Was macht ihr denn gerade?

  • Ich hab mir wie ichs bei Steffen mal gesehen hab ein Gestell gebaut mit dem man prima am Unterboden arbeiten kann ohne das irgendwas verdeckt ist durch z.B. Böckehalter im Schwellerrohr oder sowas......


  • Zitat von ossibayer

    ist aber an den Alteigentümer vermietet und wird in Ordnung gehalten, weil die Ungarn dich auch schnell enteignen können, wenn das ausschaut wie die Sau.

    Zitat von pinikio

    so etwas fehlt hier in Deutschland , da würden sich einige umschauen wenn sie ihen Grund und Boden verwildern lassen.


    Genau; Zum Glück haben wir Leute wie Euch hier in Deutschland, die mir vorschreiben wollen, wie oft ich meinen Rasen zu mähen habe.


    Sagt mal: Gehts Euch noch gut?

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • MichiU : Du mähst in deiner Villa Rasen:P

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Unrecht hat er aber nicht...

    "Psychopatenrasen" gibt's bei mir jedenfalls auch nicht. 'Ne Wiese tut's doch ebenso - ist öko-logisch, macht viel (!!!) weniger Arbeit, braucht weder Dünger, noch künstliche Bewässerung. Und selbst mit relativ wenig Regen bleibt's - oh Wunder - sogar grün...;)

  • MichiU ,das hat eigentlich keiner gemeint mit dem rasen mähen. Es geht da nur um die Sauberkeit, auch wird in Ungarn zweierlei begutachtet, denn bei den Einheimischen sind sie nicht so streng, wie mit einen Deutschen oder Össi. Da gibt einen dort, der Mühl sich halt zu und irgendwie laufen die dann immer vorbei. Würde ich das dort machen, würde die hütte weg sein, also bin ich froh das ich einen dort drinnen habe, der sich um alles kümmert und ich muß nicht alle 4-6 Wochen da hinfahren. Kann auch schnell passieren, wenn die das mit bekommen das keiner anwesen ist, das der Mühl übern Zaun fliegt, das ist ja auch in DE so oder nicht..... Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • das hat eigentlich keiner gemeint mit dem rasen mähen. Es geht da nur um die Sauberkeit

    Ich meinte auch hauptsächlich pinokio, der von "verwildern" schrieb - ist für mich etwas völlig anderes als Zumüllen. :winker:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Hatte das "verwildern" auch eher in Richtung "verwahrlosen" interpretiert. Da fallen mir auch sofort zahlreiche Grundstücke in meiner unmittelbaren Umgebung ein, bei denen ich froh wäre, wenn Vater Staat mal durchgreifen würde.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • MichiU,.....mit verwildern meinte ich , wenn einer sein Grundstück verwarlosen lässt, sei es herunterfallende Dachziegel oder loser Putz ,Unkraut meterhoch vorm oder hintern Haus usw.

    Eigentum verpflichtet nun mal.




    Da fallen mir auch sofort zahlreiche Grundstücke in meiner unmittelbaren Umgebung ein, bei denen ich froh wäre, wenn Vater Staat mal durchgreifen würde.



    Das kann ich nur unterstreichen:dafuer:


  • Man, sei doch nicht so bieder. Es gibt Leute die haben eben besseres zu tun als Rasen zu mähen.

    Ich pflege mein Garten mit minimalstem Aufwand und es blüht fast immer was. Sogar während des letzten trocknen Sommers brauchte ich nicht zu bewässern und blieb alles grün. Sogar der Gärtner vom Artzpraxis gegenüber hat mir mal gefragt was mein Gartenplan bzw. Geheimnis war, und ich könnte da nur sagen: Nix, einfach in Ruhe lassen.


    Die Gärtnereien hier machen jeden Herbst Lärm mit 'Den Garten winterbereit machen', und die Leute vergessen das die Natur das schon Millionen Jahren ohne uns schafft.

  • Man muss natürlich nix verwahrlosen lassen - aber diese manikürten-pedikürten Puppenstubengärten- und Grundstücke sind auch nicht meines. ;)

    Mit Gartenarbeit habe ich's generell nicht so sonderlich, Kindheitstrauma... Warum? Weil es von Frühjahr bis Herbst viele viele Sonntage früh aufstehen hieß, um im relativ großen elterlichen Nutzgarten (und längere Zeit auch noch in Omas 2. Garten =O) zu krücken (Sa Nachmittag natürlich auch...) Und der So wäre der einzig freie Tag gewesen, da wir ja auch Sa noch Schule hatten...X/

  • Mal Anprobe meiner neuesten "Schöpfung " gemacht, passt :):thumbup:

    Ich werde nochmal welche machen, wer hier noch interessiert ist, melde sich einfach mal, damit ich ungefähr weiß, wie viele noch benötigt werden. ;) (Außer die, die sich schon gemeldet haben ;))


  • Este : Melde!


    fahrgast : dieses umgraben kenne ich. Mein Alter war auch immer der Meinung, sein Gemüsegarten mußte unbedingt umgegraben werden, und wo er das selber nicht mehr schaffte, sollte sein Junior heran. Ich habe da bedingt, daß ich auf den Boden nichts, aber dann auch absolut nichts von seinem Hund vorfinde, sonnst wäre es definitiv Schluß. Hat er gehalten, das muss ich zugeben. Als er mir halbwegs zum Tee hoch rief, wollte ich die Erde von meine Hände spülen, und auf der Treppe fand ich ein Eimer Wasser.

    Und als ich da die Hände 'rein steckte, wüsste ich wo all dieser Kot geblieben war... :cursing:

  • Vorhaben: kurz Opel Thermostat tauschen, wer den Motor kennt, eigentlich kein grosses Ding. Nur wenn man kurz falsch rum am NW dreht (weils halt runter muss), wirds blöd. 4 Zähne übergesprungen. Also komplett auseinander. Danach Geschirrspüler getauscht, damit auch die Mutti wieder zufrieden ist. 2 KG Kassler schmoren grad aufm Herd, davon sind morgen früh garantiert nur 1,5 übrig ?

  • Mich wie Bolle freuen, über die erfolgreiche Inbetriebnahme des (zuvor mit 2 neuen Riemensätzen wiederbelebten) Doppelkassettendecks an meiner guten RFT S3090. Relativ selten, die Teile - hab ich mal für 'nen schmalen Taler auf'm Flohmarkt geschossen. :love:

  • Dir 4 Türen in einen frisch lackierten Korpus gesteckt damit nächste Woche die linke vordere Haut angesetzt werden kann und dann fertig lackiert wird.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Edited once, last by Mossi ().

  • Die Seilwinde solltest du nicht zusätzlich auf eine Unterlage stellen.

    Du riskierst, dass die Seilwinde samt Unterlage wegrutscht.

    Unten ist die Winde ja extra so konstruiert, dass sie sich im Boden festkrallt.

  • Ich habe in der Garage eine passend zugeschnittene Bohle zw. Wand und Hebesäule verkeilt. Insgesamt ist und bleibt dieses Gerät m.E. doch ein bisschen "abenteuerlich", hab's schon seit über 1,5 Jahrzehnten nicht mehr benutzt.

  • ...Nachtschicht... :(


    Aber wenigstens bin ich standesgemäß angereist- wenn auch nur knapp an einem, die Landstraße kreuzenden, Keiler vorbei...


    Hendrik

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren !!! :thumbsup: :love: 8o

  • Mal Anprobe meiner neuesten "Schöpfung " gemacht, passt :):thumbup:

    Ich werde nochmal welche machen, wer hier noch interessiert ist, melde sich einfach mal, damit ich ungefähr weiß, wie viele noch benötigt werden. ;) (Außer die, die sich schon gemeldet haben ;))


    Sieht schon butter aus das Ding. Nur mal so nebenbei: Wofür ist das? Ich hab mich bis jetzt mit dem Motor kaum beschäftigt. :verwirrt: . Oder dient das "nur" als Schutz vor Dreck? Für die Details hab ich Frank oder Steffen.