Was macht ihr denn gerade?

  • In M-V gibt es zwei relativ weitläufige Autobahnen mit mäßig wohlerzogenem Wildtierbestand hinter teilweise löchrigem Zaun........


    Da kann man, bis auf 1-2 Brückebaustellen, auch mal herausfinden, ob der Sauger wirklich über 200 schafft, oder die Tachovoreilung einen narrt...



    PS: bei den Eidgenossen bremsen die recht zahlreichen Kreisverkehre schnellfahrerische Ambitionen recht wirkungsvoll aus...

  • Die 1,6 und 1,8 waren von Ford, ich meine die beiden 1,9er Diesel kamen sogar von Renault.


    Korrekt! Als Ford mit eingestiegen ist, wurde der V40 wohl eher abgewertet

    So richtig ist Ford erst beim Nachfolger dem S40/V50 eingestiegen. Da war allerhand Fordgedöns dabei. Focus, S40/V50 und Mazda3 Limousine wurden gemeinsam entwickelt. Kleine Benziner von Ford, die 1,6er/2,0er Diesel aus dem PSA Konzern. Obendrüber gabs dann noch den Volvo 5Zyl im T5. Denn gabs dann auch im Focus RS.

  • Genau diese Serie meinte ich. Aber ganz richtig, der Kombi hieß dann V50. Besser wurde der davon aber auch nicht ...;)

    Renault-Diesel gab's aber schon in der ersten Serie - lt. damaligem Testbericht "ein rauher Geselle". Und dann stand da noch: "Der schöne Kombi und der rauhe Dieselmotor werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr" :genau:

  • Aktuell grad mit Rüherei und Lachs frühstücken :thumbsup:



    Gestern Abend habe ich die letzte Folge der Miniserie Chernobyl gesehen und kann diese nur weiterempfehlen.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Moin,

    das möchte ich nicht mehr sehen, da kommt immer die Zeit hoch, wo der ganze Schei.......passiert ist und drauf habe ich kein Bock. Aber heißt das nicht Tschernobyl :wacko:........


    Rühei mit Speck gab es gestern früh und heut mampfe ich Halberstädter Frühstückfleisch mit Zwiebelbrot vom Bäcker rein.

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • In deutscher Transskriptions-Schreibweise: Tschernobyl

    englisch : s. o.

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi:

  • Dann lieber Picard - jetzt nur noch einen Fernseher suchen....

  • Bin ich dabei. Morgen Folge 2...….. Energie 8)

    Zuerst muss er ja mal Folge 1 gesehen haben...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Picard & Co sind ja durchaus sehenswert- als etwas älteres Semester bevorzuge ich aber nach wie vor das Original, also Kirk, Spock und Pille. ;)


    Was warmes zum Frühstück? - Nur im Urlaub vom Buffet ggf., und So ein (auf den Punkt) selbstgekochtes Ei. ;)

    Aber ich esse unter der Wo inzw. eh fast nur noch kalt - Magen und Darm danken es mit unauffällig wohligem Benehmen. Vor allem der Kantinenfraß war diesbezüglich wohl absolut suboptimal, wie (Halb)Fertigfutter insgesamt...

  • Ich werde gerne auch noch drei Wochen warten.


    Dann setze ich mich hin, und kucke mir vier Folgen auf einmal an.....



    Das TOS-Zeuchs ist ja ganz wichtig und lustig, aber a: hab ich das schon in den 80ern gesehen und b: ist dahinter soviel mehr, dass die Beschränkung auf 10% von Star Trek aus meiner Sicht eher unsinnig ist....

  • Dienstreise ist fast wie Urlaub, wenn man nicht arbeiten müsste 8o

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Dienstreise ist fast wie Urlaub, wenn man nicht arbeiten müsste

    Vier Wochen in Juli und August am Gardasee hab ich mir gern gefallen lassen. Da is auch nach Feierabend noch genug Urlaub!

    als etwas älteres Semester bevorzuge ich aber nach wie vor das Original, also Kirk, Spock und Pille.

    Ich mag ja die Darstellung der Gesellschaft der Erde in "Next generation" sehr. Jeder hat, was er braucht. Und jeder macht, was er kann und will für die Gemeinheit. Echter Sozialismus halt. Nicht der Scheiß, der so hieß!

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!