Was macht ihr denn gerade?

  • Tomsailor was ist denn innerlich nicht in Ordnung an deinen SR2?

  • Mario-P50K

    Ich denke so ziemlich alles. Die SR2 hat so ziemlich den verrostetsten Tank, den ich je gesehen habe, sieht aus wie ein Maulwurfshügel oder schwarzer Blumenkohl. Der Vergaser natürlich siffig ohne Ende und sicherlich ebenfalls mit Rostteilchen zugesetzt, Benzin kommt da gar nicht mehr an. Kupplung/Getriebe schien mir auch defekt zu sein, kam mir komisch vor, als ich letzten Sommer die Kinder darauf geschoben habe. Dabei ging noch ein Reifen kaputt. Da muss praktisch alles überarbeitet werden.

    Das Problem ist, das Teil steht noch in meiner ehemaligen Heimat 170 km weit von mir weg. Seit letztes Jahr habe ich aber auch endlich eine Anhängerkupplung und muss die SR dieses Jahr einfach holen. Eigentlich wollte die mein Vater immer haben und wieder fit machen, aber jetzt hole ich sie mir einfach. Wie lange soll das Ding noch vergammeln? Der kriegt das wahrscheinlich nicht mal mit. Und seine jahrelangen Ausreden kann ich nicht mehr hören.

    Eine Schwalbe steht im selben Ort noch an anderer Stelle, die lasse ich ihm erstmal noch, auch, weil die eigentlich meiner Mutter gehört und ich zu deren Zugang keine Schlüssel habe. Die sieht äußerlich bis auf die Sitzbank noch gut aus, steht aber schon fast 30 Jahre.

  • Gibts denn dort die Sanduhr noch?

    Selbstverfreilich, präzise Strahlzeiterfassung ist das A und O! Je langsamer die sich bewegt, desto günstiger für mich.

  • Tomsailor also alles nur Kleinigkeiten ;) Mit Motorteile könnte Ich noch aushelfen, Vergaser ist auch nicht das ding. Hast du Unterlagen zur Motorüberholung?

  • Nur das besagte Buch. Die nächsten Monate werde ich daran eh noch nichts machen, erst wenn es wärmer wird und die Coronazahlen sinken, in dem Landkreis wo SR2 steht habe ich zur Zeit Einreiseverbot. Und meine Garage in Rostock ist leider ohne Heizung und Strom. Ein bißchen Frühjahrswärme und -helligkeit hätte ich schon gerne.


    Die Maschine an sich ist nur wenige tausend Kilometer in den ganzen Jahrzehnten gelaufen, hoffe das wirkt sich in der Verbindung mit der langen Stadtzeit wenigstens etwas positiv aus.

  • Was SR Motorenteile anbelangt gibt es da mittlerweile fast alles in neu. Als Normalausführng oder auch Leistungsgesteigert. Die Teile die ich da gesehen habe sahen sehr gut aus und vom Original kaum zu unterscheiden.

    Den Rost im Tank zu beseitigen ist auch keine große Sache, wenn er natürlich schon durchgerostet ist erhöht sich der Aufwand etwas.

    Letztenendes ist halt die Frage wie Original man das am Ende haben will und wieviel es kosten darf.

  • Ganz ehrlich, etwas schneller wäre schon schön. Weil mit 45 km/h, die man auch nur kurzzeitig mal fahre soll, könnte es doch schon mal heikel werde. Wenigstens im Stadtverkehr mitschwimmen wäre toll. Übertreiben soll man es ja auch nicht.

  • Nur das besagte Buch.

    Hi, Ich hänge dir mal die Reparaturanleitung für den Motor an, habe Ich noch auf meinen Rechner gerade gehabt, ist für SR1/2/4 Kr50 und Kr51, vielleicht kannst du es ja gebrauchen.


    Reparaturanleitung_fuer_Simson-Fahrzeuge.pdf

  • Als du 13 warst, war die Hälfte des Forums noch nicht geboren und der Rest konnte noch nicht lesen & schreiben

    Naja, ein kleiner Rest hatte wohl lesen und schreiben gelernt, bevor das SR2 auf den Markt kam.

    Das war das Dienstfahrzeug meiner Mutter. Die war Gemeindeschwester. Kennt vielleicht der ein oder andere im Zusammenhang mit Agnes Kraus. Jedenfalls hat sich das Gesundheitswesen nicht lumpen lassen und ihr des jeweils aktuelle Modell gegeben.

  • Das war ja auch noch eine Zeit in der man hätte was draus machen können und der Anschluss noch nicht verloren war. :/

  • Ich habe gerade im Laufleistungsthread meinen Beitrag vom 6. Mai 2020 editiert, da es beim Thema Zündgrundplatten offensichtlich in der E-Teilproduktion noch min. 2 Jahre die Grundplatte "Modell 1965" mit 1135er Kontakte gab. :)


    Mit der Einstellung 20 Beiträge je Seite dürfte es auf Seite 6 sein, bei Einstellung 40 je Seite ist es auf Seite 3.

  • wenn du am PC bist, kannst du mit einem Klick auf die Beitragsnummer in der oberen Ecke deines Beitrags den Permalink aufrufen und hier verlinken.


    Für deinen Fall RE: Lebensdauer, Laufleistung und Identifizierung des Trabant Zweitakt Motors ;-)


    Geht auf dem Smartphone leider nicht.