitbringen kannst. Entweder nehme ich nur schnell das Maß für die Radkästen und Du das Rad gleich wieder mit, oder Du lässt es mal 'ne Woche da und holst es auf der Rückfahrt wieder ab.


    Pappenfan: Die kurze Welle am Lenkgetriebe ist im Außendurchmesser zu klein für das Kreuzgelenk. Denke das sind etwa 2-3mm. Da muss ich mir noch was einfallen lassen.


    Gruß Sven.

  • Den Tacho hast schön eingepaßt...
    MAn hätte vielleicht gleich noch eine elektrische Servo einbauen können.
    Ich kenn nur die Lenkstange vom Polo 3F die 1zu 1 auf das Lenkgetriebe paßt.


    Gibts was neues wegen Wabant? Ich komm mal mit Leif rum...

  • Der Tacho ging wiedererwartend gut und schnell einzupassen, war ich selbst auch überrascht, aber doch hocherfreut :thumbup: .


    Für die elektr. Servo hab ich leider keinen Platz (denke ich), bin froh dass das so erstmal passt. Habe mir jetzt noch überlegt,
    das Klemmstück vom Kreuzgelenk abzuschneiden und dafür das Klemmstück vom Trabant-Lenkstock anzubringen. Dann sollte alles passen.


    Ihr könnt gerne mal rüber kommen, Leif müsste ja noch wissen wo meine Garage ist. Aber vorher mal rechtzeitig anklingeln.
    Dieses WE ist ein bisschen was geplant. Samstag Nachmittag soll der Radkasten für'n BKV fertig gemacht werden.
    (Da wäre ein Besuch eher kontraproduktiv, denn dann wird man sich eher festquatschen als was zu bauen)
    Wenns klappt probiere ich Sonntag Nachmittag/Abend mal die Räder an.
    @Manuel: da melde ich mich nochmal per Telefon bei Dir ob ich da bin.


    Den anderen Kleenen hab ich jetzt erstmal abgestellt, Saison ist am WE sowieso rum.
    Wenn alles so kommt wie ich mir das denke, wird er nächstes Jahr nicht viel bewegt werden.
    Interesse gabs auf die Verkaufsanzeige schon, aber heutzutage will ja keiner mehr was bezahlen.
    Jedenfalls zu den gebotenen Preisen möchte ich ihn nicht abgeben.


    Gruß Sven.

  • Warum willst du den Radkasten ändern, das ist doch gar nicht notwendig um einen BKV einzubauen?

  • Ruf misch an ;)


    Wäre die Woche drauf wahrscheinlich auch wieder Freitag/Sonntag unterwegs.
    Zum Kupplungsseil, welches hast du da jetzt verbaut? ich hab damals (eher so nebenbei) gesucht nach dem was JL geschrieben hatte, aber nix gescheits gefunden.
    Das Originale ist etwas straff verlegt...

  • @JL: guck mal in den Beitrag 18 wie es aktuell aussieht, das will ich nicht so lassen.


    @Manuel: guck mal in den Beitrag 31, Kupplungsseil vom Seat Ibiza.
    Wenn Du auch nächste Woche wieder unterwegs bist, machen wir mal lieber gleich für das nächste WE einen Termin.
    Kann sein dass ich Sonntag zu den Schwiegereltern muss.


    Gruß Sven.

  • Danke, da steht ja das Baujahr dazu. Dann kann mein Teilehändler was raussuchen :D
    Das mit dem WE steht nur noch nicht 100% fest, ich pack einfach mal ein Rad ins Auto und wir werden sehen.

  • @Manuel: klappt nun doch am Sonntag. Werde mich mal auf 17:00 bis 18:00 Uhr einrichten.


    P60W: ihr könnt ja gucken ob Ihr Sonntag Nachmittag auch mal rüber kommen wollt.
    Würde ja passen, da ich dann eh in der Garage bin.


    Gruß Sven.