Was macht ihr denn gerade?

  • Da es hier später ist als in Deutschland, ist 2019 für uns 2 Stunden kürzer.

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein gesundes 2020!

    Dafür habt Ihr dann zwei Stunden mehr von 2020.


    Dir und allen anderen Forenmitgliedern ebenfalls einen guten Rutsch ins neue Jahr!



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • ...im alten Jahr noch mal schnell einen fahren lassen. Rutscht gut rein! :prost:

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Da habe ich auch noch was schönes gefunden in Döttesfeld

  • Frohes neues Jahr für alle .

  • Ich hoffe. wir werden uns auch in 2020 gegenseitig fördern im Erhalt des PKW Trabant. Das liest sich zwar etwas offiziell, aber das ist eben wozu auch dieses Forum da ist. Auf alle andere Ebenen können wir verschieden sein, ,aber da sind wir uns einig, Hurra Trabant! Mitsamt die Verbrüderung die das uns gibt.

  • Euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Geht schön achtsam mit euch um und bleibt vor allem gesund.

  • Motoren zerlegen, mal schauen wie viele ich schaffe.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Wird ohne vorheriges Zerlegen kaum möglich sein....:)

    Ich darf mich heute u.a. um das wiedermal inkontinente Nadelventil am 89er kümmern. Diesmal kommt wieder 'neue' Friedensware rein. Mal sehen, wie lange die zufriedenenstellend funzen wird...

  • Wird ohne vorheriges Zerlegen kaum möglich sein....:)

    Ich darf mich heute u.a. um das wiedermal inkontinente Nadelventil am 89er kümmern. Diesmal kommt wieder 'neue' Friedensware rein. Mal sehen, wie lange die zufriedenenstellend funzen wird...

    Mikuni kaufen? :freude:

  • Ich habe seit dem ich Trabant fahre nur orginale Schwimmernadelventile drin und fast noch nie Probleme damit gehabt.

  • Die originalen sind ja bis zu einem bestimmten Verschleißzustand auch unauffällig. Ab dann aber verkantet der Stift immer öfter und die Brühe läuft aus. Den abgenutzten Außendurchmesser kann man prima sehen und fühlen.

  • Das dauert aber schon ein ganzes Weilchen. Ich würde mal schätzen ein Motorleben lang auf alle Fälle.

    In meinem 600er hatte ich mehrere Motoren drin und fast immer den gleichen Vergaser dran. Ich kann mich erinnern das ich da einmal das Ventil wechseln musste.

  • und ein bisschen kann man die Nadel selber doch auch nachschleifen wenn sie eine Kante hat oder nicht? Danach neu einschneiden auf die düse und es ist wieder dicht. So zumindestens bei mir mit wenig Nutzung.