Brauche etwas Hilfe bei einem HP 401.01.06 Holzvariante

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Hallo hab nen HP 401 und bin eigentlich sehr zufrieden mit dem guten Stück.


    Wollte nun aber gern mal wissen wie ich diese Gummidämpfer erneuern kann.


    Meine die im Moment verbaut sind, fransen schon aus und sind ausgehärtet...glaub ich :S


    Und dann wollte ich wissen wie ich die Seitenwände vom Hänger abbekomme, weil ich gern die Bodenplatte erneuern wollte.


    Wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.


    Ach...kann man bei die Holzwände auch gegen die Metallbordwände auswechseln, oder geht das garnicht..??? :huh:


    Bitte helft mir...Danke


    Jo..



    Hab schon versucht mit Sven Kontakt aufzunehmen, da er so ein HP schon mal neuaufgebaut hat. :thumbup:

    HP 401.01.06 = Klaufix is genial :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Na dann will ich mal ;)
    Welche Gummidämpfer meinst du, die "Federn" oder die Silentbuchsen der Achsen?
    Seitenwände sind genietet, bekommst du nicht ab ohne Bohren.
    Das Holz kann man natürlich gegen Blech ersetzen, aber dann kann man sich auch gleich einen 401er aus Zinkblech holen.
    Die verbeulen dann so schön bei Benutzung ;)
    Kannst dir hier in NOM auch einen 401 mit vermutlich unter 2000km ankucken ;)

  • Hallo heckmann


    Kommst du aus der Umgebung von NOM..???


    Ist nicht weit weg von mir....Hab die Gummidämpfer schon erneuert und die Zinkbordwände hab ich aus der bucht für schmales Geld...!!


    Sollte untendrunter jetzt TÜV sicher sein.


    Muss ich bei der Holzvariante die Nieten aufbohren und rausschlagen...??


    Interessieren würde mich wo ich die Bodenplatte herbekomme..wollte die gleich passend zurechtsägen lassen.


    Wäre nett wenn du da jemanden weisst.


    Gruß HP 401 :thumbsup:

    HP 401.01.06 = Klaufix is genial :thumbup: :thumbup: :thumbup:

  • Ob da ein Schreiner günstiger ist weiß ich nicht .
    Ich habe meinen Anhänger letztens umgebaut und kann dir ein paar Preise von Baumärkten nennen.
    Preise für 15mm Siebdruckplatte (wasserfest verleimt)
    Praktiker 39,99 (hier spricht der Preis)
    OBI 44,99 (für ein Apfel und ein Ei)
    Hornbach 30,50 (Dauertiefpreis)


    Die Sägen Millimetergenau zu und du zahlst genau das was du mit nimmst. (Länge mal Breite)
    Die Sägekanten mit Farbe oder Silikon versiegeln damit keine Feuchtigkeit ins Holz kommt


    Um die Bordwände abzuschrauben musst du sie nicht zerlegen. Sie sind unten am Boden und mit einander verschraubt.
    Bei den hinteren hatte ich beim lösen Probleme, weil sich die Schloßschrauben mitgedreht haben.
    Wenn du die Bordwände zerlegen willst, die Blindnieten ausbohren, die obere Schiene abnehmen und die Bretter raus nehmen.
    Neues Brett reinschieben, Schiene annieten Fertig.


    Wenn ich meinen Anhänger durch den TÜV habe, gibts auch Fotos auf meiner Homepage. Warscheinlich in 14 Tagen.
    Viel Spass.

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

  • Hallo th.joe


    Danke für die Info´s zur Bodenplatte. Und auch für die Preise...habe bei uns in der Gegend beim Sägewerk angefragt..da kam ich auf 75 Euro.... X( X(


    Deshalb habe ich das erst mal nach hinten verschoben.


    Sind die Seitenwände aus Nut und Feder..??? - und wie hast du sie imprägniert...es gibt oder gab damal ein spezielles Öl oder so was..!! ;)


    Hast du bei dir die 15mm Version genommen?


    Kannst du mir noch die Maße der verwendeten Schrauben geben...also Bodenplatte und Seitenwände...!!


    Das wäre klasse :thumbsup:..und wenn du ein paar Fotos von der Restauration hast..!!


    Hab hier mal ein Foto von meinem ...

  • Bei meinen Anhänger hatte ich vor zwei Jahren alle Bretter ausgebaut und mit Bootslack gestrichen. Das scheint ganz gut zu halten. Wenn du nur die Bodenplatte erneuern willst, ersetzt du einfach die Bretter mit der Siebdruckplatte. Wenn er original sein soll dann halt Bretter mit Nut und Feder besorgen (auch für die Seitenwände). Wenn du die Bordwände abgeschraubt hast kannst du messen was du an Holz brauchst.
    Meinen Anhänger habe ich dieses Jahr im März angefangen umzubauen, weil ich meine MZ RT 125 transportieren will. Daher die Preis-info.
    Er hat jetzt einen neuen stabileren Rahmen für die Platte bekommen, damit ich ihn ohne Bordwände fahren kann.
    Schrauben sind glaube ich 9x Schloßschrauben der Grösse 6x25.

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

  • Moin


    @Heckman
    Bei unserem Oktoberschautag ist letztes Jahr bei der Versteigerung ein 401 mit 0 Kilometern rausgegangen. Ein nigel nagel neuer der bei den Spendern so seit Kauf inner Garage unbenutzt rumstand, sah aus wie ausm Werk und ist für rund 100 Euro ersteigert worden (leider nicht von mir, ich hätt ihn auch für mehr genommen ;) )

  • So...


    Hab heut mal bei Hornbach angerufen...die haben aber nur 12 mm Siebdruckplatten....reicht das aus...??


    Kommt mir ein wenig dünn vor..oder reicht das für den HP 401 ???


    1045 cm Breite x 1390 cm Länge = 1,453 m^2 x 17,90 Euro/m^2 = 26,00 €.


    Komme dann auf sage und schreibe 26 Euro... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Passt das mit der Länge und Breite...?? :S


    Bei uns in der Gegend muss ich immer ganze 3,125 m^2 nehmen...was soll ich mit den Rest ??


    So langsam kommt Leben in den Thread.. :rolleyes:


    Gruß

    HP 401.01.06 = Klaufix is genial :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Edited once, last by HP401 ().

  • Die Maße könnten passen.
    Wenn Du die möglichkeit hast noch andere Hornbachmärkte zu besuchen, dann mach das. In Frankfurt/M haben sie auch nur 12mm. In Wiesbaden habe ich 15mm Plattenstärke bekommen und nur den Zuschnitt (AxB)bezahlt. Die haben offensichtlich nicht alle das gleiche Angebot.
    Ob 12mm reichen weis ich auch nicht, aber mess doch mal die original Stärke der Bretter.
    Ich denke die Platte sollte schon mit dem Rahmen passen, sprich oben glatt mit der Rahmenkante abschliessen.
    Gruß Joe

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

  • HP 401.01.06 = Klaufix is genial :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Edited 2 times, last by HP401 ().

  • Würde ich nicht machen.
    21mm wird zu dick werden. Die Heckklappe wird am Rahmen eingehängt und bei 6mm mehr Höhe wird die nicht mehr zu gehen. Die Rückstralerhalter sind auch oben an der Bordwand angeschraubt, das passt dann auch nicht mehr.
    So eine Platte kaufst Du doch nicht jeden Tag, da kommts doch auf ein paar Eus nicht an. Und wenn es hinterher passt, hast Du auch Spaß drann. :thumbsup:
    Die rauhe Seite nach oben, damit die Ladung nicht so rutschen kann.
    --->War heute mit meinem Anhänger beim TÜV und der :thumbup: gesagt. :)

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

    Edited 2 times, last by th.joe ().

  • Hab ich mir schon gedacht....


    Werde erst noch mal mit meiner alten Bodenplatte beim Tüv vorbei und mal fragen ob die so noch geht.


    Dann werde ich es erst mal so lassen und im nächsten Jahr eine einbauen.


    Danke für eure Unterstützung....an alle natürlich...


    Schöne RT hast du da th.joe .....so eine hät ich auch gern... :thumbup:


    Gruß Jo

    HP 401.01.06 = Klaufix is genial :thumbup: :thumbup: :thumbup: